2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab

Diskutiere 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, ich besitze einen Acer Aspire T160 mit Athlon 64 3500+ Prozessor. Das dürften nach meinen Nachforschungen 2,2 GHz sein. Ich wollte nun mal ...



 
  1. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #1
    Newbie Standardavatar

    Standard 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab

    Hallo Leute,

    ich besitze einen Acer Aspire T160 mit Athlon 64 3500+ Prozessor. Das dürften nach meinen Nachforschungen 2,2 GHz sein.

    Ich wollte nun mal ein .avi als DVD brennen, aber mein PC schaltet sich nach einer gewissen Zeit einfach ab.

    Bei der Umwandlung (Transcodierung) des .avi-Files geht die Temperatur langsam von 37°C auf 60°C hoch und der Lüfter springt an.

    Irgendwann wird der Lüfter lauter und nach ca. 10 Minuten ist der Spaß vorbei: Der PC schaltet sich einfach ab, fährt nichtmal runter.

    Ich habe sowohl den Lüfter also auch den Metallkörper von Staub mit einem Pinsel gereinigt, allerdings war da nicht allzuviel drauf.

    Verbesserung hat es absolut keine gebracht...

    Was kann ich jetzt noch tun? Ich will doch nur eine DVD brennen und kein 3D-Hochleistungsspiel oder sowas spielen...

    Kann man das DVD-Programm nicht irgendwie verlangsamen, dass es nicht die CPU so belastet?

    Danke,
    030707

  2. Standard

    Hallo 030707,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #2
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    du kannst es mal mit weniger brenngeschwindigkeit probieren

  4. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #3
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    @ Internet killer....Naja das kann ja nicht die Lösung des Problems sein. Guck mal wie es mit offenem Case aussieht und sonst musst du mal evtl. die Wärmeleitpaste erneuern . Und fühl mal am Kühler ob der wirklich "heiss" ist. Vielleicht liest er die Temps falsch aus.

  5. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von internet_killer_14 Beitrag anzeigen
    du kannst es mal mit weniger brenngeschwindigkeit probieren
    ????????????

    Das Brennen ist ja nicht das Problem, die CPU wird beim Umwandeln halt voll ausgelastet und entsprechend warm.


    Ist es der gleiche Effekt wenn du die CPU zum Beispiel mit Prime95 auf diese Temperatur bringst?

  6. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Tobias:

    Ja mit Prime klettert es auch bis zu 77°C hoch aber dann hab ich abgebrochen, bevor er sich einfach wieder ausschaltet und ich Datenverlust habe.

  7. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von 030707 Beitrag anzeigen
    @Tobias:

    Ja mit Prime klettert es auch bis zu 77°C hoch aber dann hab ich abgebrochen, bevor er sich einfach wieder ausschaltet und ich Datenverlust habe.
    Das wollte ich aber wissen, ob es dann auch zum Absturz kommt...

    Dann ist deine Gehäusebelüftung und/oder der CPU-Kühler zu schwach.

    Du kannst mal ins Bios gehen und die V-Core um 0,25 V absenken, die CPU wird weiterhin stabil laufen aber sie wird weniger heiss.

  8. 2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also im BIOS kann ich das mit dem Vcore zwar sehen aber nicht ändern.

    Der PC ist nach ca. 10 Minuten durch Nutzung von Prime95 bei irgendwas über 80°C abgeschmiert...

    Soll ich jetzt einen größeren Lüfter kaufen und draufschrauben? Möchte selber da nicht großartig mit irgendwelcher Wärmeleitpaste rumspielen...


2,2 GHz geht auf 63°C und stürzt ab

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

acer aspire t160 startet nicht

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.