Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung?

Diskutiere Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, Ich bin grade am überlegen ob ich mir nicht die Alphacool Complete Set 360 (360er Radiator, 3x120mm Lüfter, Pumpe 600l/h, alle Sockel) zulege... Nun ...



 
  1. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #1
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung?

    Hi,
    Ich bin grade am überlegen ob ich mir nicht die Alphacool Complete Set 360 (360er Radiator, 3x120mm Lüfter, Pumpe 600l/h, alle Sockel) zulege...

    Nun würde ich mal gerne von euch Wissen ob ihr schon Gute Erfahrungen mit einen Alphacool Complete Set gemacht habt.

    Wie siehts mit den Einbau/Anbau aus? Ist es Schwer zu bewältigen?

    Wie ist die Kühlleistung bei den Set Ungefähr bei nen Athlon X2 3800+ @ 2,6Ghz?

    Wie schaut es mit der Reinigung und Wasserwechsel aus?

    Und bringt die ne erhebliche senkung der Gradzahl gegenüber nen Thermalright SI-120 mit nen 2200U/min. LuKü?

    So und nun Vorerst meine Letzte Frage: Passt die Wakü in ein Thermaltake Tsunami tower?

  2. Standard

    Hallo .c|ha0s,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #2
    Mitglied Avatar von malfaitar

    Mein System
    malfaitar's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6300
    Mainboard:
    Shuttle
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC800 MDT
    Festplatte:
    Maxtor 160GB Sata
    Grafikkarte:
    Shit Intel on Board
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    37" LCD
    Gehäuse:
    Schuttle SS30G2
    Netzteil:
    Shuttle Mini
    3D Mark 2005:
    zuwenig
    Betriebssystem:
    Windows Vista
    Laufwerke:
    LG irgendwas

    Standard

    hatte mal ein komplett set von alphacool. alles eingebaut und befüllt, aber tropfte unten aus dem agb. reklamiert, neuen bekommen, tropfte auch. reklamiert, austausch in form von eheim 1048+passenden agb bekommen. an und für sich war ich dann zum schluss sehr zufrieden. die waren in meinem falle super kulant.
    der einbau ist eigentlich einfach. mann muss sich nur nen schönen platz für die pumpe aussuchen. bei dem tower würde ich vorschlagen, aufgrund des relativ grossen radis, ihn oben in den deckel einzuarbeiten (musste oben halt dremeln o. flexen -lieber dremeln mit so ca. 20 trennscheiben :) und auf das oberste laufwerk verzichten.
    korrigiere: du musst vorher messen, ob der radi zwischen nt und front passt! (Deckel)
    ich meine so ähnlich: guckst du hier

    gute kühlleistung würde ich sagen. variert je nach lüftergeschwindigket. so um die 30c würde ich sagen bis max 45 bei last.
    ab und an wirste da wohl den radi absaugen müssen, wegen staub der die lamellen zusetzen wird.
    bei mir leif die kühlflüssigkeit eine ewigkeit ohne ablagerungen. schau das du dir die tec-protect-plus flüssigkeit zulegst.
    poste doch mal alle deine einstellungen und temps.

  4. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Also mein X2 3800+ @ 2,6Ghz ist bei Idle 34°C | Last: 53°C
    Bei einer Vcore von 1,510
    Bei eine Lüfter Umdrehung von Ca. 2200U/min.

  5. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also mit einer Temperatursenkung auf 45° @ Last kannst du schon rechnen, denke ich.
    Welches Set meinst du denn genau?
    Unter anderem könntest du deine Grafikkarte auch mitkühlen, und dann ist Ruhe im Karton :P
    Ich stehe den Komplettsets immer etwas kritsch gegenüber, sind teils Sachen dabei die überflüssig sind. Und wenn ich mir ein Set individuell zusammen stelle, dann komme ich meistens unter die Preise der Komplettsets. Liegt aber auch wohl daran, dass ich die Sachen bei bestimmten Händlern beziehe.

  6. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also ich habe das Alphacool Komplettset 360 nun seit ca. 3 Wochen, das ist ja inkl. VGA- und NB-Kühler. Habe mir zusätzlich noch nen Kühler für die Spannungswandler geholt. Da ist eigentlich nix übrig geblieben. Bin sehr zufrieden mit dem Set, hab die CPU-Temp. unter Last meist nicht über 42°C, ist aber nen Athlon XP-M CPU. Zusätzlich habe ich die Lüfter mit ner Temp.-Steuerung versehen, damit laufen sie meist mit minimaler Drehzahl. Wenn du dir das Set kaufst, brauchst du auf jeden Fall noch 2 Molex-Verteiler und min. noch nen Molex-Adapter für die 3 Lüfter. Auch solltest du lieber noch einige Winkel dazu nehmen. Für die Grafikkarte solltest du dir noch ein paar RAM-Kühler holen. Da ist bei mir nur bei einem RAM-Chip etwas problematisch, weil er genau unter den PlugIns des Kühlers liegt, das kann man aber noch anderweitig lösen. Als WLP hab ich AS5. Auch ist es wichtig, das du dir einige PDF-Anleitungen von Alphacool herunterlädst, ansonsten dauert die Montage des NB- und VGA-Kühlers länger. Was die PlugIn-Anschlüsse betrifft, die sind in Verbindung mit PUR-Schlauch absolut zuverlässig, da tropft nix. Bei mir gab es nur bei der Montage leichte Probleme und Tropfenbildung, WaKü-Anfänger halt. Was den Radiator betrifft, den kann man auch auf dem Gehäuse mit Abstandhalter montieren. Ich hab es so gemacht. Als Abstandhalter habe ich mir 5/7mm Alu-Rohr passend zurecht gesägt, natürlich mit Gummi-Unterlage. Ist billiger, als die Abstandhalter, die man original dazu kaufen kann. Die Eheim-Station hab ich problemlos in den 3,5" Schacht mit Schaumstoff gepackt, vorher mußten aber die Festplatten in die oberen Laufwerksschächte verbannt werden, da konnte ich sie gleich mit entkoppeln. Zum Wasserwechsel hole ich die Eheim-Station einfach raus und stelle sie in eine Schüssel, da kann das Wasser problemlos ablaufen. Sollte also eigentlich kein Problem sein. Das sind meine Erfahrungen der letzten 3 Wochen. Und bisher bereue ich den Kauf keinesfalls.

  7. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #6
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Jo, Danke für die Ganzen Infos.
    Ich werd später erstmal mein ganzen rechner innen ein bisschen aufräumen und dann schauen wie es so platzmäßig ausschaut.
    Bis jetzt sieht es nähmlich ziemlich eng aus *gg*

  8. Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung? #7
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Auch solltest du lieber noch einige Winkel dazu nehmen.
    auf winkel sollte man wenn möglich verzichten da diese nur unnötig den durchfluss behindern ^^


Alphacool Complete Set 360 Anbau, Leistung?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

alphacool-komplettset

alphacool eheim station

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.