Festplatten gut genug gekühlt ??

Diskutiere Festplatten gut genug gekühlt ?? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Teccers, Hab mein Thermaltake Soprano verkauft (war einfach zu groß und nicht gut genug verarbeitet für DauerLANgänger :) So jetzt muss nurnoch ein neues, ...



 
  1. Festplatten gut genug gekühlt ?? #1
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard Festplatten gut genug gekühlt ??

    Hallo Teccers,


    Hab mein Thermaltake Soprano verkauft (war einfach zu groß und nicht gut genug verarbeitet für DauerLANgänger :)
    So jetzt muss nurnoch ein neues, kleines und edles Gehäuse mit guter Verarbeitung her.

    Hab mich auch schon für eins entschieden (CoolerMaster Cavalier 3) welches ich haben möchte,
    aber bin ein wenig skeptisch was die kühlung der Festplatten angeht.
    http://mcs.pc.pl/shop_img/coolermast...03_black_2.jpg

    Soweit ich sehen kann ist das Gehäuse bei weitem nicht so geräumig wie mein altes Thermaltake.
    Reicht der Platz (<--- Hardware könnta ja nachgucken)

    Wie findet ihr das Gehäuse sonst so ??
    http://www.compito.de/cgi-bin/shop/f...10799401044215

  2. Standard

    Hallo HouseTier,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatten gut genug gekühlt ?? #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    ach kommt schon Leute hat denn keiner von euch das Gehäuse, oder weiss was dazu ??

  4. Festplatten gut genug gekühlt ?? #3
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    sorry aber mir war schon das Soprano zu klein. Aber ich brauch noch platz für Radi Pumpe und AB. Den ich immernoch nicht hab. Komm irgendwie zur Zeit nicht dazu mir wirklich ein ideales auszusuchen... Bin schon am überlegen ob ich mir ein schickes einfaches - eventuell aus Holz selberbauen sollte...

    Wenn vor dem Festplattenkäfig unten ein Lüfter einbaubar ist, solltest du dort zumindest keine Probleme bekommen. Allerdings würde ich überlegen ob eventuell, wenn deine Grafikkarte drin ist -- Auch noch genug Platz für die Festplatte vorhanden ist.

    Also eine 7900 GTX war glaube ca - gern 27 cm und die X1950 XTX nimmt sich in der Länge nich viel...

    Wenn du die Platten aufgrund so einem Scherz oben einbauen müsstest, hättest du wegen der *nur 2 schächte?* (edit: - sind aber vier - /edit) verloren. Oder müsstest mit 1 Kombigerät auskommen. Floppy wirst du auch noch haben. - Sorry hab jetzt nicht - in dein "Mein System" reingeschaut-.

    Vergiss auch nicht, dass eventuell auf der Rückseite der Grafikkarte und eventuell im Bereich der NB ein guter Luftstrom herrschen sollte.

    Nicht dass du dir einen Umluftherd baust. Die Netzteil Problematik beim Soprano war dir sicher bekannt. So gut die Idee mitm Panel im Deckel auch ist. Und selber find ich die komischen Plastikklippse bei aller Liebe nicht solide und hässlich in den neuen Gehäusen. Besonders wenns ums Windowkit geht. Wobei die bei dem Bild noch dezent in Weiss gehalten sind. -- Wenigstens kein Lila mit Grün auf Grauem Blech --.

    *screw it* -- hurts less!*

    Sieht doch ganz nett aus vom Innenkonzept her.

    --Wobei das Coolermaster Cavalier und das Soprano usw... sich nicht viel zu nehmen scheinen --.

    Aber ich bin farbempfindlich - hab irgendwie was gegen sichtbare Kabel im Innenraum und bin auch ein bisschen sehschwach. Wobei die Farben meiner Verbauten Komponenten auch eine Rolle spielen. Wenn das Blech vom festplattenkäfig irgendwie *Blau Eloxiert* oder sowas währe. *Broaaar* -- Dann müsste man das noch schrauben können. Aber fürs Windowkit find ich die Teile untauglich oder das Window sollte die Stelle mit den Festplatten einfach schlicht verdecken. -Was ist daran auch interessant`?

    Und persönlich mag ich den Plastikzeug besonders nicht weil ich eben desöfteren bei mir mal was von hier nach da reinsteck und dann wenn ich die Plastikdinger ein bissl überstrapazier weil die auch gern mal a weng haken, dann brechen sie ab. Und schrauben währen schneller welche aus der Schublade gezogen als Ersatzteile bestellt. Und ohne das Plastikzeug gehts anscheinend bei bestimmten Gehäusen nicht. Und eine PLastikhalterung am scharfen Blech - Ähnlich einem Hebel das an einer scharfen -kaum entgradeten Kante zum Einsatz kommt im Laufwerksschacht - ICH weiss ja nicht.

    -- ausserdem nörgel ich gern -- und bringe nur unkonstruktive Kritik weil ich keine Alternativlösungen nenne. Und obendrein ist das jedem selber seine Sache ob einem das gefällt oder nicht. - Mir hats anfangs auf den Ersten Blick gefallen - Auf den 2. War es für meine besonderen Ansprüche nicht geeignet.

    Wem ausser mir ist es eigendlich schon passiert das er sich am 5,25 er Schacht beim Rausbrechen des Überschuss aus dem Schacht damit die ODD´s reinpassen - blutige Finger geholt hat? (Bei X Beliebigen Gehäusen diverser Hersteller) Warum machen die das nicht im Betrieb bei sich?

    Gruss

    R

  5. Festplatten gut genug gekühlt ?? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Kauf Dir ein Chieftec LCX-01 "Mesh" und gut ist... Hervorrgende Durchlüftung und genug Platz, auch für lange GraKas (Gehäuse ist auch 40mm tiefer).

  6. Festplatten gut genug gekühlt ?? #5
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Wie lang sind die grakas??? könnte mal messen obs passt ^^.

    Das Case ist ansich wunderbar, bei wakü wird eng (überlege derzeit eine pumpe ggF. in die 5,25" schächte zu verbannen....)

    temps mit den eingebauten gehäuselüftern und ac freezer 64 / cnps 700 cu

    Chipset 30°C ???
    CPU @ 15% oc 31°C 40°C
    GPU @ 10% oc 37°C --> 65°C max
    HDD1 Seagate 164,4gb Sata 30° (ganz unten ) ???
    HDD2 Hitachi 120gb IDE 31° (2 slots höher) ???

  7. Festplatten gut genug gekühlt ?? #6
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    also meine ASUS X1950 XTX hat ca 25 Cm plus bedenken das mann den Stecker noch in dem Bereich hat. Also lieber eine Fingerdicke mehr mehr einbedenken?

    Die 7900 GTX kam mir ein bisschen länger vor.

    Dazu belegen sie halt eben 2 Slotbleche. Also 7900 gtx und X1950 XTX jeweils. --Gottseidank is bei meinem Bigtower der Festplattenkäfig schon ewig raus. - Weil da hätte eh keine Festplatte mehr reingepasst - Jetz.


    Wie gross sind 7800 er?

  8. Festplatten gut genug gekühlt ?? #7
    Newbie Avatar von Hedda1

    Standard

    Festplattenkühlung ?

    Jetzt lacht mich nicht aus, ich kühle das Teil mit meinem alten AMD 64 OEM Kühler...

    Funzt ohne Probleme, der Lüfter ist ja steuerbar und die Wärme kommt gar nicht erst zum vorschein :D

  9. Festplatten gut genug gekühlt ?? #8
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    @Hedda
    Leichenschändung ist strafbar


Festplatten gut genug gekühlt ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.