enermax netzteil + 120er lüfter

Diskutiere enermax netzteil + 120er lüfter im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hiho leute, so ich habe vor einiger zeit mein enermax netzteil umgebaut (vor 1,5 jahren) deckel mit 92er lüfter ab und durch plexiglas ersetzt so ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. enermax netzteil + 120er lüfter #1
    Junior Mitglied Avatar von Tiger_86

    Frage enermax netzteil + 120er lüfter

    hiho leute,

    so ich habe vor einiger zeit mein enermax netzteil umgebaut (vor 1,5 jahren)
    deckel mit 92er lüfter ab und durch plexiglas ersetzt
    so das nur noch der 80er lüfter vorhanden ist

    das netzteil ist auch merklich leiser geworden nur reicht mir das nichtmehr

    jetzt soll der 80er lüfter raus und durch einen 120er im deckel ersetzt werden

    nur möchte ich die orginal temp geregelte lüftersteuerung von enermax weiterverwenden ...

    hat das schon mal jemand getestet? oder weis jemand bis wieviel mA die lüftersteurung verkraftet?
    is das ne pwm lüsteu oder ist das poti an sich schon die lüsteu?
    pei pwm - lieber keine papst lüfter?ich hab gehöhrt das die da probleme machen

    edit:
    ich wollte einen Ys-tech lüfter werwenden ( Cooler Geh. YS-TECH FD 121225 LB(2F1) )
    120 mm Gehäuse &CPU Lüfter von YS-Tech
    1.100 U/min / 0,78 Watt / 76 m³/h
    ca. 21 dBa / Ultra Silent

    der müsste ja reichen nur hab ich jetzt gelesen

    Der "Ultra-Silent" Ventilator ( gelbes Label )von YS gehört von seiner Grundlautstärke zu den leisesten Vertretern im Testvergleich. Sowohl unter 12 aus auch unter 7Volt eignet er sich im Betrieb in leisen PC-Systemen. Leider stören klackernde Nebengeräusche den Klangcharakter des Ventilators.
    was hat es mit diesen nebengeräuschen auf sich? -> das mit den klackergeräuschen hab ich jetzt schon öffter gelesen

    ach ja btw netzteil und pumpe sind das einzige was noch in meinem sys zu höhren ist und das würd ich gerne ruig stellen falls jemand ne andere (bessere) idee hat immer her damit :)

  2. Standard

    Hallo Tiger_86,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. enermax netzteil + 120er lüfter #2
    Senior Mitglied Avatar von wohtan

    Standard

    also ich hätte ein paar ideen ...

    die teuerste und einfachste währe neues netzteil was schon leise ist...

    oder wenn du umbauen willst müßte wir erstmal dein modell kennen das man wegen poti etc.. mehr auskünfte geben kann ...

    aber warum haust du den lüfter net einfachmal mit 9v an und schaust ob er dir zu laut is, falls net bau ihn mit 9 volt ein und deckel zu und fertig.ist er dir immer noch zu laut dann nimm 7 volt und dann deckel dicht und es reicht...

  4. enermax netzteil + 120er lüfter #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tiger_86

    Standard

    ist n Enermax EG465AX-VE(G) FMA, aktiv PFC, regelbar - 460 Watt

    den orginal lüfter meinst du jetz oder den neuen einfach auf 9 oder 7V hängen?

    ich wollt schon nen bischen reglung haben da das der einzige gehäuse lufter ist der warme luft absaugt und 35°c gehäusetemp ist normal bei mir trotz wakü für alles und externem radiator

    das Netzteil hat sogar in meinem P3 schon gewerkelt hat vor 2 jahren 120,- gekostet :) das muss noch n weilchen halten ;)

    mit dem poti wird ja nur die maximal drehzahl eingestellt sonst ist die regelung temperatur abhängig - eigentlich genial deshalb wollt ich die behalten der orginal 80er lüfter hat 0,23A x 12V = 2,76W (ich dachte das währ n silent lüfter - naja egal )
    der Ys-tech 120er hat 12V 0,78 Watt ???
    müsste passen als die lüsteu wird weniger beansprucht als beim orginal lüfter ...

    das mit den klacker geräuschen schreckt mich nun doch etwas ab

    hat jemand erfahrung mit diesen lüftern? wer kann mir das klackern bestätigen und vor allem wie schlimm ist das? bekommt man das durch entkoppeln einigermaßen in den griff ?

  5. enermax netzteil + 120er lüfter #4
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    ich kenn den lüfter zwar nicht aber ich kann dir einen anderen empfehlen.
    Und zwar einen Noiseblocker SX1 (2,16W 0,18A 17dbA)
    hab ich selber drei stück von. die sehen gut aus und sind gut!!

  6. enermax netzteil + 120er lüfter #5
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Würde auch zu Noiseblocker tendiere...
    Die Papst laufen mit einer Spannung von < 7V nicht mehr an...
    Zudem bekomms5te die Noiseblocker Ultra SIlent SX1 auch direkt mit Poti geliefert!

    http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=15189 + Poti
    http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=14415

    Und JES-Computer ist wirklich gut... bestell ich meine Noiseblocker immer.
    Grüße,

    Dääni

  7. enermax netzteil + 120er lüfter #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also ich hab mir gestern abend den 120er Coolermaster UV-Lüfter eingebaut.
    Hat problemlos funktioniert, wobei ich die Originalabdeckung des Enermax-NT
    mit nem Dremel bearbeitet habe. Hab den Lüfter wieder mit der originalen Stromversorgung verbunden, dh. der Lüfter läuft jetzt temp.-gesteuert.
    Kannst ja mal in der Sig. auf Arbeits-PC gehen, da hab ich schon die Bilder aktualisiert. Auf jeden Fall hab ich jetzt ne Lärmquelle weniger.

  8. enermax netzteil + 120er lüfter #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tiger_86

    Standard

    ah sehr gut

    an welche reglung hast du den 120er gehängt? die mit poti für den 80er
    oder die nur temp geregelte für den 92er?

    ich werde allerdings noch die lüftungsschlitze zu machen so das die abluft nur aus dem loch geht wo der 80er drinn war

    ich hab mir vor 1,5 bis 2 jahren mal ne plexi abdeckung für mein nt gebaut. -> ist ein enermax 460W
    http://tiger.curz.com/Bild%20107%20Kabel.jpg
    ich hab einfach 3 plexi platten mit alu winkelleisten zusammengeklebt
    das nt läuft schon 1,5 jahre so jeden tag 24h 365 tage im jahr

    da kommt dan auch der 120er rein - plexi lässt sich einfacher dremeln als metall ;)

  9. enermax netzteil + 120er lüfter #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Natürlich da, wo der 92er dran war.
    Mein NT hat kein Poti, ist ja auch nicht mehr das jüngste, aber immer noch mehr als ausreichend.


enermax netzteil + 120er lüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.