alte CPU- neue CPU- lüfter

Diskutiere alte CPU- neue CPU- lüfter im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von rewaldi Naja - ich hab letztes Jahr 5 von den Teilen verbaut. Natürlich hab ich auch die gängigen Alternativen ausprobiert wie den ST ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. alte CPU- neue CPU- lüfter #9
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von rewaldi Beitrag anzeigen
    Naja - ich hab letztes Jahr 5 von den Teilen verbaut. Natürlich hab ich auch die gängigen Alternativen ausprobiert wie den ST oder Scythe Mine - die sind ganz ohne Frage auch top, wobei beim ST die Montage teils ein Murks war.

    Beim Freezer bin ich aber vor allem vom P/L-Verhältnis hängen geblieben. WO bekommt man denn sonst für 12 € nen tauglichen CPU-Kühler? Ninja und Infinity kosten bald das dreifache ... das sind MIR die 2-3° besseren Temps einfach nicht wert.

    grüße rewaldi
    2-3° ?

    dann vergleichst du sicher den Scythe im passivbetrieb mit dem AC

  2. Standard

    Hallo telex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alte CPU- neue CPU- lüfter #10
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Eine Alternative zum AC Freezer 7 Pro wäre sicher dieser Kühler. Der Preis ist mit unter 20€ iO, Kühlleistung und Lautstärke sollen dabei relativ gut sein.

  4. alte CPU- neue CPU- lüfter #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Naja, wenn man sich für diese Arctic-Heating-Dinger entscheidet, dann kann man auch gleich nen Boxed-Kühler (der vom Core2Duo ist echt nicht schlecht!) nehmen... Zum Ocen nimmt man natürlich bessere Kühler wie Thermalright, Zalman oder diverse Boardkrummbieg-Tower.

  5. alte CPU- neue CPU- lüfter #12
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    also hab den arctic freezer7 verbaut...

    bei 1,8 GHz ca. 5% auslastung der cpu ca. 53 °C
    1. Kern 41°C
    2. Kern 41°C
    ...naja...hab gedacht ich krieg meine cpu mit dem arctic cool etwas kühler...

    kann mir eigentlich mal jemand sagen welche angabe wichtiger ist, die CPU-temp oder die kerne-temps???

  6. alte CPU- neue CPU- lüfter #13
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die interne Diode, also die jeweilige Kerntemp, ist eigentlich wichtiger.
    Wobei dieser auch nur ein Signal ausgibt, welches von der eingesetzten Software noch korrekt interpretiert werden muss. Hier liegt also noch Potential für Fehler. Auf das Grad genau würde egal welcher Software nicht trauen; würde grob so +-3° sagen.

    Finde bei dir aber interessant, dass die CPU-Temp höher als die der einzelnen Kerne ist. Bei mir ist das bei Everest genau umgekehrt!

  7. alte CPU- neue CPU- lüfter #14
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Entweder die WLP ist nicht gescheit drauf oder der liest Müll aus... so warm wurde nicht mal mein alter P4 mit dem Freezer7... aber wichtiger sind wohl die 53°, nach denen würde ich mich richten... kann mir jedenfalls nicht erklären, warum ein weiter außen liegender Sensor eine höhere Temperatur messen sollte als der Kernsensor...

  8. alte CPU- neue CPU- lüfter #15
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    da der core 2 duo ja bei wenig auslastung runtertaktet, zeigt mir das programm PC Wizard 2007 bei einem takt von 1600 GHz eine temp von rund 25 °C an. komische sache...naja

    also hab den arctic freezer schon des öfteren abmontiert und auch neue Wärmeleitpaste draufgestrichen, an der Temperatur hat sich jedoch nichts verändert...mir kommt die technik zum befestigen des kühlkörpers eh nicht ganz koscher vor

    gibts denn sonst noch was zu beachten?hab den arctic freezer so ausgerichtet, das die abwärme nach hinten geblasen wird


    wär erfreut über den einen oder anderen guten Rat;)

  9. alte CPU- neue CPU- lüfter #16
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Lad dir doch mal Everest und lass den die Temperaturen mitloggen.
    Interessant ist die Temperatur unter Volllast.
    Wie siehts mit der Befestigung des Kühlers aus - sitzt der nicht richtig? Ein schief sitzender Kühler kühlt auch nicht gescheit...


alte CPU- neue CPU- lüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.