Alpha PAL8045 Einbauerfahrung

Diskutiere Alpha PAL8045 Einbauerfahrung im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, möchte mir den Alphalüfter zulegen. Da das mein erster PC werden soll den ich mir zusammenschraube (1800+), würd mich interessieren, wie sich der Einbau ...



 
  1. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,
    möchte mir den Alphalüfter zulegen. Da das mein erster PC werden soll den ich mir zusammenschraube (1800+), würd mich interessieren, wie sich der Einbau des Alpha gestaltet, bzw. ob sich ein Frischling überhaupt an die Teile wagen soll.

    Wenn man so die versch. Dokus liest, ist die Gefahr dass die CPU-Die beschädigt wird ziemlich groß.

    O.k. bin zwar kein totaler Anfänger, meine Einbauerfahrungen beziehen sich halt auf die 08/15-Sachen (HDD, Graka, Cd-Rom usw.), aber eben noch nicht Mobo und Prozi/Lüfter.

    Wär für ein paar Tips, Erfahrungen hinsichtl. des Alphalüfters dankbar.

  2. Standard

    Hallo Firestone,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #2
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    @Firestone
    Also generell ist es nicht soo kompliziert. Wichtig ist das du den Kühler und die CPU vor einbau des Mainboards ins Gehäuse montierst dann kann man auch in Ruhe überprüfen ob alles so passt und sitzt wie es soll. Geschrottete cpu ist schon möglich wenn man die schrauben nicht wie beschrieben Diagonal stückchen weise anzieht sondern einseitig. Diese Gefahr besteht bei einem XP Prozessor jedoch nicht das Gehäusematerial ist Flexibel genug dem Druck nachzugeben was bei den alten Keramikträger ja eher nicht der Fall war.
    In so fern frisch ans Werk wird schon schiefgehen. :-)
    Schippe

  4. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #3
    Matthias
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich habe kürzlich selbst sowohl einen Alpha PAL 6035 ("normaler" 60x60 Kühler) als auch einen 8045 eingebaut.

    Mir kam der Einbau des großen 8045 einfacher vor als der des kleineren 6035. Bei letzterem braucht man nämlich ziemlich viel Kraft beim Einrasten der Klemmhalterung, und etwas wackelig war der Einbau auch, was natürlich größere Gefahr für die CPU bedeutet.

    Für den Einbau des 8045 muss man zwar das Mainboard ausbauen, aber der höhere Arbeitsaufwand lohnt sich meines Erachtens. Wenn Du Dich genau an die Einbauanleitung hältst und vor allem die Schrauben immer nur diagonal und stückchenweise anziehst, sollte es eigentlich keine Probleme geben.Weiterer Vorteil: der Kühler sitzt bombenfest, Transportschäden gibt's damit garantiert nicht. (Beim der Klemmhalterung des 6035 habe ich da so meine Zweifel.)

    Das ganze einfach in Ruhe und mit Konzentration angehen - dann klappt's auch.

  5. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    auch ich habe bereits drei 8045er verbaut, das is wirklich einfach wenn man acht gibt. achte aber darauf dass du die richtigen unterlegscheiben verwendest!!! nimmst du die falschen, hast du ca. nen halben milimeter breiten spalt zwischen DIE und kühler, dein prozzi würde ca. 1 sekunde überleben.... also am besten board ausbauen, richtige unterlegscheiben wählen und prüfen ob er sitzt (ins licht halten und kucken obs noch irgendwo durchscheint).

    viel erfolg!

  6. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also thx @all,
    eure Beiträge bauen schon mal auf. Werd mir die Teile im Januar zulegen.

    Habe aber noch ne Frage: Halt der 8045 auch ein Wärmeleitpad? Wenn ja, lasst ihr es dran oder macht ihrs runter und haut dann ne Wärmeleitpaste drauf (wenn ja, was für eine empfehlt ihr)?

    @knightswift
    die unterlegscheiben werden doch hoffentl. beim Alpha beigelegt sein, oder?

    Euch allen und dem Teccentral-Team schon mal nen guten Rutsch, macht weiter so!!!

  7. Alpha PAL8045 Einbauerfahrung #6
    Matthias
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Wärmeleitpad:
    Der Alpha 8045 hat keines. Er besitzt eine in den Boden eingelassene (gut polierte) Kupferplatte, die optimale Wärmeleitung garantiert.
    (siehe http://www.teccentral.de/alpha%208045/index3.php)

    Wärmeleitpaste:
    Sollte immer verwendet werden, aber wirklich nur die DIE des CPU damit bestreichen. Ich habe die Arctiv Silver II benutzt ... ob andere besser oder schlechter sind, weiß ich nicht.

    Unterlegscheiben:
    Sind natürlich alle beim Alpha dabei. Schrauben, Federn usw. selbstverständlich auch.

    Noch was:
    Schau vorher nach, ob der 8045 wirklich auf Dein Mainboard passt. Der ist nämlich nicht gerade klein. Hier gibt's ne Liste:
    http://www.micforg.co.jp/mb_inf_pal8045e.html



    Links:
    http://www.craft464.com/?testbe....5_i.htm

    http://www.teccentral.de/alpha%208045/

    http://www.overclockers.com/articles454/


Alpha PAL8045 Einbauerfahrung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

einbauen alpha pal8045

einbauanleitung alpha pal8045

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.