Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

Diskutiere Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Vom Kauf der Spindfel bis heute sind fast 4 Jahre ins Land gegangen. Investitionsvolumen beläuft sich auf nicht weniger als 19.000€. Das größte Problem war, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 153 bis 158 von 158
 
  1. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #153
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Vom Kauf der Spindfel bis heute sind fast 4 Jahre ins Land gegangen. Investitionsvolumen beläuft sich auf nicht weniger als 19.000€.

    Das größte Problem war, das ich von der ganzen Geschichte keine Ahnung hatte. Weder im Einkauf, noch Preise noch Vorraussetzung. Mit einen Forenkollegen ist es aber nun gelungen die Werkzeugwechselfunktion nutzen zu können. Aktuell werden noch die Makros geschrieben. Dann muss noch der Werkzeuglängensensor konfiguiert werden und dann kanns auch schon losgehen. Im laufe des Monats bin ich Hard und Softwareseitig fertig.
    Ich muss zwar noch den Kompressor auf Schall isolieren, aber das System läuft auch ohne Gehäuse.

    Der Vorteil des Werkzeugwechselsystems ist, das nun die Werkzeuge länger genutzt werden können da danach alle Kanten mit einen Entgratfräser abgefahren werden. Das Werkzeug muss nun nicht mehr gewechselt werden wenn das Werkzeug Grat wirft. Darüber hinaus lassen sich mit 50.000U/min an der Frässpindel ganz andere Vorschübe fahren als mit 24.000U/min. Bei meinen kleinen Werkzeugen wird das enorm helfen. Gerade bei den feinen Strukturen mit 0.7mm Werkzeugen wird das extrem helfen. Der Rundlauffehler am Werkzeug iegt im Mittel bei 6µ. Bei den Investitionsvolumen darf man das aber auch erwarten. Insgesammt gibt es 22 Werkzeugplätze. Früher oder später wird wohl noch ein Vermessungssystem ala 3d Finder dazukommen.

    DIE
    Denksportaufgabe der nächsten Monate wird sein das Werkzeugwechselsystem sinnvoll nutzen zu können. So müssen neue geilere Designs her. Die Vorraussetzung für neue aufwendigere Designs ist nun auf jeden Fall schon mal geschaffen.

    Anbei das Video zum Werkzeugwechsel system:

  2. Standard

    Hallo al_bundy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #154
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Hallo,
    da ich bereits einige Jahre Plexi fräse und es den Mythos gibt das man keine Glasklaren Plexikanten ohne polieren erzeugen kann habe ich mal ein kleines Video dazu gemacht.



    Das wichtige neben den richtigen Schnittdaten ist das richtige Werkzeug und das richtige Schmiermittel.
    Die Profis räumen noch einen weiteren wichtigen Faktor mit ein. Eine vibrationsarme Halbzeugspannung.
    Letzteres habe ich nicht, das Ergebnis ist dennoch toll.

    Als Werkzeug verwende ich bei Plexiglasarbeiten (PMMA XT) ausschließelich Einschneider mit polierter Spannut von VHF.
    Sorotec hat günstige Werkzeuge im Sortiment die auch gehen. Allerdings ist die Kantenqualität nicht so toll
    und die Standzeit ist deutlich geringer. Geld in gute Werkzeuge investieren lohnt sich gelegentlich doch.

    Darüber hinaus braucht ihr noch eine zuverlässige Werkzeugschmierung mit Doppeldüse.
    Die eine Düse schießt auf das untere Ende der Werkzeugschneide, die andere Düse auf den oberen Teil der Werkzeugschneide.
    Die Ausrichtung sollte immer um 90° versetzt sein damit in 2 Richtungen aufgetragen wird und es möglichst geringe tote Zonen gibt.
    Optimal ist es wenn man mit 2.5bar und mehr Sprühdruck arbeitet damit die Druckluft dazu beiträgt die Späne aus der Nut zu blasen.
    Im Video sieht das nicht optimal aus, allerdings ist das Werkzeug auch schon ziemlich fertig...

    Abschließend sei erwähnt das das richtige Schmiermittel das feintuning erzeugt. Hochflüchtige Schmiermittel wie das
    Fenella VD201N funktionieren nicht gut weil das Schmiermittel zu wenig Schmieranteil enthält. Wasser mischbare
    Schmiermittel mit 15% Konzentrat, oder dickflüssigere nicht Wasser mischbare Schmiermittel arbeiten recht gut.

    Natürlich hilft auch eine stabile Maschine. Jedoch muss man um gute Ergebnisse erzielen nicht mit Kanon auf Spatzen schießen.
    Es genügt eine solide Portalfräsemaschine mit Profilschienenführungen.

    Das Endergebnis nehme ich mit einen Bild mal vorweg.

    Viel Spass beim nachmachen.

    Gruß Marc


  4. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #155
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Hallo,
    aktuell arbeite ich ja an sehr vielen Wasserkühlern parallel.
    Die Bodenplatte vom Proto des ASRock Fatal1ty X370/AB350 Gaming ITX/ac Wasserkühlers habe ich heute fertigstellen können. Ich werde am Wochenende diese vermutlich mal testen.



  5. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #156
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Hallo,
    bevor es zu weiteren Kühlern kommt möchte ich euch den Zotac GTX 1080Ti Wasserkühler kurz vorstellen. Das Layout ist sehr Highflowfreundlich gestaltet worden. Die dicke Bodenplatte sorgt für gute Strömungsverhältnisse ohne dabei Kühlleistung einzusparen. Darüber hinaus werden mit diesen Kühler nicht nur GPU, Ram und Mosfets mit Wasser versorgt, sondern auch noch ein paar andere Chips.

    Später gibt es noch Kühler für das Asrock AB350 Gaming ITX, Asus GTX 980TI 20TH Anniversary, Asus Radeon RX580, Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 und RX Vega 64. Der Vega 64 und der Anniversarykühler werden im laufe der kommenden Woche getestet. Die anderen Kühler sind bereits fertig.

    Darüber hinaus gibts schon weitere Hardware die ich noch vermessen muss. Asrock X229E-ITX, EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 ELITE GAMING WHITE, Asus Rampage 6 Extreme, Asus Prime X299A und MSI X299 Gaming Pro Carbon.
    Ich habe noch gut 2 Wochen zu tun und werd dann mal eine Woche die Füße hochlegen. Musste über Weihnachten und Neujahr ne Menge nacharbeiten -.-

    Anbei noch die Bilder vom Zotac GTX1080TI Mini Kühler




  6. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #157
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Hallo,
    ich anbei die Bilder einiger neuer Kühler. Vega und 980 Ti Anniversary folgend dann vermutlich eine Woche später.
    Für die Produktion muss im Februar eine neue Reinigungsstation gebaut werden. Mit Laugenpumpe, 10" Filter und ein 30L Ultraschallbecken.
    Damit geht die Reinigung Körperschonender. Bilder dazu dann vermutlich im Februar. Als Alternativarbeit steht ja noch immer die Isolierung des Kompressors an.
    Auch das ist eine nötige Aufgabe die vor dem nächsten Produktionsbeginn erledigt sein sollte.

    Asrock AB 350 Gaming ITX AC






    Asus Radeon RX 580






    Gigabyte X399 Aorus Gaming 7











    Palit Titan Z



    Asus Z97 Deluxe



    Sapphire VAPOR X R9 290X 8GB

  7. Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade) #158
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von al_bundy

    Standard Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

    Morgähn,
    anbei mal ein Bild vom RX Vega 64 Kühler...



Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

testing

festlager
schrittmotor endstufe
festlager bf
asrock z77x extreme4 wasserkuehlung
rampage 3 formula waterblock
hbm16 mit x2
Lagereinheit festlager
cnc leadshine bf20
spindel festlager
cnc festlager
benchtable selber bauen
festlager kugellager
x y z portal
xyz portal
messing mit mmks

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.