Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad!

Diskutiere Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; omg ich bin bescheuert, sry....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 58
 
  1. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #41
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    omg ich bin bescheuert, sry.

  2. Standard

    Hallo Stipe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #42
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    tjo.. gut ding braucht weile.. hauptsache du bekommst es noch geregelt
    den einen vorderen lüfter sollst du in den festplatten-laufwerkskäfig bauen
    in dem floppy-käfig ist ja gar keine vorrichtung dafür da

    edit:

  4. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #43
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Und quetsch die Kabel nicht ab. Wie auf dem Bild zu sehen ist am oberen, hinteren Ende eine kleine Auskerbung, da wo die Kabel hängen. Da mußt du die auch lang laufen lassen weil sonst der Käfig nicht richtig im Gehäuse einrastet und du die Kabel platt drückst.

  5. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #44
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So ich habs geschafft!

    Hab den Kühler mal asueinandergenommen, es war eine Staubfabrik! War versteckt, musste den abnehmen. Überall Staub, selbst an der CPU. WLP war keine mehr drauf nur etwas an der Seite. Hab alles orgentlich erneuert, plötzlich hat mein Lüfter 500 Umdrehungen mehr, ist auch verdammt laut, lol!

    Hier ein Bild:

    http://www.directupload.net/show_ima...n=mizn5DUA.jpg

    Also danke an alle für die Hilfe!

    Der PC hat jetzt im Leerlauf auf voller Drehzahl des CPU Lüfters und offener Gehäusewand 44 Grad.
    Sollte ich die Seitenwand zumachen? Kanns sein, dass erst dadurch soviel Staub entstehen konnte?

  6. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #45
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    musste halt guckn wie hoch bei geschlossenem gehäuse die temps gehen
    aber ohne gehäuselüfter wird es sicher zu warm
    alle paar wochen sollte man sein gehäuse eh entstauben
    das netzteil ist sicher auch ne staubburg
    ich blase mein case regelmäßig mit einem kompressor vorsichtig aus

  7. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #46
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wo kriegt man sonen Kompressor her?

  8. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #47
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    kompressoren bekommt man in jedem baumarkt
    meiner ist vom Praktiker

  9. Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad! #48
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... aber bei nem Kompressor bitte nen ölfreien nehmen und immer nach dem Einschalten erst ´n bissel warmlaufen lassen und dann noch kurz frei pusten lassen, damit JA KEIN Kondenswasser an Deine Hardware kommt!!!
    Dann gäbs da noch Druckluft aus der Dose...


Brauch dringend Hilfe, mein Athlon XP schaltet sich auftomaisch ab... über 70 Grad!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.