Das erste Mal WaKü im PC

Diskutiere Das erste Mal WaKü im PC im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tag Zusammen, ich möchte nun das erste Mal eine Wasserkühlung im PC verbauen. Ich habe leider null Ahnung von WaKü's und auf was man Acht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Das erste Mal WaKü im PC #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Das erste Mal WaKü im PC

    Tag Zusammen, ich möchte nun das erste Mal eine Wasserkühlung im PC verbauen. Ich habe leider null Ahnung von WaKü's und auf was man Acht geben sollte...

    Da in meinem Gehäuse wenig Platz ist, hab ich mich mehr auf eine externe Variante festgelegt. Es gibt da so ein "Tower" oder wie man das nennt, er heisst:
    Aqua aquaduct 240 PRO mark II
    Dieses Ding gefällt mir sehr gut und wenn nicht was wirklich wichtiges dagegen sprechen sollte, wollte ich das als Ausgangsbasis nehmen.
    Jetzt geht es noch um die restlichen Komponenten, ich wollte eigentlich die Grafikkarte, den Prozessor und das Mainboard kühlen und dazu brauche ich eure Hilfe, Wenn mir jemand alle Teile die ich sonst noch benötige aufschreiben könnte, wäre ich ihm wirklich sehr dankbar.

    Hier noch meine verbauten Teile:
    Asus R.O.G. Striker II Formula, nForce 780i SLI
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Gainward GTX-280 1GB DDR3
    Das ganze ist in einem "Thermaltake Armor Junior" verbaut.

    Schon mal im voraus vielen Dank für eure Hilfe!

  2. Standard

    Hallo Guggi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Das erste Mal WaKü im PC #2
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Noch eine wichtige , die vorher geklärt werden sollte : Wie viel möchtest du denn ausgeben ?

    MfG

    DMHas

  4. Das erste Mal WaKü im PC #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Gute Frage... naja mit 500 Euro hatte ich im Voraus schon gerechnet, aber falls es mehr werden sollte, ist es auch nicht so schlimm...

  5. Das erste Mal WaKü im PC #4
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Bei dem System und dem Budget kann man schon etwas bessere Komponenten wählen:

    CPU: Watercool HK CPU Rev3.0 LGA775 (Durch die relativ hohe TDP vom C2Q durchaus nötig und durch die spezielle Kühlerstruktur für Quadcores besonders geeignet)
    GraKa: innovatek Cool-Matic 280 GTX (Hab selber ein Cool-Matic auf meiner 8800GTS, GPU steigt auf maximal 45°C, super Verarbeitung, SLI-fähig)
    Northbridge: Caseking.de » Wasserkühlung » Chipsatz-Wasserkühler » Alle Chipsatz-Kühler » MIPS ASUS Striker2 Northbridge Freezer - Nickel Version (von der renommierten Firma M.I.P.S, speziell für dein Board hergestellt)

    Dann brauchst du noch:

    - Destilliertes (demineralisiertes) Wasser, am Besten ausm Baumarkt für "eins fuffzig" den Liter
    - nach Bedarf noch Farbzusatz (mindert leicht die Kühleigenschaften, verlangt regelmäßige Reinigung des Systems, sieht aber sehr schön aus)
    - Dann lässt uns die Herstellerseite vom Aquaduct leider im Unklaren darüber, welcher Schlauchdurchmesser verwendet wird. Ich werd das noch rausfinden.
    - Dazu passend die Anschlüsse. Der GraKa-Kühler hat seinerseits 10/8er Anschlüsse. Also gesetz dem Fall, es wird auch 10/8er Schlauch mitgeliefert, fällt der schon mal weg (sonst kaufst du einfach 2 1/4" Anschlüsse für 6/8er). Der CPU-Kühler sowie der NB-Kühler braucht dann jeweils zwei von denen hier. Alternativ kannst du auch Plug&Cool benutzen, die sind aber gerade für Anfänger mit Vorsicht zu genießen. Würde ich dir nicht empfehlen.
    - Wärmeleitpaste ist nicht so einfach zu verarbeiten wie "normale", auf Silber- oder Silikonbasis hergestellte. Die ist aber, wenn man sie richtig benutzt, praktisch unschlagbar und quasi unendlich lange verwendbar. Falls du da keine Erfahrung mit hast, kannst du ja noch mal kurz anfragen.

    EDIT: Achso, Preisangabe:

    Aquaduct II - 239,90€
    Watercool HK CPU Rev3.0 LGA775 - 64,90€
    innovatek Cool-Matic 280 GTX - 108,90€
    MIPS ASUS Striker2 Northbridge Freezer - Nickel Version - 44,90€
    Wärmeleitpaste - 7,90€

    Macht zusammen: 466,50€

  6. Das erste Mal WaKü im PC #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    WOW! Das nenn ich mal ne schnelle und kompetente Hilfe! Vielen Dank!

  7. Das erste Mal WaKü im PC #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das mit der Flüssigmetall-WLP würde ich mir nochmal überlegen. Äußerst widerliches Zeug... ich würde eher auf eine keramik- oder silberbasierte Paste setzen...
    Außerdem wäre eventuell ein 360er oder sogar 480er Radi besser für so ein potentes System.
    Ein 360er mit C2D E8400 DualCore und HD4870 wird zumindest gut warm, unter Last teilweise sogar unangenehm.

  8. Das erste Mal WaKü im PC #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das mit der Wärmeleitpaste habe ich selbst nur bedingte Ahnung... aber ich werde dazu mal noch andere Beiträge lesen...

    Wegen dem Radiator, wenn ich von 2 auf drei Radiatoren umschalte möchte, würde das einen Preisaufschlag von 180 Euro bedeuten und das ist nicht gerade wenig...

    Edit:

    Wenn der zweier Radiator von Aquaduct zu wenig sein sollte, was gäbe es dann sonst noch für Alternativen, müssen nicht unbedingt All-in-one Systeme sein. Es können auch alles Einzelteile sein...
    Wenn ich mein bisheriges Wissen nutze (is nicht viel aber ich probiere es^^), dann brauche ich wenn ich den Aquaduct ersetze einen Radiator, einen Ausgleichsbehälter und eine Pumpe, zu den bisherigen Elementen.
    Was wäre denn bei diesen Elementen zu empfehlen?

  9. Das erste Mal WaKü im PC #8
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Das mit der Flüssigmetall-WLP würde ich mir nochmal überlegen. Äußerst widerliches Zeug... ich würde eher auf eine keramik- oder silberbasierte Paste setzen...
    Kommt darauf an, wie man mit der Paste umgeht. Wenn man es anleitungsgemäß macht, gibt es imho nichts besseres.

    Zu den anderen Überlegungen: Das war die Bedingung: "Dieses Ding gefällt mir sehr gut und wenn nicht was wirklich wichtiges dagegen sprechen sollte, wollte ich das als Ausgangsbasis nehmen."

    Also als Ausgangsbasis wäre das keinesfalls unangebracht, gerade für jemanden, der sich nicht so gut mit WaKü's auskennt. Aber vielleicht kannst du da aus Erfahrung sprechen, dann nehme ich alles zurück.


Das erste Mal WaKü im PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.