Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch???

Diskutiere Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; :ac Hi Leute Ich habe ein kleines Hitzeprobem (glaube ich zumindest) mein Rechner hat bei Vollast ca. 67 Grad (XP Temp. Diode) Gehäusetemparatur 29 Grad ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #1
    Thomas
    Besucher Standardavatar

    Standard

    :ac

    Hi Leute

    Ich habe ein kleines Hitzeprobem (glaube ich zumindest)
    mein Rechner hat bei Vollast ca. 67 Grad (XP Temp. Diode) Gehäusetemparatur 29 Grad
    bei den jetzigen Ausenteparaturen ca.: 27 Grad

    Nun Meine frage ist die CPU Temp zu hoch????

    Welche Temp habt ihr so?




    Athlon 2200+ , Epox 8k3a ; Abit GF 4 TI 4400 , 512MB PC333 Samsung ,
    IBM IC35L080AVVA07 , Creative SB Audigy Player , Toshiba SD-M1612 ,
    Pioneer - A03 , AOpen CDRW2410, LG Flatron LCD 575 LE
    Netzteil (Blacknoise Noisblocker CWT 300 ATX )
    CPU_Kühler (COOLERMASTER HHC-L61 HEATPIPE mit Fan Adapter und YS-TECH NFD 1281255B-2A Lüfter ),
    Chieftec CS601 mit 3 Gehäuselüftern (YS-TECH NFD 1281255B-2A auf 9V )
    1 saugt Kaltluft vorn , 2 blasen Warmluft hinten raus ,
    Schalldämmung (NOISEBLOCKER EvolutionEQ)

    Thx
    Thomas

    :5

  2. Standard

    Hallo Thomas,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #2
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    Der XP 2200+ Hat leider ein kleines Hitze Problem! Im Vergleich zum XP 2100+ können das locker 10°C sein. Die neuen XP 2400+ und XP 2600+ haben ein neues Prozessor Design und werden wieder etwas weniger Wärme entwickeln.



    Last edited by The Wikinger at 24. Aug 2002, 17:51

  4. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #3
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    Lies einfach mal diesen Artikel: http://www.de.tomshardware.com/cpu/02q3/02...0821/index.html Für mich ist der XP 2200+ eine Fehlkonstruktion, die jetzt durch AMD behoben wurde.

  5. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #4
    con_er49
    Besucher Standardavatar

    Standard

    :7 wenn du da drauf noch etwa 20° rechnest , da der angezeigte ( sagt chip.de )wert nicht direkt gemessen wird , dann liegst du fast an der grenze von der belastbarkeit der cpu , di etwa bei 90° liegt

    :9

  6. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #5
    Thomas
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ con_er49

    Unsinn das Epox 8K3A liest die Temaraturdiode des Athlon XP aus,
    und somit wird die Temp. direkt gemessen.

    ist ja auch nicht so das er instabil läuft habe ihn ca. 4 Wochen
    keine Abstürzte keine Blusceens absolut stabil.
    hatte am Anfang 3 Stunden lang 3D Mark 2001 SE laufen Lassen ohne
    Probleme und da hatte ich noch den Original Coolermaster Lüfter drauf
    da waren es dann noch 3 Grad mehr.

    :4

  7. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #6
    stefan
    Besucher Standardavatar

    Standard

    also bei mir läuft der 2200 bei Vollast mit ca. 58° und im Idle-Modus bei 37°. Das ganze bei einer Gehüsetemperatur von ca. 40°.

    Prozi läuft auf dem Epox 8k5a2+ (nachfolger vom 8k3a) mit einem Coolermaster HHC L61 (Heatpipe) Kühler

  8. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #7
    Thomas
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ stefan


    37 Grad CPU Temperatur bei 40 Grad Gehäuse Temperatur ???

    genau !!!

    und draußen is es kälter als im dunkeln, weil die Häuser im freien stehen.

    mfg
    Thomas

    :4

  9. Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch??? #8
    2stoned
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hmm also ich begreiff die Welt nicht mehr..
    ...ich hab nen XP2000+ und das Soltek SL-75DRV5 Board.

    Mit meinem Standard CPU Lüfter hatte ich Temperaturen von 67-69°C im Ruhezustand und das war mir eindeutig zuviel.
    Jetzt hab ich mir einen Coolermaster (Heatpipe HHC-001) gekauft der ja ein ziemlich guter Kühler sein soll.. ..meine Temperatur liegt aber immer noch bei 63-64°C im Ruhemodus! Die MB Temperatur liegt bei 34°C.
    Vorher war in dem Gehäuse mit den selben Lüftern ein AsusA7V266 mit einem AMD 1Ghz drin und da hatte ich niemals so hohe Temperaturen (vorallem die MB Temperatur lag nie über 28°C)

    Irgendwie begreiff ich das nicht!?
    Wärmeleitpase hab ich die ArticSilver III.. ..also auch ne sehr gute.
    Wäre es möglich das die Temperatur-Fühler irgendwie falsch messen?

    Wäre sehr froh über Anregungen....


Athlon 2200+ 67 Grad zu hoch???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu temp 67 grad athlon xp 2400

cpu 67 grad im ruhezustand

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.