Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste?

Diskutiere Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, kurze Frage: Hab hier gerade einen CPU (AM2 4400+ DualCore) und dafür den oben genannten Kühler. Nun die Frage: Auf dem Kühler ist schon ...



 
  1. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste?

    Hi,
    kurze Frage: Hab hier gerade einen CPU (AM2 4400+ DualCore) und dafür den oben genannten Kühler.
    Nun die Frage: Auf dem Kühler ist schon sone Schicht, die aber in der Beschreibung nicht explizit angesprochen wird - deswegen frage ich mal: Ist das Wärmeleitpaste, sodass ich da keine extra auftragen muss?

    Grüsse, Der Unwissende

  2. Standard

    Hallo Der Unwissende,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    genau, das Zeug was da drauf ist ist Arctic Cooling MX-1 Wärmeleitpaste. AC trägt seit ca. 2 Jahren die Paste direkt auf die Kühler auf und legt dafür keine mehr bei. Sehr praktisch bei der Erstbenutzung, da sich die MX-1 nicht gut verstreichen lässt, allerdings mit dem Nachteil, dass man welche neu besorgen muss, wenn man den Kühler auf einen anderen Prozessor tuen will.

    Brauchst also nur noch den Kühler auf die CPU zu packen.

    Gruß
    Jan

  4. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    Danke.

    Nur... der Kühler passt nicht auf mein K9N Neo V2 (wegen dem Retention Modul, das da gar nicht vorhanden ist). Fehlkauf, der Kühler, was?

  5. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hä? Hast du auf dem Board nicht dieses schwarze Plastik Teil um die CPU?

  6. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #5
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Gab wirklich Boards, die ohne RM ausgeliefert wurden.
    Aber die RMs kriegste auch günstig bei ebay.

  7. Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste? #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    Sooo. Ging auch so. Auf der Seite von Arctic ist ein "Modding"-Vorschlag für die MSI-Boards.

    Neuer Rechner läuft wie ne Eins.
    Bin ganz stolz auf mich. Nach 4 Jahren ohne Hardwaregefummel auf anhieb alles geklappt und zum ersten Mal überhaupt lief der Rechner und alle Komponenten gleich von Beginn an. Sogar die Installation von XP und bei den Updates - keine Abstürtze.

    ... dafür bremst mich meine IDE-Platte (die nun zusammen mit meinem DVD-Laufwerk am einzigen IDE-Port hängt) das ganze irgendwie.

    Naja. Kann damit leben... ist auch so schon schneller als der letzte *hehe*


Arctic Cooling Freezer 64 Pro + Wärmeleitpaste?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.