CPU Kern Temp?

Diskutiere CPU Kern Temp? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi, ich habe mal eine Frage zu den Kerntemperaturen. Also ich habe mal everest und Speedfan laufen lassen, um zu sehen wie warm mein PC ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. CPU Kern Temp? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard CPU Kern Temp?

    hi,

    ich habe mal eine Frage zu den Kerntemperaturen. Also ich habe mal everest und Speedfan laufen lassen, um zu sehen wie warm mein PC so ist.

    ich habe ein dual core E6300 ungetacktet.
    ich denke mal der CPU ist mit 23° im windowszustand ok. Doch bei CPU Kern 1 bzw Kern 2 sind es 44°C... ich denke mal das ist schon recht hoch, zumal der CPU viel kühler ist.
    (Mainboardtemp bei 32°C)

    ist das normal oder kann mir einer sagen woran es liegen könnte?
    Die Suche ergab leider nichts was mir wirklich hilft, darum mal ein neuer Thread.

    lg

  2. Standard

    Hallo FirstSergeant,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU Kern Temp? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zuerst - versuch's mal mit RealTemp 2.70 - ergibt meist schon bessere Kern-Werte.
    Dann ist es so das bei deinem "reinen" CPU Temp-Wert auch das BIOS ne Rolle spielt und teilweise schon sich ändert wenn du ein BIOS-Update machst. Auch ist ein Unterschied zwischen dem CPU-Wert und Kern Temp normal - das eine ist die errechnete Oberflächentemperatur der CPU, das andere eben die Temp direkt an den Kernen. Dann ist auch noch das Verwendete Programm abhängig von der Richtigkeit deiner Werte denn es kommt dabei noch auf die angenommene TJMax des CPU-Types an, wenn die nicht stimmt (Intel hat bisher NUR die TJMax der 45nm CPUs veröffentlicht! Alles andere sind "geschätzte" Werte von den Mobile CPUs angenommen) sind deine Kern-Werte auch falsch!
    Also du siehst, ist schon schwierig alle Temp-Werte auch zuverlässig bestimmen zu können.

  4. CPU Kern Temp? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    also ich habe mal dieses Programm gestartet:

    sind die Werte normal oder für einen ungetakteten Pc (wo auch im PC keine kabel den Luftstrom verhintern und vorne luft rein gezogen wird und hinten raus geht.)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. CPU Kern Temp? #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Scheint mir schon "etwas" Warm, wenn diese Temps im IDLE und auf dem 6fach Multi so aussehen. Was hast du für einen CPU-Kühler verbaut und ist dieser auch richtig montiert und nicht zu viel WLP drunter?!
    Was machen denn die Temps wenn du mal Prime oder den IntelBurnTest laufen lässt?!

  6. CPU Kern Temp? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    habe jetz mal 12 min von Everest diesen test laufen lassen, dabei ist der PC ja zu 100% ausgelastet und bei cpu temp von 37°C und Kern 1 und 2 temp 58-59°C pegelt der sich ein.

    das mit der Wärmeleitpaste kann ich nicht sagen, habe das Mainboard und CPU so zusammen mit dem Gehäuse bekommen, hab nur meine andere Hardware dazu gepackt.

    ach als ich eben den test abgebrochen habe is die temp von den kernen sofort auf 50 runter gegangen und des cpus auf 30.... is ja auch komisch

  7. CPU Kern Temp? #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    habe jetz mal 12 min von Everest diesen test laufen lassen, dabei ist der PC ja zu 100% ausgelastet
    Nun ja, diese 100% sind aber bei weitem nicht so "warm" wie die 100% vom IntelBurnTest! ;)
    bei cpu temp von 37°C und Kern 1 und 2 temp 58-59°C pegelt der sich ein.
    Da wirst du mit dem anderen Programm nicht mit hinkommen! :) Aber diese Temps sind so unter Last immer noch IO.
    ach als ich eben den test abgebrochen habe is die temp von den kernen sofort auf 50 runter gegangen und des cpus auf 30.... is ja auch komisch
    Wieso "komisch"!? Ist doch klar, wenn die Last weg ist wird die Kern-Temp natürlich SOFORT viel weniger!
    Und was hast du nun für einen Kühler?! Wie sieht es mit Staub aus?

  8. CPU Kern Temp? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    also ich habe mal nochein älteres bild gefunden von dem PC da kann man den kühler sehen, ist aber nicht sehr scharf das bild. ist der standart Kühler mit Lüfter, der is das Gehäuse gehört.

    Staub war Gestern noch sehr schlimm, habe gestern eine Std lang sauber gemacht, wenn ich in die Rippen vom Kühler sehe, sehe ich schon staub, aber da komme ich nicht kann um die zu säubern.

    PS: der Lüfter is das Schwarze links neben dem Kühler, komische Konstruktion alles, da zwischen geht so ein rieses Plasteding lang...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken CPU Kern Temp?-dsc00039.jpg  

  9. CPU Kern Temp? #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Für Staub im Kühler besorgst du dir am besten mal ne Druckluft-Dose, die reicht auch für mehrmaliges säubern! Halte aber beim "durchpusten" deinen Lüfter fest, wenn du den anbläst und der "hochjault" wie ne Turbine ist das Teil wie ein Dynamo und du kannst dir dein Board zerschießen!
    Auch kannst du den Kühler ruhig mal abnehmen - wenn du auch etwas neue WLP hast/kaufst - und dann auch gleich neue WLP auftragen nachdem du ihn von der alten gesäubert hast. Kann gut sein das auch bei deiner Säuberungsaktion der Kühler etwas "verschoben" wurde und keinen richtigen Kontakt mehr hat.
    Na ja und bei dem Bild rate ich auch gerade wie rum das Teil denn nun steht...


CPU Kern Temp?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kern.temp.

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.