AMD Athlon 1800+

Diskutiere AMD Athlon 1800+ im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Habe mir heute einen neuen CPU Lüfter/Kühler von Arctic Cooling eingebaut und zwar den ARCTIC COPPER SILENT 2 TC Rev. 2 ! Die Temperatur ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. AMD Athlon 1800+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi


    Habe mir heute einen neuen CPU Lüfter/Kühler von Arctic Cooling eingebaut und zwar den ARCTIC COPPER SILENT 2 TC Rev. 2 !

    Die Temperatur unter Normal Betrieb ist 52-53°C und Vollast hab ich noch net probiert !

    Ist denn diese Temperatur für einen Athlon 1800+ Ok ?

  2. Standard

    Hallo jonny,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD Athlon 1800+ #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mir wär es zuviel für den normalen Betrieb, unter Last hast du dann ca. 60 Grad, im Sommer locker nochmal 10 Grad mehr und dann wird es schon arg kritisch...

  4. AMD Athlon 1800+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja dacht ich auch das es etwas zuviel ist weil auch die Temp glaube net in der CPU gemessen wird sondern mit nem Sensor am Board also unter der Die !
    Und da soll man nochmal so ca. 20 °C dazu rechnen also hätte ich ja dann an die 70°C und das ist echt zu viel !

    Man dachte der ARCTIC COPPER SILENT 2 TC wäre gut !!! :cf

  5. AMD Athlon 1800+ #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Was gibt es denn für Test Programm um den CPU mal richtig zu fordern ?

    Will mal sehen wie hoch der geht !

  6. AMD Athlon 1800+ #5
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Prime 95

    Bei mir hat noch kein anderes Programm ne höhere CPU Temp gebracht...vorrausgesetzt du wählst die Option wo Prime am meisten die CPU belastet :)

  7. AMD Athlon 1800+ #6
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    Hallo
    also ich kann nur gutes von dem berichten.
    Mein Bruder hat den auch in seinem Rechner ...
    2000+ @ 18xx MHZ ! bei 1.725 Vorce und bei 42 ° ! mit 1 papst Gehäuse lüfter !
    was hast du für eine Wärmeleitpaste benutzt ?
    Und was hast du für eine Gehäuselüftung ?

  8. AMD Athlon 1800+ #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Kuchen

    Ich habe die Wärmeleitpaste genommen die dabei war , soll ja die besten ergebnisse laut arctic cooling erzielen !!!

    Als Gehäuselüftung hab ich nur einen Lüfter der die Luft aus dem Gehäuse saugt , ist irgend so nen Noiseblocker der mit 12V läuft !

    Im Gehäuse sinds aber trotzdem 33-35°C ! :8

    Naja mein Gehäuse ist auch net so das beste , will mir sowieso ein neues holen was könnt ihr denn da empfehlen !?
    Ich lege am meisten Wert darauf das es ein gedämmtes gehäuse ist , optisch muss es nicht so gut aussehen und soll auch net mehr als 100 eur kosten !

    Ne Idee Leute ?


    @AMD4ever Hattest recht unter Last kam ich schon fast an die 60°C ran !!! :dc

  9. AMD Athlon 1800+ #8
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Sehr gute Dämmung gibts unter anderem bei blacknoise.de. Die haben da auch einige schöne Gehäuse und auch Komplettangebote (Gehäuse + fertige Dämmung). Ich habe übrigens auch nen 1800er Palomino (vermute, dass du auch nen Palomino hast), der von einem Titan TTC D5TB @ Noiseblocker S3 gekühlt wird -> momentan auf 40° Idle - 47° Last.

    Was hast du denn für einen Noiseblocker? Vielleicht schaust du mal, wie es sich mit der Temperatur verhält, wenn du den auf deinem Arctic befestigst.


AMD Athlon 1800+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.