50 Grad auf Northbridge - Normal???

Diskutiere 50 Grad auf Northbridge - Normal??? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Fans, hab hier ne alte Intel-Kiste mit nem 1,7GHz Celeron. Genauer gesagt nen HP Vectra VL420. Bei dem Ding ist mir aufgefallen, daß die ...



 
  1. 50 Grad auf Northbridge - Normal??? #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard 50 Grad auf Northbridge - Normal???

    Hi Fans,

    hab hier ne alte Intel-Kiste mit nem 1,7GHz Celeron. Genauer gesagt nen HP Vectra VL420.
    Bei dem Ding ist mir aufgefallen, daß die Northbridge sehr heiß wird. Also die Finger kann ich nicht lange dran halten.
    Nun hab ich mal mit nem Thermometer gemessen und der zeigt mir gerade 50,8 Grad an, bei 30 Grad Raumtemp.

    Ist das für den alten i845 Chipsatz normal oder sollte ich da lieber noch nen Lüfter draufschnallen? Von Werk ist das Ding nämlich passiv gekühlt. Trotzdem finde ich es bisschen zuviel.

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 50 Grad auf Northbridge - Normal??? #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Die Temperatur von meinem Asus P5P (865PE) ist auch so hoch. Hab daher einen langsamdrehenden "aufblasenden" Lüfter montiert. Du weisst doch... blasen ist immer gut!

  4. 50 Grad auf Northbridge - Normal??? #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Joa, blasen is immer gut
    Mal schaun was ich mache. Vielleicht liegt es auch an der Wärmeleitpaste. Wenn die unter der Northbridge genauso gammelig ist wie die auf der CPU...
    Obwohl, dann wär der Kühler sicher nicht so extrem heiß.

    ...muß wohl doch wieder nen Lüfter drauf...

  5. 50 Grad auf Northbridge - Normal??? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Im Regelfall sind unter den passiven Kühlkörpern immer Wärmeleitpads - das schöne rosa Kaugummigemisch eben. Ich entferne das in der Regel immer und verteil dann sparsam etwas Silberleitpaste.

    Die Kühlpads sind überigens in Feuerzeugbenzin lösbar, ich bekomme immer wieder die Kriese, wenn ich Leute sehe, die auf Ihren nagelneuen Kupferkühlern mit dem Schaubenzieher die WL-Pads abkratzen und dabei die Fläche des Kühlers "vernichten".

    Ein "langsamdrehender" 40x40 Lüfter könnte aber auch Wunder wirken, auch da habe ich schon einige kleine Lüfterchen mit Vorwiderstand für geringere Drehzahl (~ 4,5 Volt) in Rechnern verbaut, die Temperaturprobleme hatten...

  6. 50 Grad auf Northbridge - Normal??? #5
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hab hier noch nen 40er Sunon-Lüfter rumfliegen. Das ist zwar voll der Brüller aber unter 5V oder 7V müsste der auch zu bändigen sein.

    Die Wärmeleitpaste unter der Northbridge werde ich trotzdem mal erneuern. Wenn die da genauso aussieht wie unter der CPU. Da war mal ne richtige Paste drunter. Aber die sah aus wie nen plattgedrücktes Kaugummi und war auch noch Knochenhart. Die ist in lauter kleine Krümel zerbröselt *g*

    Ich finde es nur irgendwie etwas unlogisch. Mein alten Via KT266a kann ich problemlos passiv kühlen wobei man bei dem Ding hier nen Lüfter brauch...


50 Grad auf Northbridge - Normal???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

50 northbrid

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.