ATI X850XT Passiv kühlen......

Diskutiere ATI X850XT Passiv kühlen...... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, Im Moment habe ich eine X700 die ich mit einem Polar Freezer passiv betreibe. Da es nun die X850XT bald sehr günstig geben wird ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. ATI X850XT Passiv kühlen...... #1
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard ATI X850XT Passiv kühlen......

    Hi,

    Im Moment habe ich eine X700 die ich mit einem Polar Freezer passiv betreibe. Da es nun die X850XT bald sehr günstig geben wird und die eventuell in meinen Besitz übergehen könnte (erstmal Geld sammeln.....) habe ich mir überlegt ob man diese Karte nicht doch irgendwie passiv gekühlt kriegen kann. Es gibt für mich im Moment 2 Möglichkeiten.....

    1. Kostruktion aus mehreren handelsüblichen Passivkühlkörpern (z.b. Thermaltake Schooner + polar freezer oder vm-101)

    Probleme bei dieser Kostruktion könnten sein das es absolut nicht vorraussehbar ist wie sie kühlen wird. Gerade weil die Wärme sowieso sich nicht gleichmäßig verteilen wird. Der 2. Kühlkörper soll ausserhalb des Gehäuses seinen Platz finden. Im Falle des Polar Freezers würde ich sogar beide Kühlkörper verwenden und versuchen sie draussen am Case zu befestigen ummit die Belastung auf die Grafikkarte nicht so groß ist. Es ist von beiden die günstigere und auch deutlich einfachere Variante!

    2. Konstruktion aus Strangkühlkörper + Phaseplanes. Als Strangkühlkörper habe ich mir diesen ausgesucht da er 1. günstig ist und 2. der Wärmewiderstand sehr gering ist

    Mit WLP und den Phaseplanes müsste man ca. 0,5°C/W dazurechnen d.h. bei einer X850XT wäre die Temperatur die am Chip anliegt bei 30°C Raumtemp (bei ca. 70W Verbrauch der Graka) ca. 57°C. Die Temperatur dürfte aber in der Praxis denke ich mal noch um bis zu 10°C oder evtl. noch mehr steigen. Je nach Einbau und Phaseplane Verteilung. 2 Probleme gibt es bei dieser Variante weswegen ich sie trotz sehr guter Kühlleistung eher nicht in Betracht ziehe ist der extrem hohe Kostenfaktor (2 Phaseplanes sind 40€) sowie die Schwierigkeit der ganzen Konstruktion vorallem der Befestigung der mind. 2 Phaseplanes auf dem Chip.

    Was meint ihr? Welche Variante würdet ihr bevorzugen? Warum? Und ja ich weis das man die Karte auch ohne Probleme mit einem Lüfter leise kühlen könnte nur das reicht mir nicht .

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI X850XT Passiv kühlen...... #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Hmm, also komplett Passiv weiß ich nicht ob das so gut ist, aber das der Standart Lüfter nicht der leiseste ist, habe ich selbst erfahren. Den TT-Schooner würde ich nicht verwenden nach dem TC-Test.

  4. ATI X850XT Passiv kühlen...... #3
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Der TT Schoner habe ich deshalb ausgewählt weil er schon einen Aussenkühlkörper hat und man den sehr einfach austauschen kann. Komplett passiv geht schon nur mit welchen Temperaturen.....

  5. ATI X850XT Passiv kühlen...... #4
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    kauf dir ne wakü mit nem passiv radi ^^ dann haste gute temps und es ist sauleise

  6. ATI X850XT Passiv kühlen...... #5
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Das is 1. zu einfach und 2. zu teuer und dadurch wird mein Systemaufbau wesentlich komplizierter!

  7. ATI X850XT Passiv kühlen...... #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich hab auf ner X850XT den Arctic-Cooler Silencer 5 Rev. 2 drauf, der ist undhörbar, im Idle hat die Karte keine 45° bei mir... selbst beim OC-Test von dem Catalyst kommt die nicht über 80°, beim normalen Kühler war die auch mal bei 94° und Idle normal bei 50-55°. Ich würds mir überlegen, der ist nicht hörbar und kostet keine 20 Euro. ;-) ausserdem werden auch die Speicher auf beiden Seiten ordentlich mitgekühlt, was bei WaKü ja nicht so der Fall ist, eher passiv und das kannste vergessen bei so ner Karte...

  8. ATI X850XT Passiv kühlen...... #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich hab auf ner X850XT den Arctic-Cooler Silencer 5 Rev. 2 drauf, der ist undhörbar
    Sag das nicht, er hört auch ein Lüfter, wenn der nur 50U/min macht...
    Ich würde auch eine passive WaKü nehmen, aber das wäre ihm ja zu einfach...

  9. ATI X850XT Passiv kühlen...... #8
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Strangkühlkörper. Aber nimm nen Längeren und bau den bis ausm Case raus und stütz dem mit nem weiteren Kühlkörper nach unten ab. So werden wir(mein Bruder und ich) es zum OC machen... Da kommt aber nochn Peltier dazwischen...

    MfG
    Iopodx


ATI X850XT Passiv kühlen......

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.