AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed?

Diskutiere AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich eröffne mal einen neuen Thread, da es vielleicht auch andere interessiert. Ich habe ein Asus Mainboard und eine AMD 6000+ X2 CPU. Da mich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #1
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed?

    Ich eröffne mal einen neuen Thread, da es vielleicht auch andere interessiert.

    Ich habe ein Asus Mainboard und eine AMD 6000+ X2 CPU. Da mich ein sehr leiser PC reizt, würde ich gerne mal wissen, wie sich die verschienen Fan-Speeds auf die Lautstärke auswirken. Daher möchte ich gerne auch mal meine Fan komplett ausschalten( für ein paar Sekunden).

    Bisher dachte ich ich könnte dies mit Fanspeed machen, aber das reagiert rein gar nicht auf irgendwelche Änderungen, die ich dort vornehme. Mir wird nur die Geschwindigkeit angezeigt, mehr aber nicht.

    Habt ihr einen Tip, welche Tools ich mit meiner Konstellation noch versuchen könnte?

  2. Standard

    Hallo ABD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ein Tool das den Strom für den Lüfter komplett abschaltet kenn ich auch nicht, aber zum testen einfach den Stecker abziehen.
    Nur wenige Boards sind in der Lage den CPU Lüfter über die Spannung zu steuern. Und die moderneren nutzen dafür PWM (Pulsweitenmodulation, 4-poliger Stecker).
    Für eine passive Kühlung brauchst du einen ordentlichen Kühlkörper und ein gut belüftetes Gehäuse.
    Ein leiser Quirl der mit niedriger Drehzal bei 12 V läuft ist da wohl die bessere Wahl.

    MfG

  4. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #3
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    eventl. wäre auch noch eine Hardware-Lüftersteuerung zu überdenken.
    Nur als kleine Anregung........

    MfG - Frank

  5. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Thema Speedfan (Fanspeed?) möchte ich dir gerne nochmal diesen Post ans Herz legen...auch wenn ich von dem Programm an sich auch nicht viel halte und mich lieber auf meine hardwareseitige Lüftersteuerung verlasse, aber dieses dauernde "Speedfan funktioniert nicht", macht das kleine Tool schlechter als es eigentlich ist...vor allem wenn es nichtmal was dafür kann

    Allerdings, und das möchte ich gleich dazu sagen, ganz ausschalten wirst du damit auch keinen Lüfter...auf einer Minimaldrehzahl wird der immernoch weiter laufen, ganz egal wie weit runter du mit der Einstellung gehst...aber für nen Hörtest reicht es meiner Meinung nach allemal...

  6. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #5
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Hallo Silent Gambit, deine Anleitung habe ich mit Freude zur Kenntnis genommen, allerdings scheitere ich schon bei der ersten Hürde.
    Ich kann die Temperaturen nicht meiner CPU zuordnen.
    Die HDD-Temp ist klar erkennbar, aber der Rest leider nicht.

    Ist die Core-Temp etwas anderes, als die CPU-Temperatur? (allgemein gesprochem, nicht auf Speedfan bezogen)

    Zur einfacheren Zuordnung habe ich mir auch Everest heruntergeladen. Hier wird mir aber außer der HDD-Temp GAR nichts angezeigt...Wie kann ich also weiter machen?

    Außerdem habe ich bei mir zwar 5 Lüfter aufgeführt (von denen nur einer Werte anzeigt), aber nur 3 Geschwindigkeiten unter dem entsprechenden Reiter. Wie ist da die Zuordnung zu verstehen?
    Leider wird das auch in dem Tut. nicht erläutert.

  7. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Mach doch bitte mal, zum besseren Verständnis, einpaar Screenshots!
    Das Everest dir nichts anzeigt kann ich nicht glauben, welche Version hast du denn dafür genommen?! (Nimm bitte immer die aktuellste - 4.60 - nicht mehr die veraltete Freeware 2.20er)
    Ist die Core-Temp etwas anderes, als die CPU-Temperatur?
    Ja, sicher!
    Wie das Wort "Core"-Temp schon sagt handelt es sich um die Temp. der "Kerne", die andere Temp. ist die "Cover-Temp." oder auch Oberflächentemperatur! Diese wird meist nicht mehr richtig "gemessen" sondern (zumindest bei den neuen Intels) errechnet! Die Core-Temp liegt auch immer höher als die "normale" CPU-Temp. und ändert sich auch viel schneller da hierbei ein DTS verwendet wird der direkt im Kern sitzt.

  8. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #7
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Mit der Ultimate Edition hat jetzt alles wunderbar geklappt!
    Die niedrigste Drehzahl liegt aber bei 0% bei ca 300u/min, obwohl mein Lüfter ja eigentlich laut Handbuch nur von 900-2000 dreht. Wie kommt sowas zustande?

    PWM funktioniert doch immer mit der gleichen Spannung? Wie hoch ist die bei der CPU Lüfter-Steuerung?

    Edit: Meine CPU Temperatur ändert sich einfach gar nicht. Sie liegt konstant bei 25°C, auch wenn ich meinen Lüfter aus schalte und PCMark 05 ausführe.
    Die Core-Temp steigt an (bis 60°C), aber sowohl Speedfan, als auch Everest zeigen bei der CPU Temp exakte 25°C an. Woran kann das liegen?

    Merkwürdigerweise ändert sich aber die eigentlich TEMPERATURGESTEUERTE Ansteuerung der Lüftergeschwinigkeit. Sollheißen: bei höherer Belastung dreht der CPU Lüfter auf 2000u/min, obwohl er ja mit meinen Speddfan Einstellungen meine CPU auf einer Temperatur halten soll.

    btw: was bedeutet die Aux-Temperatur?

  9. AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    aux bedeutet: "zusätzlicher Sensor - keiner weiß, was er anzeigt"
    Bei mir zeigt er z.B. ungefähr die CPU-Temperatur an. Ist ganz nützlich, da mein CPU-Sensor gestern plötzlich auf 0 gefallen ist und dort auch nicht mehr weg will


AMD mit Cool&Quiet - welches Tool zum manuellen Setzen der Fan-Speed?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd fan speed

fan speed amd
ibm server fan speed control tool
amd cpu fan speed
amd fan control
fan speed amd asus
amd k8 cool&quiet control
amd fan steuerung tool
cpu fanspeed amd
amd fan speed control
cool&quiet manuell ansteuern
control fan speed amd
ventilator tool amd cpu

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.