Athlonheizung

Diskutiere Athlonheizung im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi all, nachdem ich den Einbau meines Systems überstanden hatte und der jährliche Enthusiasmus doch dem schnöden "Muß sein" gewichen ist, bemerkte ich schnell, daß ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Athlonheizung #1
    yagvatar
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi all,
    nachdem ich den Einbau meines Systems überstanden hatte und der jährliche Enthusiasmus doch dem schnöden "Muß sein" gewichen ist, bemerkte ich schnell, daß der aufgesetzte Lufter (zertifiziert bis 1900x) seinen Dienst nicht so ausübte, wie ich es erhoffte.
    Ständige unkontrollierte Abstürze, Reboots und HickHack an allen Stellen.
    OK, alles wieder raus und neu kräftig eingekauft.
    Cooler Master Gehäuse,Enermax Netzteil (431W) und KANIE Hedghog mit YS DualLüfter...
    OK,das Teil mit Arctic Silver Paste aufgesetzt...und auf ASUS A7V266-E mit 3 LVD160 und Radeon8500 laufen lassen.
    CPU Cool in der neusten Version zählt immer noch fleißig die Temp hoch und im Bios erreicht nach 3x3DMark2001SE
    die CPU 74°....!
    Ich dreh noch durch, saß doch bis vor Kurzem ein völlig stabiler 1400´er AMD auf einem A7V133 neben mir und verrichtete seinen Dienst, ist diese HighTech Maschine
    nichts anderes, als eine ewige Baustelle.
    Vielleicht hat Jemand von Euch ähnliche Nächte damit verbracht, seine CPU besänftigen zu wollen...
    Ich gebe jetzt nach fast 1000.- Kühlmittel-Ausgabe auf...
    und hoffe, daß mich schnellstmöglich ein Use davon abbringt,
    mein INTEL-Vertrauen wieder aufkeimen zu lassen.
    thx, B

  2. Standard

    Hallo yagvatar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlonheizung #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    sieh mal kurz beim Thread von Fibophob nach, hilft Dir vielleicht.
    cu
    smallbit

  4. Athlonheizung #3
    Newbie Avatar von Ecraft

    Standard

    Das selbe Problem hatte ich auch! Meine Konfiguration:

    Athlon XP 2000+
    Asus A7V266-E/R
    Geforce 3 Ti500
    CPU-Kühler Neolec Vento

    Also lauter Wärmequellen!

    Meine CPU erreichte nach einer Stunde Prime95 auch Temperaturen bis 75°. Und dort stürtzte das System ab, bzw. rebootete.
    Nun habe ich kurzerhand den Lüfter gegen den Alpha PAL 8045T mit einem Noiseblocker S3 Lüfter getauscht.
    Ich hab den Lüfter saugend montiert, und siehe da, jetzt hat mein System ne Idle Temperatur von 54° und maximal 65°! Es läuft stabil!
    Wenn du den Lüfter blasend montierst, dürfte sich die Temperatur noch um 2-3° verringern. Weiters Läuft mein Prozessor derzeit mit 1.82 Volt Corespannung (obwohl im Bios 1.75 Volt eingestellt ist) und deiner tut das wahrscheinlich auch! Mit Jumpern lässt sich diese Spannung allerdings korrekt einstellen (es muß auf 1.7V gejumpert werden)... dann dürfte sich die Wäremeentwicklung nochmals um ein paar Grad nach unten verschieben...
    Somit würde alles in Butter sein!
    MFG
    Ecraft

  5. Athlonheizung #4
    Harry W.
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Wie ist den die Temperatur, wenn Du das Gehäuse öffnest?
    Wenn die Board- und Prozzitemperatur dann deutlich sinken, hast Du einen Hitzestau im Gehäuse. Sollte beim Coolermaster ja eigentlich nicht sein. Hast Du Gehäuselüfter im Einsatz?
    Wenn nicht, lasse mind. 1 Lüfter vorne am Tower Kaltluft ansaugen und an der Rückseite (am besten in Höhe des Prozessors) mind. 1 Lüfter die Warmluft rausblasen.
    In meinem Tower staute sich auch die Hitze über dem Prozessor (XP1700+ mit Neolec Vento) und das Ding hatte bis zu 66°/38° bei Prime95.

    Jetzt habe ich den Chieftec Big Tower. Das Teil hat 3 Lüftermontagen an der Front und weitere 3 an der Rückseite. Ich habe im Tower ein geregeltes STP-Netzteil mit Zusatzlüfter an der Unterseite, einen geregelten YS-Tech 80mm Lüfter an der Front (Zuluft) und einen geregelten YS-Tech 80mm in Höhe des Prozessors an der Rückseite (Abluft). Damit sank die Temperatur schlagartig auf 54°/28° unter Prime95.
    Das Problem war der Hitzestau des Prozessorkühlers, da hilft auch der beste Lüfter/Kühler nichts. Die Warmluft muss aus dem Tower raus, damit der Kühler/Lüfter arbeiten kann. Die Kombination des Netzteils, das an der Unterseite über dem Prozessor die Warmluft sofort absaugt und dem Ablüfter beim Prozessor an der Rückseite entsorgt jetzt die Abwärme effektiv und damit genügt der recht einfache Neolec-Kühler.
    Das ganze System ist durch die geregelten Lüfter trotzdem angenehm leise.

    Achte also mal auf die Innentemperatur Deines Towers und miss mal alternativ bei offenem Gehäuse.

  6. Athlonheizung #5
    Harry W.
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ach ja, nimm zum Messen der Temperaturen unbedingt den Motherboard Monitor 5 !!! Der zeigt die gleichen Werte an, wie das Bios. Andere Tools wie PC Alert, Asus Probe & Co. zeigen oft zu hohe Werte an. Bei mir zeigte z.B. PC Alert immer 5° zu viel an.

  7. Athlonheizung #6
    Harry W.
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Und wenn alles nichts hilft, bleibt Dir immer noch eine Wasserkühlung. Bei dem Vermögen, das Du schon inverstiert hast, fallen die ca. 150,- bis 200,- € auch nicht mehr sooo ins Gewicht. Alleine der Coolermaster Tower dürfte ja locker das Doppelte gekostet haben.

  8. Athlonheizung #7
    Zeus
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hat von euch "Spezialisten" schon mal jemand gedacht dass der asus board als einziges die xp-interne temp. dioder ausliest und deshalb die kern temperatur angibt? d.h. ihr seit 15° unter den kritischen 90° bei euch!!! wo ist das problem???

  9. Athlonheizung #8
    Harry W.
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hast Du Spezialist schon mal gehört, dass das A7V266-E die Diode noch NICHT ausliest, sondern erst das A7V333?
    Außerdem kommt bald der Sommer und dann wird es z.B. in Dachwohnungen mal eben locker 15°C wärmer (bei mir sind es Mittags locker 38°C im Computerzimmer, wenn die Sonne knallt! ). Dann wäre spätestens Ende, selbst wenn jetzt noch etwas Luft wäre.


Athlonheizung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.