CPU-Kühler Tower- oder Radial?

Diskutiere CPU-Kühler Tower- oder Radial? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Allerseits. Die Towerkühler, die die Luft nach hinten zu, Gehäuselüfter blasen, sind ja voll in Mode und von der Kühlleistung für die CPU hervorragend. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard CPU-Kühler Tower- oder Radial?

    Hallo Allerseits.

    Die Towerkühler, die die Luft nach hinten zu, Gehäuselüfter blasen, sind ja voll in Mode und von der Kühlleistung für die CPU hervorragend.
    Zum Beispiel Scthe Ninja aber auch ArcticCooling Freezer.

    Auf den modernen Mainboards sitzen heutzutage viele Passivkühler zum Teil mit Heatpipes. Extreme Beispiele sind Asus P5E, Gigabyte X38 etc.
    Diese sollten ja vom Luftstrom des Kühlers durchblasen werden.
    Ein konventioneller Radialkührer wie Zalman CNPS8700 aber auch die Boxed Kühler kommen vom Prinzip dieser Sache näher.

    Was wäre Eurer Meinung das richtige Prinzip?

    Gruß Brueti.

  2. Standard

    Hallo Brueti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Ich würde dir zu nem Thermalright SI-128 raten, is zwar etwas teurer aber von der Leistung her is er das echt wert.

    Gegen Towerkühler is allerdings auch nichts einzuwenden, bei nem anständigen Luftstrom durchs Case werden die Heatpipes auf den Boards auch noch gut gekühlt.

  4. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Gegen Towerkühler is allerdings auch nichts einzuwenden, bei nem anständigen Luftstrom durchs Case werden die Heatpipes auf den Boards auch noch gut gekühlt.
    Allerdings ist es besser, wenn der Lüfter auf die Kühlkörper draufpustet, für eine "bessere Konvektionskühlung" sind die Abstände der Rippen zu eng.

    Ich halte von diesem Tower-Hype auch nichts, die CPU wird zwar ein paar Grad kühler, dafür schlechtere Kühlung der Umgebung (Spannungswandler, Chipsatz & Co.) und höhere mechanische Belastumg am Sockel (vom Sockel entfernt liegender Schwerpunkt und oft höheres Gewicht).

  5. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Allerdings ist es besser, wenn der Lüfter auf die Kühlkörper draufpustet, für eine "bessere Konvektionskühlung" sind die Abstände der Rippen zu eng.
    Also die Rippen an meiner Heatpipe haben etwa 2mm Abstand zueinander, da geht auch mit Konvektion einiges..

  6. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke Euch allen.


    Ich glaube nun dass es ein Towerkühler werden wird.
    Der Thermalright SI-128 sieht aus wie ein flachgelegter Tower, seitlich kommt da auch nicht viel raus.
    Ich weiss nicht , so ein Exote?
    Gut gefallen mir der Xigmatek HDT-S1283, aber auch vom
    Coolermaster Hyper TX und AC Freezer 7 hört man Gutes.

    Die Argumente dass eine gute Gehäuselüfteung für die Kühlung der Boardheatpipes also Bridges, Elkos und Spawas ausreichend ist hat mich überzeugt.
    Leider kann ich in meinem Gehäuse, Chieftec Mesh LCX-01SL, vorne keinen Lüfter einbauen. Aber hinten ist ein 120-ger, das müsste langen.

    Gruß Brueti.

  7. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #6
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von Brueti Beitrag anzeigen
    Leider kann ich in meinem Gehäuse, Chieftec Mesh LCX-01SL, vorne keinen Lüfter einbauen. Aber hinten ist ein 120-ger, das müsste langen.
    keine Kühlung der Festplatten?

  8. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von MIAFRA Beitrag anzeigen
    keine Kühlung der Festplatten?
    Doch, rechts seitlich vorne, einsaugend.
    Bläst praktisch zwischen die Festplatten.

  9. CPU-Kühler Tower- oder Radial? #8
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Hm, ich bin von Towerkühlern auf besagten Si-128 SE umgestiegen.

    Scythe Infinity bzw Mugen war vorher drauf. Mainboard Temp um die 45°C , Northbridge bei 64°C (hab da nen Temperatursensor meiner Lüftersteuerung dran - der hängt nicht im Luftstrom) , RAM zwischen Riegeln. 60°C bei Vollast. Meine Gehäusebelüftung in meinem leicht modifizierten Antec P160 beläuft sich auf 1x 140mm in der Front vor den Festplatten, einem 120er hinten oben, 1x 80mm hinten unten und eben dem Netzteil. Dreht alles um die 900-1000 U/min. Der Lüfter meiner GTS ist in 3D auf 75% gestgesetzt und dann auch das lauteste im System.

    Nach dem Umstieg auf den SI-128 SE sah das ganze dann so aus:

    Mainboard stabil bei 32°C - wird nicht kälter, aber wärmer auch nicht.
    Northbridge 52°C (nach Northbridgekühlerwechsel auf den Thermalright HR-05 38°C) und RAM 44°C , mit aktiver Kühlung durch nen RAMkühler, der z Zt runter ist wegen Lüfterdefekt RAM sogar nur noch 33°C.

    Zudem kühlt der 128 SE besser als der Infinity / Mugen. 51°C auf beiden Kernen bei 3400 Mhz und 1,36V Vcore sind durchaus in Ordnung. Für mich gibts keinen Grund, nochmal auf einen Towerkühler zu wechseln.


CPU-Kühler Tower- oder Radial?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.