Bohrmilch als Kühlflüssigkeit....

Diskutiere Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, habe mal mit meinem Vater zum Thema Wasserkühlung und Kupfer fräsen geredet. Nach einigem hin und her meint er, das es etwas gibt, was ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    habe mal mit meinem Vater zum Thema Wasserkühlung und Kupfer fräsen geredet. Nach einigem hin und her meint er, das es etwas gibt, was besser kühlt als reines Wasser.......einen Schuss Bohrmilch hinzugeben.....natürlich in einem ausgeglichenen Verhältniss....

    WAS ist davon zu halten.....hört sich ja erstmal gut an.....

    MfG
    Fetter IT

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #2
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    da ich handwerker bin kann ich dir sageb das die bohrmilch in erster line dieschneidfähigkeit beim bohrer oder fräser erhöhen + erhalten soll deswegen sind auch schneidfette drin , ob du das im kühlmittel haben willst musste selbst entscheinden
    gruß ara

  4. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #3
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Ich würde das mit der Bohremulsion sein lassen, weil sie über längere Zeit nicht haltbar ist:
    Es bilden sich Keime und das Wasser wird faulig, wenn nicht regelmäßig gewechselt wird.

  5. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Hm, Fette und Öle im Kühlmittel? Da sehe ich Probleme.
    Die Frage ist doch, nimmt diese Bohrmilch die Wärme besser auf und dann auch wieder ab. Und dann kommt noch das Problem dazu, ob sich die doch etwas zähflüssigere Flüssigkeit genauso gut durch den eigentlichen Kühler fließt wie Wasser oder den sogar mit der Zeit durch Ablagerungen der Bohrmilch verstopft.
    Ich denke man sollte da nach einer dünnflüssigen Flüssigkeit mit hoher Wärmekapazität ausschauhalten. Habe da mal an diverse Alkane oder Alkohole gedacht. Aber Wasser ist da noch das unproblematischte.

    MFG hajo23

  6. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also ich habe mich zu dem Thema auch schon mal mit den Jungs von Martin Adam (Vitamin B) *g* unterhalten und dabei kam raus das Wasser eigentlich das einzig wahre ist.. evtl mit einem Zusatzstoff der die Wärmeleitfähigkeit erhöht....

    Was mir aber ans Herz gelegt wurde... die optimale Radiator Kühlung wäre, diesen in einem zirkulierenden Öl - Bad schwimmen zu lassen... bin am überlegen dies mal umzusetzen...

  7. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #6
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    also wie schon gesagt bofrmilch ist eigentlich gedacht um die schneid eigenchaften und lebensdauer von bohren zu erhöhen

    hat aber gute kühleigenschaften immer hin schaft es die bohrmilch einen schnelldrehenden bohrer so kalt zu halten das man ihn ohne bedenken mit den händen anfassen kann

    wenn man aber extrem übertaktet und das öl verbrennt dann bildet sich ruß (ablagerungen)

    außerdem müsste die bohr milch ständig in bewegung bleiben da sich sonst wasser und öl trennen

    übrigens mischverhältnis ist 10:1=10l wasser auf 1l öl

    und denkemal man müsste das kühlsystem sehr oft reinigen und wer will schon ständig in der wohnung mit öl zu tun haben

    cu

    Absurdistan

  8. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #7
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    die kühleigenschaften beim bohren usw erreicht sie aber nur durchs verdammpfen , wennde soweit bist das du das im rechner hinbekommst sag mir bescheid das bringen wir ganz groß raus
    muahahahaha
    gruß ara

  9. Bohrmilch als Kühlflüssigkeit.... #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ... sehr appetitlich...

    @AMD

    Noch ein paar Salatkräuter in den Ausgleichsbehälter bzw. die Wanne und am anderen Ende des Kreislaufs kannst Du frisches Dressing zapfen...


Bohrmilch als Kühlflüssigkeit....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bohrmilch

bohremulsion selbst herstellen
bohrmilch selbst herstellen
bohremulsion selber machen
bohrmilch selber machen
bohremulsion herstellen
bohrmilch giftig
was ist bohrmilch
fluessigkeit mit hoher waermeleitfaehigkeit
bohremulsion keime
bohremulsion selber herstellen
bohrmilch 1l

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.