Beratung beim CPU Kühler

Diskutiere Beratung beim CPU Kühler im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; bräuchte mal Euren Rat in Bezug auf einen CPU Kühler für den E6700 /Asus P5W DH Del. Entweder sind sie zu laut unter Voll Last ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Beratung beim CPU Kühler #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard Beratung beim CPU Kühler

    bräuchte mal Euren Rat in Bezug auf einen CPU Kühler für den E6700 /Asus P5W DH Del.

    Entweder sind sie zu laut unter Voll Last oder die Besfestigung ist nicht ausgereift...

    Hatte bisher im Visier den Zerotherm BTF 90, den Infinity, den Ninja oder Mine oder den Zalman CNPS 9700 LED.

    Welcher kühlt noch sehr gut, ist normal leise und sauber zu befestigen?

  2. Standard

    Hallo telex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beratung beim CPU Kühler #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    ich hab auf meinem A64 4000+ (SC) den Ninja drauf und bin hellauf begeistert von dem Ding. Läuft mit dem bisschen Luftzug in meinem Case passiv bei vernünftigen Temperaturen (max 50° unter Last im Sommer).

    Die Montage ist leider nicht ganz so einfach, aber mit ein wenig Geschick machbar. Du musst eine spezielles Retentionmodul montieren und den Kühler daran mit sanfter Gewalt einrasten (geiler Ausdruck, ich weiss aber nicht, wie ichs anders formulieren soll).

    Wenn du einer komplett passiven Lösung nicht über den Weg traust, hol dir entweder einen 120mm Scythe mit 800RPM dazu (ca €12,-) oder bestell dir eine Zalman FanMate Lüftersteuerung (ca €6,-) dazu und dreh den beiliegenden Lüfter etwas runter.

    Gruß
    Jan

  4. Beratung beim CPU Kühler #3
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

  5. Beratung beim CPU Kühler #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Du musst eine spezielles Retentionmodul montieren und den Kühler daran mit sanfter Gewalt einrasten (geiler Ausdruck, ich weiss aber nicht, wie ichs anders formulieren soll).
    Aus der Sicht eines Schmiedes in Wirklichkeit also kurz vorm Abreißen...

    @YourFate:
    Dann kann man auch gleich das Original von Thermalright nehmen...

  6. Beratung beim CPU Kühler #5
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

    Standard

    @YourFate:
    Dann kann man auch gleich das Original von Thermalright nehmen...
    nee... meeeehr Heatpipes

  7. Beratung beim CPU Kühler #6
    Newbie Avatar von Belij

    Standard

    Hab den Ninja drauf das Ding ist ideal für ein Starken und Leisen Rechner. Schau doch in mein Unterrschrift rein da sind ein paar Bilder.

  8. Beratung beim CPU Kühler #7
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    hi

    also ich kann dir nur zu dem zalman 9700 raten

    ist von der kühlleistung her der beste cpu kühler den ich bis jetzt hatte

    bei 600-700 U/min geht mein e4300 auf circa 45-50 grad unter last

    bei konstand 1300 U/min (leicht hörbar) erreiche ich 40 grad unter last und idle 25-27 grad

    ist zwar nicht der billigste aber es lohnt sich

    cu
    Absurdistan

  9. Beratung beim CPU Kühler #8
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Wenn du viel Platz im Gehäuse hast würde ich zum Scythe Infinity greifen. Der ist im Moment der Kühler mit der absolut besten Kühlleistung und eventuell da noch einen besonders leisen Lüfter (zB: Scythe S-Flex 800 120mm, AeroCool Turbine 1000/2000/3000 120mm, Sharkoon SilentEagle 1000 120mm) dazu kaufen.

    Den Zalman würde ich nicht empfehlen. Der kühlt bei etwa selben Umdrehungen und somit selber Geräuschkulisse laut ComputerBase-Test 4°C schlechter, und ist auch teurer. Die maximale Kühlleistung, die der Zalman bei maximaler Drehzahl erreicht, würde der Infinity mit einem schnell tourendem Lüfter (zB: Sharkoon SilentEagle 2000 120mm, Yate Loon D12SM-12) bestimmt auch topen.

    Sollte das Gehäuse eher flach sein, würde ich einen Coolermaster Gemin II + 2 120mm Lüfter (Empfehlungen siehe oben) nehmen. Für einen Non-Tower-Kühler hat der eine sehr respektabele Kühlleistung. An den Scythe Infinity kommt er aber trotzdem nicht dran.


Beratung beim CPU Kühler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.