Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon?

Diskutiere Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Was haltet ihr vom Coollaboratory Liquid MetalPad ? Schon jemand getestet? der größte Nachteil besteht meiner Meinung nach darin das man die Reste bei der ...



 
  1. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #1
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon?

    Was haltet ihr vom Coollaboratory Liquid MetalPad?

    Schon jemand getestet?

    der größte Nachteil besteht meiner Meinung nach darin das man die Reste bei der Demontage wie bei der Liquid Pro nach wie vor wegschleifen muß und bei einem Weiterverkauf der CPU nicht mehr nachweisen kann was wirklich unter dem HS steckt

  2. Standard

    Hallo Adonay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    leider nein, aber laut 2 Tests ist die wirklich gut (werde ich mir mal kaufen)

    Test 1 Test 2

  4. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #3
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von whippersnapper
    leider nein, aber laut 2 Tests ist die wirklich gut (werde ich mir mal kaufen)

    Test 1 Test 2
    Jup, die Tests hab ich auch schon inhaliert hatte nur vergessen die zu verlinken...

    Habe den Hersteller mal angeschrieben ob es nicht möglich ist die CPU anderweitig zu säubern ohne die Aufschrift zu verlieren denn das wäre echt das absolute K.O.-Kriterium für mich...schade

  5. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Warum unbedingt entfernen?

    Ich hatte mir bei der letzten Bestellung mal eine Spritze gekauft, bin aber noch nicht zum Testen gekommen. Vielleicht wird es ja an einem ungemütlichen Winterwochenende mal was.

  6. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #5
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04
    Warum unbedingt entfernen?
    Wenn ich die CPU mal verkaufen werde muß ich es den Kram doch entfernen und wenn man die dann bei ebay einstellt sieht das aufm Foto eben ziemlich unseriös aus und dementsprechend bekommste dann die Gebote...

  7. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    mit alkohol bekommste das gut wieder runter, merkt man eigentlich kaum das sie drauf war, also auch nciht viel mehr als normale arktic silver...

  8. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #7
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Ich hab mich für die Dinger auch mal interessiert - aber auch bei mir ist die Sache mit den Rückständen das absolute nicht-Kauf-Kriterium.

    Ausserdem hab ich überhaupt keine Ahnung, wie ich meine CPU auf 60°C bekommen soll, um das Teil zu schmelzen. Soll ich den Lüfter abklemmen? Nichtmal mit komplett via Lüftersterung runtergeregeltem Lüfter komme ich auf solche Temperaturen. Max. 50°C , mehr schaffe ich nicht.

    Aber ich lass mich gern eines besseren belehren, was Entfernbarkeit, Sauberkeit und Verarbeitungstemperatur angeht. Auch für die Grafikkarte würd es mich interessieren. Wobei dort die 60°C kein so grosses Problem darstellen sollten.

    Mein anderer Gedanke ist allerdings: Wenn man das Pad zum schmelzen bringt - woher soll man genau wissen, das es gleichmässig geschmolzen ist? Ich denke doch, das es zuerst an den Stellen flüssig wird, wo es direkt über dem Die der CPU sitzt. Zu den Rändern hin wird es als letztes schmelzen. Bei dem einen Test hat man beim entfernten Pad prima gesehen, das sich dort Luftblasen gebildet haben, wenn mich nicht alles täuscht. Ich denke auch, das es in geschmolzener Form dünner wird als in fester Form. Also wäre die ideale Bedingung, den Rechner bei der Einschmelzphase liegen zu lassen, damit der Kühler direkt von oben draufdrückt. Bei Kleinen Kühlern mag das nicht so schlimm sein, aber wenn ich an Kühler denke, die gut 1 kg auf die Waage bringen, kann ich mir schon vorstellen, das dieser nach der Einschmelzphase schief sitzt, wenn er dabei Horizontal zur CPU steht und man an der zum Boden gerichteten Seite zwischen CPU und Kühler weniger von dem Pad hat, da alles nach oben "rausgedrückt" wird.

  9. Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Da das Zeug laut Homepage nicht mit Alkohol oder sonstigen Lösungsmitteln weggeht, weil es ja mehr oder weniger Metall ist, würde ich einfach dazu schreiben, daß LM verwendet wurde und die erneute Verwendung diese Wundermittels anpreisen.


Coollaboratory Liquid MetalPad - Was haltet ihr davon?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.