AMD 2600 XP zu warm ???

Diskutiere AMD 2600 XP zu warm ??? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe einen AMD 2600 XP (nicht übertaktet) und komme bei Vollast so auf ca. 52 Grad. Ist das zu hoch ? Ich habe eine ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. AMD 2600 XP zu warm ??? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe einen AMD 2600 XP (nicht übertaktet) und komme bei Vollast so auf ca. 52 Grad. Ist das zu hoch ?

    Ich habe eine Thermaltake Silent Boost Lüfter auf dem Prozessor. Desweiteren ein Casetek Gehäuse mit 5 Papst Gehäuselüftern.

    Ist die Temperatur zu hoch oder geht das noch oder wäre es besser noch 2 Lüfter einzubauen ?

    Teilt mir doch mal bitte Eure Erfahrungen mit.

  2. Standard

    Hallo robert_h33,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD 2600 XP zu warm ??? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !

    Was für ein Board hast du ?

  4. AMD 2600 XP zu warm ??? #3
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also wenn die 5 Lüfter in deinem Gehäuse richtig angeordnet sind, dann brauchst du keine weiteren mehr! Wie hast du denn die Temperatur ausgelesen. Kam jetzt in letzter Zeit hier im Forum öfters auf, dass manche Moboanzeigen schlichtweg zu hoch waren. So weit ich mich erinnern kann, war das vor allem ASUS

  5. AMD 2600 XP zu warm ??? #4
    hdo
    hdo ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Robert,

    Ich habe einen AMD 2600 XP (nicht übertaktet) und komme bei Vollast so auf ca. 52 Grad.
    Das ist IMHO völlig in Ordnung.

    @ Duck,

    Kam jetzt in letzter Zeit hier im Forum öfters auf, dass manche Moboanzeigen schlichtweg zu hoch waren.
    Mich würde interessieren, wie Du "virtuelle" und "reale" Werte unterscheidest.
    Wir sind uns darüber einig, daß Sockel-Sensoren absolut nicht geeignet sind die realen die-Temperaturen wiederzugeben- auch nicht, wenn man mit diversen Offsets rumwurschtelt.

    Mich würde das "Versuchs-Layout" und insbesondere die technische Ausrüstung interessieren, mit der Du die-Temperatur zugänglich machst.
    Möglicherweise aber stützt sich Deine Meinung zu diesem Thema nicht auf eigene Messungen, oder die Messungen anderer (in einem anderen thread lieferte ich Dir einen entsprechenden Link- leider hast Du bisher darauf nicht geantwortet...), sondern auf "Erfahrungen". "Erfahrungen", welche Du möglicherweise bei der Lektüre von einschlägigen Foren "sammelst". Diese "Erfahrungen" sind aber -ohne kritische apparative Nachforschung (Messungen) nicht viel wert.

    So- und jetzt behaupte ich: Die meisten Temperatur-Angaben in einschlägigen inet-Foren sind "Mondzahlen". Sie sind geeignet am eigenen System Tendenzen und Vergleiche anzustellen, sie sind aber nicht geeignet auf andere Systeme projeziert zu werden.

    IMHO sind die meisten Temp.-Angaben virtuelle Zahlen, welche von der harten Realität (im die) meist deutlich übertroffen werden dürften.


    Gruß,
    Dirk

  6. AMD 2600 XP zu warm ??? #5
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ein Klug******er!
    Hättest du Diskussion über den Temperaturangaben von einem ASUS Board vor ein paar gelesen, dann würdest du jetzt nicht so rumzicken!

  7. AMD 2600 XP zu warm ??? #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard


    Das ist IMHO völlig in Ordnung
    Ok Gegenfrage, wie kannst du so eine Behauptung aufstellen ohne eine Ahnung zu haben was für ein Board er hat ?
    Es gibt MSI Boards die nahezu 20 Grad unter der Diode anzeigen, ab 65 Grad interner Temperatur kann ein Barton instabil werden, solltest du allerding wissen wenn du dich soweit aus dem Fenster lehnst.

    Ohne zu wissen was für ein Board er hat kann man da überhaupt nix zu sagen und vielleicht könntet ihr auch mal über den Tellerrand schauen, wenn es 5 N2gl sind bewegen die so gut wie keine Luft... im Hochsommer herschen Zimmertemperaturen von bis zu 30 Grad, dann kann er mindestens nochmal 10 Grad CPU Temp dazu rechnen, mir sind nur ganz wenige Mobos bekannt die bei einer Sockeltemperatur von weit über 60 Grad eine interne Temperatur haben die für einen stabilen Betrieb ausreicht......

  8. AMD 2600 XP zu warm ??? #7
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    interessante Diskussion...

    de facto sind jedenfalls die momentanen 52 Grad bei Voll-Last absolut okay. Klar im Sommer wirds noch etwas wärmer, aber - meiner - Meinung nach wird das auch dann nicht wirklich kritisch werden.

    Und mal ne dumme Frage am Rand: Ist die "maximale Core-Temp" bei dem genannten Prozzie nicht 85 Grad Celsius? (Soll jetzt ne ernste Frage und keine Klugscheisserei sein!)

    Denn wenn dem so ist, dann ist es doch völlig Wurst, ob die jetzigen 52 Grad nun durch die (in dem besseren Fall) interne Diode gelesen wird, oder (im schlechteren Fall) durch die externe Diode.

    In dem zweiten Fall könnteste max. 20 Grad dazu rechnen um auf den Wert der realen Core-Temp zu kommen - und 20 + 52 = 72 Grad -> also immer noch unterhalb der von AMD spezifizierten Core-Temp!

    Wenn der erste Fall der Fall ist, erübrigt sich alles weitere!

    Diese Rechnung geht natürlich nur dann auf, wenn das mit den 85 Grad Celsius max. Core-Temp stimmt. (Davon gehe ich mal aus, wenn dem nicht so ist, korrigiert mich!)

    Gruss
    Stonehedge

  9. AMD 2600 XP zu warm ??? #8
    hdo
    hdo ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    >Ein Klug******er!

    Plonk :7

    Hallo "Moderator",

    "Moderator" kommt aus dem Lateinischen- evtl. hast Du ja ein Fremdwörterlexikon zur Hand. Schau doch mal rein...

    Ok Gegenfrage, wie kannst du so eine Behauptung aufstellen ohne eine Ahnung zu haben was für ein Board er hat ?
    Gegenfrage: Wie kann einer auf die Idee kommen, daß es sich im Falle eines (nicht übertakteten) 2600er, bei 5 Gehäuserlüftern und einem leistungsfähigen Kühlkörper bei 52°C um eine vermutlich zu hoch ausgelesene Temperatur handelt?
    "mächtige Ente"- der name ist wohl Programm :8

    Na - wohldenn ihr selbstherrlichen Experten. Dann will ich mal nicht länger eure erlauchten Kreise stören und mich nach einem anderen Forum umschauen, in dem man nicht übelst beschimpft wird, nur weil Neuling einer "Forenlegende" widerspricht.

    Einige hier haben ein ganz schön arrogantes Gedöns drauf.

    Ich bitte um Löschung meines Accounts und meiner Beiträge!

    Dirk


AMD 2600 XP zu warm ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.