Alpha Pal 8045 behalten oder muss ein neuer her.

Diskutiere Alpha Pal 8045 behalten oder muss ein neuer her. im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich habe mir gestern einen AMD XP-M 2600 mit dem IQYHA stepping zugelegt und habe ihn auf 12,5*200 getaktet. Der Kühlkörper ist ein Alpha ...



 
  1. Alpha Pal 8045 behalten oder muss ein neuer her. #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Alpha Pal 8045 behalten oder muss ein neuer her.

    Hi,
    ich habe mir gestern einen AMD XP-M 2600 mit dem IQYHA stepping zugelegt und habe ihn auf 12,5*200 getaktet.

    Der Kühlkörper ist ein Alpha Pal 8045 und hat mir schon treue Dienste geleistet.
    Ich habe 2 Lüfter, einmal den 80mm Y.S Tech Lüfter, der mitgeliefert wurde und sich mit 2300rpm dreht.
    Dann habe ich mir mal einen 120mm Enermax regelbar bis 2400rpm Lüfter gekauft und ihn mit nem Fanadapter auf den Kühlkörper befestigt.

    Momentan bin ich mit beiden nicht besonders glücklich.
    Der Y.S Tech Lüfter ist angenehm leise, aber kann die CPU im idle modus laut Bios nur auf 48,5 Grad Kühlen.
    Der 120mm ist um einiges Lauter, schon im störenden Bereich und kühlt die CPU im idle-Modus auf 42,5 Grad.
    Wenn meine Berechnungen stimmen müsste er 51Watt Verlustleistung bei einem Vcore von 1,65 abliefern. Mit höherem Vcore werden es bis zu 70 Watt

    Unter Vollast habe ich die CPU noch nicht laufen lassen, weil meine Grafikkarte kaputt ist und sobald mehr als 256 Farben benötigt wird, das Signal versagt. Scheint wohl ein Speicherbaustein defekt zu sein.

    Jetzt ist meine Frage, ob ich lieber gleich einen komplett neuen Kühler holen soll, oder nur einen Lüfter. Und welchen Kühler oder Lüfter würdet ihr mir empfehlen ??
    Mein Gehäuse ist bisher immer offen gewesen, weil meine Gehäusekühlung doch recht mager ist und das Gehäuse leider 0815 ist und auch keine gescheite Gehäusekühlung zulässt.

    Achja, nochwas. Ich muss wenn den PC an schalte, den PC immer ein 2tes mal an schalten, damit ein Signal von der Grafikkarte gesendet wird.Und nach dem ich ihn ausgeschaltet habe braucht er einen Zeit, bis er wieder ein Signal liefern kann, bevor ich ihn wieder anschalte um ihn dann nochmal anzuschalten. (Das könnte natürlich auch an der defekten Grafkkarte liegen. Am Montag bekomme ich aber vorraussichtlich meine neue Karte und kann das dann nochmal ausgiebig teste.)
    Ich habe sowas schonmal im zusammenhang mit dem Hochtakten des XP-M 2600+ gelesen und wollte fragen ob es tatsächlich an der CPU liegen könnte und wie man das behebt.

    Das Mainboard hat den Prozessor auch nach dem Einsetzen auch richtig als AMD MP 1897MHz erkannt.

    Mein System: CPU AMD XP-M 2600+ @ 12,5*200, Mainoard : Asus A7V8X-X, Ram: 1GB Geil DDR3200 2,5CL

    Ich denke ich habe alles nötige geschrieben. Vielen Dank schonmal im Voraus für Anregungen und Hilfe

  2. Standard

    Hallo deivel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Alpha Pal 8045 behalten oder muss ein neuer her.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.