amd 1800 & geeignete kühlung

Diskutiere amd 1800 & geeignete kühlung im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @schorni: Schon klar, wenns heiß wird, wird auch ein geregelter Lüfter laut. Aber wenn der tatsächlich lauter als ein ungeregelter werden sollte, liegts daran, dass ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. amd 1800 & geeignete kühlung #9
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @schorni:
    Schon klar, wenns heiß wird, wird auch ein geregelter Lüfter laut.
    Aber wenn der tatsächlich lauter als ein ungeregelter werden sollte, liegts daran, dass er dann schneller dreht - also dann auch besser kühlt als der ungeregelte mit fester Drehzahl.
    Wenn man für weniger Lautstärke eine höhere Temp in Kauf nehmen will, müsste man die Regelung halt entsprechend modifizieren (zB zusätzlicher Poti).

    Der geregelte Titan dreht übrigens zwischen 30 und 80grad von 1600 - 3600 rpm (22-29dB), der ungeregelte fest bei 3000rpm (29dB). Wobei ich den gleichen dB-Wert bei 3600 und 3000 rpm nicht ganz verstehe (Titan-Info).

    Jedenfalls glaube ich, dass auch in deinem gedämmten Gehäuse die richtige Tempregelung die Lautstärke noch senken könnte; denn mein Gehäuse ist ebenfalls gedämmt und mein geregelter Miprocool dreht wie gesagt beim Surfen um die 2000rpm bei 30grad.
    Das liegt vor allem am Software-Cooler Vcool; dieses IdleTool aktiviert den Stromspar-Modus in AMD-CPUs, sodass die viel weniger warm wird - nicht nur bei "total Idle", sondern immer wenn die Prozessor-Auslastung nicht 100% beträgt. Und das ist oft...

  2. Standard

    Hallo kubi77,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amd 1800 & geeignete kühlung #10
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    @martinREG,ich denke nicht,daß mein Tower noch leiser geht außer mit einer Wakü,habe einen Silverado und Blacknoise Gehäuse Lüfter auf 7V laufen.Habe den SilentMaxx Tower und ein SilentMaxx NT und VCool läuft bei mir auch.Du kannst mir also glauben der Rechner ist wirklich leise.Habe jetzt beim surfen 44°C CPU-Temp (wohlgemerkt auf einem Asus A7V Board wo man ca.10°C höhere Temp. hat als bei anderen Boards) und 30°C Systemtemp. und das bei einem XP1800+ und Geforce 4 Ti 4200 Gainward-Karte welche auch ziemlich viel Wärme abgibt.Das einzige was ich noch höre ist die GraKa und das NT welche jedoch nicht sonderlich stören.Die GraKa werde ich eventuell jedoch noch mit einem leiseren Lüfter bestücken. :2

  4. amd 1800 & geeignete kühlung #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Na dann - will ich nichts gesagt haben.
    Aber Silverado und Silentmaxx sind ja auch ne andere Preisklasse als mein Miprocool und Teppichfliesen...
    Jedenfalls scheinen mir diese Titan-Lüfter vom Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich gut zu sein. Und eine Tempregelung kann hilfreich sein, wenn sie auf sinkende Temperaturen entsprechend leise reagiert.

    :bj

    Mein PC innen: http://www.low-noise.de/forum/postings.php...1174&board_id=2

  5. amd 1800 & geeignete kühlung #12
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    @martinReg,Respekt,habe mir gerade mal deine Bastelei angeguckt,so ähnlich sah mein erster Tower auch aus.Hatte jedoch Korkplatten zum dämmen genutzt und an solche Sachen wie das NT trau ich mich nicht ran.
    Habe noch eine Idee für dich,wenn du die Gitter wo die Lüfter die Luft aus/in den Tower pusten wegmachst,hast du noch weniger Windgeräusche als wenn diese Gitter drin sind.Allerdings mußt du vorher die Hardware ausbauen damit keine Metallsplitter auf deine Komponenten fallen.
    :2

  6. amd 1800 & geeignete kühlung #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    So, nachdem jetzt schorni hier schon auf mich verwiesen hat (Auch wenn der Name nicht ganz richtig war), will ich ihn doch mal verteidigen. Meiner Meinung und viel wichtiger meinen Messwerten nach, recht der Artic Cooling Super Silent Pro wirklich super aus, um einen XP 1800+ zu kühlen. Komme kaum über 50°! Dabei hat das Gehäuse sicherlich auch seinen Anteil, habe ein CS-601, aber im Augenblick sind die Gehäuselüfter noch abgestöpselt, und so liegt die Gehäusetemperatur nur knapp 5° unter der CPU-Temperatur. Folglich sollte es auch mit No-Name-Gehäusen gut funktionieren. Folglich vereint der Kühler alle geforderten Eigenschaften, gute bis ausreichende Kühleigenschaften, preiswert (15€) und leise (20 Dezibel)

    So ich hoffe nun Schornis Ruf ist damit rehabilitiert, aber auch Blackcat hat vielleicht recht, habe auch schon ähnliches gelesen, kann das aber leider nicht nachvollziehen (Waren das vielleicht Tests vom Super Silent 2000 oder 2500? Die sollen wirklich nicht das Gelbe vom Ei sein!)

    CU Giocomo

    P.S. Beim nächsten Beitrag über den Kühler wende ich mich an Arctic Cooling und verlange Tantiemen :2

  7. amd 1800 & geeignete kühlung #14
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Blackcat@5. Aug 2002, 11:24
    Ich kann nur gutes von Zalman berichten (und gleich werden einige Stimmen schreien, aber ned doch, kein Zalman *g*). Beim Zalman muss ich aber eines sagen. Ich hab den Lüfter durch einen YS Lüfter ersetzt, den ich per Potio regeln kann, denn der Original ist etwas zu laut für meinen Geschmack.
    Genau den Zalman kann ich auch empfehlen, allerdings den CNPS 5100 CU, der hat mehr Kühlrippen als der 5000er und das Fanmate ist schon dabei.

    Das FanMate ist ein regelbarer Wiederstand mit Potentiometer zum drehen, da braucht man keinen anderen Lüfter draufsetzen. Meinen 2000XP+ kühlt der ideal, allerdings muss der Lüfter dann auf max. U/min laufen, hält sich von der Lautstärke her aber im Rahmen.

    Kostet etwa 50 Euro bei E-BUG.

    Muss aber geschraubt werden, habe nicht nachgesehen, ob das bei deinem Board geht.

    :bj



    Last edited by Semikolon_Vergesser at 6. Aug 2002, 10:45

  8. amd 1800 & geeignete kühlung #15
    Mitglied Avatar von Blackcat

    Standard

    Originally posted by Giocomo@6. Aug 2002, 01:59
    P.S. Beim nächsten Beitrag über den Kühler wende ich mich an Arctic Cooling und verlange Tantiemen :2
    Nur kurz zum PS. Die Mühe kannst Du Dir sparen, ich hab denen damals mein Problem geschildert, postete Ihnen Temps von dem 74 Grad heissen XP 1900 + (Artctic Cooling 2500 ist bis XP 2300+ freigegeben) und die Antwort war, alles im grünen Bereich :9

  9. amd 1800 & geeignete kühlung #16
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    @Giocomo,sorry fürs Namen falsch schreiben,habe nicht mehr nachgesehen und gedacht ich schreibe es trotzdem richtig.

    Ich denke übrigens,daß man es mit dem kühlen auch übertreiben kann,soll ja Leute gehen die 6 Gehäuselüfter einbauen und eine richtige Turbine auf der CPU sitzen haben.Mir wäre das nix.Ob ich nun 40 oder 50°C CPU-Temp habe ist doch eh völlig Latte. :1


amd 1800 & geeignete kühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.