AMD 1800+ Supersilent 2500

Diskutiere AMD 1800+ Supersilent 2500 im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mit Offenem Gehäuse loegt die Temperatur bei 52 ° C. @ Flatron Der Lüfter ist leider nicht Regelbar....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 49
 
  1. AMD 1800+ Supersilent 2500 #9
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Mit Offenem Gehäuse loegt die Temperatur bei 52 ° C.

    @ Flatron

    Der Lüfter ist leider nicht Regelbar.

  2. Standard

    Hallo Neo2005,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD 1800+ Supersilent 2500 #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Dann nimm doch nen neuen Kühler :bj

    Hab mir schon gedacht das es nicht dein erster Pc ist....und von daher die Anfängerfehler ausgeschlossen...aber naja hätte ja sein können.

    Ich persönlich halte von den Arctic Kühlern ohnehin überhaupt nichts..auch wenn ich dein Modell direkt nicht kenne.

    Naja mit den beiden vorgeschlagenen Kühlern bist du aufjedenfall auf der sicheren Seite :bj

  4. AMD 1800+ Supersilent 2500 #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    -> wie ich das erkennen kann, hast du nur 1 gehäuselüfter im gehäuse ?
    saugt der die luft raus ? (empfehlenswert)
    zudem würde ich den lüfter in die obere halterung hineinsetzen.

    der lüfter auf dem cpukühler: bläst er die luft auf den kühlkörper oder saugt er sie ab ? evtl. solltest du mal den lüfter drehen, vielleicht bringt das eine verbesserung.

    zudem würde ich an deiner stelle noch einen lüfter einbauen und zwar genau vor die festplatten, der sollte luft ins gehäuse blasen.
    falls dir das zu kompliziert sein sollte, den 2. lüfter zu dem 1. lüfter setzen, beide sollen die warme luft aus dem gehäuse saugen. an der front sind genug löcher und bohrungen, sodass gewährleistet ist, das regelmässig frische luft ins gehäuse kommt.

    Wenn Du 52°C bei offenem Gehäuse hast, liegt das Problem nicht beim Kühler sondern am mangeldem Luftstrom im Gehäuse.

    ein freund von mir hat deinen kühler in einem cs601 mit einem 1700+@1900+ bei 60°C unter Vollast mit 3 Gehäuselüftern auf dem gleichen Epox-Board.

  5. AMD 1800+ Supersilent 2500 #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    @ AMD Forever

    Ich habs ja auch nicht böse aufgefasst, manchmal gibts ja doch noch kleinigkeiten wo man erst mit der Nase drauf gestossen werden muß und man ist ja für jeden Tip dankbar.
    Habe mich schon bei Ebay nach dem Thermalright umgeschaut und siehe da, für 63 + 5 Porto ist er da zu bekommen :-)

    Auf den Supersilent bin ich eigentlich durch die Seite hier gekommen, da der hier mal unter Artikel>Lüfter getestet worden ist und eigentlich für nicht schlecht befunden wurde. Und für 19 € wars einen Versuch Wert :-)

  6. AMD 1800+ Supersilent 2500 #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Bei offenem Case sind 52 Grad zuviel......Case Lüfter hin oder her...

    Ich hatte den Titan und bin selbst ohne jegliche Gehäuse Lüfter deutlich unter 50 Grad geblieben.


    Mein Tip...keine Arctic Produkte mehr kaufen und einen neuen Kühler + einen Case Lüfter dann hast du mit Sicherheit keine Probleme mehr :bj

    Mal was ganz anderes..nur um sicher zu gehen...Wie hoch ist denn deine V-Core ?

  7. AMD 1800+ Supersilent 2500 #14
    Lord Takeda
    Besucher Standardavatar

    Standard

    seltsam hab auch nen Arctic und einen XP 1800 da ich zu beginn (also in den ersten 3 Wochen nach zusammenbau!) nie feststellen konnte das ich über 50 Grad komm hab ichs aufgegeben nach der Temp. zu schauen. Will dich nicht aufhalten dir nen anderen Lüfter zu holen :) hab selber ein paar dieser Overclockerdinger mit 2 Lüftern temp. geregelt bla bla bla. Was aber zählt ist das man mit seinem Kühler glücklich ist :) Kleiner Tipp wenn du noch nen alten Slot A Lüfter hast probier dehn doch mal vor Neukauf aus :) Vielleicht spinnt auch nur die Temp. Diode des MB.

  8. AMD 1800+ Supersilent 2500 #15

  9. AMD 1800+ Supersilent 2500 #16
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Oh Jungs Hilfe, jetzt muß ich erstmal Sortieren vor lauter Tips :-)

    @ AMD Forever

    Also meine V. Cor ist Standart, das Ding ist nicht Übertaktet

    @ Onkel Ergo

    Das mit den Lüftern ist so eine Sache, ich hatte schon mal zwei drin, also noch einenGehäuselüfter über dem jetzigen, der obere hat die Luft herausgeblasen und der untere frischluft hereingeblasen.
    Allerdings hatte ich nicht gerade erfolge damit.

    Zweiter Versuch war der obere bläst Rein und der untere Raus, dabei hatte ich den Nachteil das der obere die warme Luft vom Netzteil ins Gehäuse gepustet hat.

    Vielleicht sollte ich dei beiden nochmal einbauen und beide rausblasen lassen.


AMD 1800+ Supersilent 2500

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.