Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+

Diskutiere Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Da ich plane mir eine WaKü zu holen und wahrscheinlich eben das Epox EP-8RDA+ Auf dem Epox EP-8RDA+ sitzt ein Passivkühler, der durch einen Chipsatzkühler ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #1
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Da ich plane mir eine WaKü zu holen und wahrscheinlich eben das Epox EP-8RDA+

    Auf dem Epox EP-8RDA+ sitzt ein Passivkühler, der durch einen Chipsatzkühler ausgetauscht werden soll:


    Jetzt gibt es ja verschiedene Chipsatzkühler. Ich hab zum Vergleich auch mal die Bilder der Cape-Corp Kühler mit eingefügt.

    innovaGraph-O-Matic:

    CC41:

    CC42-X2:


    Zum Schluss mein Problem:
    Wie bekomme ich den Chipsatzkühler auf die NB? Ich sehe da keine Löcher für Schrauben. Nur so komische Halter für den Passivkühler??? :5
    Vergucke ich mich oder gibt es da nichts bescheites zum Festmachen?

    PS: @AMD4ever: Falls du mal vorbeischaust: Wie ist denn das Epox?

    Also dann... Freue mich auf eure Antworten! :7

  2. Standard

    Hallo RealSucker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    Normalerweise sollte der Kühler ohne Probs in die Löcher der alten Kühlung passen.


    PS: Ich würd die CC Teile nehmen da sie viel edler aussehen



    mfg acid

  4. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !

    Hab es noch nicht eingebaut...liegt hier noch rum :2 Aber ist geil... keine Frage :2


    Ich würde auch den CC41 nehmen...dann haste die selbe Kombi wie ich ;-)

    Einfach den alten Passiv Kühler runter...dann haste auch die Löcher :bj

  5. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #4
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Hehe, hast das Board, aber baust es nicht ein. Kann nur bedeuten, dass du keine Zeit hast, weil von keiner Lust kann man ja eher weniger reden, wenn man so nen Luxusteil bei sich hat. :2

    Hab mich leider immer noch nicht entschlossen, welche WaKü ich nehme.
    Könnte mich langsam selbst mit nem :ad erschlagen.

    Bei CC ist halt alles in Einzelteilen und ich hab echt keinen Plan was ich alles brauche und so. Ist der Vorteil bei Inno.
    Dann noch das Inno so leicht zum Einbauen sein soll...

    Bin im Moment bei 280 Euro für Rev. 3 + Chipsatzkühler.

    InnovaTek InnovaCool Rev. 3 240 Euro
    innovaGraph-O-Matic 40 Euro

    Vielleicht hast du ja nen Moment Zeit um mal schnell auf deine Rechnungen zu schauen was das zusammen bei dir so gekostet hat. (Alles zusammen von CC [WaKü + Chipsatzkühler])
    Würde mich freuen... :9

  6. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    KC 42-X2
    Flüssigkeitskühler KC42-X2.
    Hochleistungs Kühlkörper mit Kupferkern im bekannten CAPE-X Design jetzt in neuer Revision!

    € 62,00



    GP2 Kühler für Gforce 2,3 und 4
    Der CAPE GP2 Kühlkörper für Grafikkarten. T6 Aluminium Boden, Glasperlen gestrahlt in Verbindung mit Plexiglas GS sorgen für gute Kühlleistung & Optik. Lieferbar für G-Force 2,3 & 4.

    € 27,95



    Chipsatz Kühler
    CC42-X2
    Flüssigkeitskühler CC42-X2 für die Northbridge!

    € 33,30



    AB41x
    Ausgleichsbehälter CAPE AB41x
    Aluminiumbehälter für Flüssigkeitskühlung

    € 25,90



    IceRexRadiator R2
    Der Ventilator kann an beiden
    Seiten des IceRexRadiator montiert werden. Durch die Befestigungsmöglichkeiten auf beiden Seiten kann auch gleichzeitig mit dem NoiseProtect vibration absorber der IceRexRadiator samt Ventilator vom Gehäuse Körperschall-entkoppelt werden.

    € 50,50




    Kreiselpumpe EHEIM 1046pi
    Die leistungstarken EHEIM Kreiselpumpen
    sind im Betrieb nahezu unhörbar und können sowohl im als auch ausserhalb des Wassers betrieben werden. Die Förderleistung beträgt etwa 5l/min Lieferung inkl. 2 Adapter R1/4" & 2 Anschlüssen na Wahl.

    € 40,50


    Ca. 240 Euro...bei gleicher / besserer Kühlleistung als Inno und einer geileren Optik

  7. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #6
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Hab grad einen sogenannten T-Verbinder gesehen:


    Kann man da nicht eigentlich einfach vom Radi aus (oder von wo auch immer :2) das Teil dranstecken und dann links den Chipsatzkühler und rechts den CPu-Kühler hinmachen? Dann verbindet man es am Ende wieder und beides ist mit absolut frischem Wasser versorgt. Geht das? :5

  8. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Theoretisch klar...aber was fürn Schlauch Salat :ae

    Und wozu ? Der Chipsatzkühler wird eh nicht so warm.... das kann man auch in einen Kreislauf hängen....

    Wenn du Graka/Chipsatz/CPU und nen Radi versorgen musst und zusätzlich noch solche "Experimente" *g* machst ist die Eheim 1046 auch irgendwann mal am Ende ihrer Leistung und die 1048 ist laut :ae

  9. Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+ #8
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Achso, hehe Hab ich noch gar nicht dran gedacht.
    Ich hatte eigentlich gar nicht vor die GraKa zu kühlen. Da ist so ein super Kühler drauf.
    Wie laut er ist müsste ich mal fragen und ob sie noch genauso gut ohne den Kühler ist.
    So teuer sit das Teil ja nicht. Kann ich immer noch dazu schreiben.

    Ok, dann erst mal vielen Dank für die Liste. So ähnlich bin ich eben auch vorgegangen. hab immer das mit der größten Zahl genommen. :2 Bin jetzt bei Zubehör. Gibt ja auch echt viele nützliche Sachen. Die LCDs interessieren mich besonders.

    Was ist davon denn noch als "Grundausstattung" notwendig?

    Werde den FSB mit 200 MHz betreiben,w eil ich jetzt auch DDR400 nehme. Dann wäre ne gute Kühlung schon gut. :bj

    Beim Radi muss noch ein Lüfter dazu, oder?
    Am besten nen Ultrasilent. Werde ich mich dann auch nochmal umschauen...


Chipsatzkühler für Epox EP-8RDA+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.