Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR

Diskutiere Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Ich möchte mal von meinen Erfahrungen mit der oben genannten Kühlung schreiben. Zunächst - ich habe den Kühler aus den folgenden Gründen gewählt: 1. ...



 
  1. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR

    Hi

    Ich möchte mal von meinen Erfahrungen mit der oben genannten Kühlung
    schreiben.

    Zunächst - ich habe den Kühler aus den folgenden Gründen gewählt:
    1. Gute Kühlung bei angemessenem Geräusch
    2. Leichter als sein größerer Bruder

    Leider haben sich meine Vorstellungen und Wünsche nicht bewahrheitet.
    Der Kühlköper ist sehr groß und läßt sich nur umständig auf ein Sockel A
    Board installieren, was sicherlich auch mit den Elkos rings um den Prozessor-
    platz zusammenhängt. Die Anleitung selbst geht davon aus, dass das
    Mainboard ausgebaut ist, was aber später den Einbau mit der Kühlung zusammen
    auch nicht leichter macht. Die Größe und damit das Gewicht stimmt einen
    schon bedenklich, ob die paar Haltepunkte das Gewicht wirklich tragen können. Der Lüfter ist 80mm groß und ist selbstredend lauter als angegeben.

    Als größten Nachteil würde ich mal sehen, dass sich der Kühlkörper nicht so
    montieren läßt, dass die Luft direkt unter das Netzteil geblasen wird. Die
    Größe ansich läßt vermuten, dass die Luftzirkulation allgemein im Tower
    nicht optimal sein wird. Der nätürliche Luftstrom hin zum Netzteil wird durch
    die große Kühlanordnung gebremst.

    Summa sumarum würde ich mal sagen, dass das Kühlsystem alles andere als befriedigend ist.

    phate

  2. Standard

    Hallo phate,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Moin,

    es wäre auch noch interessant zu erfahren, wie die Temperaturen von CPU und System (evtl. im Vergleich mit Deinem alten Kühler) waren.

    Gruß, Magiceye

  4. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Temperaturen

    Hi

    alte Kühlung:
    idle - 62°C
    full - 76°C bis (Reset)

    neue Kühlung
    idle - 55°C
    full - 62°C

    Anbei die alte Lüftung bestand aus nem größeren Lammelen-Stahl-Block
    mit 80mm zu 60mm Reduzierung auf der nen Papstlüfter (2000 rpm - 45m³/h) saß.

    Nun denn - ich werds dabei belassen und sehen, wie er sich im Sommer schlägt, bei ca. 25-26°C Raumtemperatur.

    Anbei ich hatte damals noch mit dem Gedanken gespielt mir den von Zalmann
    zuholen (den runden mit den offenen Lamellen in Kupfer) und würde heute wohl eher dazu tendieren, auch wenn ich ihn wohl nie testen werde.

    cu phate

  5. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Kamasutra24

    Standard

    sag mal was für ein cpu hast das du so krasse temps. hast ????????ß

  6. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    amd geben viel wärme ab. bis 60° überleben sie locker. aber viel platz bleibt wirklich nicht.

  7. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #6
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Frage

    Hallo phate,

    Ich habe den Aerocool HT 101,den großen Bruder von deinem. Dieser kühlt meinen Athlon XP 3400+ recht gut.
    Idle = 42°C
    full = 48°C
    Mein Motherboard ist das Asus A7N8X v2.0 Deluxe. Der Lüfter bläst die Luft durch den Kühlkörper,direkt zum unteren Lüfter vom Netzteil.
    Vorher hatte ich den Zalmann (den runden mit den offenen Lamellen in Kupfer),dieser war viel schwerer,lauter und hat um die 5°C schlechter gekühlt.
    Also ich finde den Kühler ganz o.k.

    Typhoon69

  8. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Typhoon69
    ... Der Lüfter bläst die Luft durch den Kühlkörper,direkt zum unteren Lüfter vom Netzteil.
    ...
    Nur dumm, wenn man ein Netzteil hat, daß unten keinen Lüfter besitzt (z.B. mein Tagan)
    Wenn die ganze Sache um 90° gedreht wäre, so daß die Luft von den RAM-Modulen direkt nach hinten und da gleich raus aus dem Gehäuse geht, sähe die Sache ganz anders aus.
    Irgendwann hatte ich irgendwo mal einen Kühler gesehen, bei dem man die Lüfterbefestigung frei drehen konnte, wohin man es gerade braucht. Find ich nur nicht mehr wieder

  9. Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR #8
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Beitrag

    @Magiceye04

    Da stimme ich dir zu, das hätte man besser lösen können.
    Bei meinem Sys, dank dem zweiten Lüfter vom Netzteil, haut der Kühler prima hin.

    Typhoon69


Erfahrungsbericht Aerocool HT 101 JR

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.