Gehäuse Lüfter mit USB ??

Diskutiere Gehäuse Lüfter mit USB ?? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute. Mal ne ganz komische Frage, aber gibt es auch (Gehäuse) Lüfter, die man über USB betreiben kann? Sinn der ganzen Sache ist es, ...



 
  1. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard Gehäuse Lüfter mit USB ??

    Hi Leute.

    Mal ne ganz komische Frage, aber gibt es auch (Gehäuse) Lüfter, die man über USB betreiben kann?
    Sinn der ganzen Sache ist es, ein Gehäuse für die Xbox 360 zu bauen (wo ich die Xbox 360 reinstelle), das das Ding einfach unerträglich laut ist.
    Und n neues NT mit verbauten wollte ich vermeiden, zieht zuviel Strom (oder zieht ein NT nur so viel W wie es verbraucht - sprich 3x2W für 3 Lüfter = 6W ?).
    Daher die Überlegung, die Lüfter über den USB Port der Xbox laufen zu lassen.

    An weiteren Anregungen zu diesem Thema wäre ich sehr interessiert, falls jemand Erfahrung damit hat (ich weiss, nicht der richtige Thread.....).

    MfG BURNER

  2. Standard

    Hallo BURNER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Ein NT zeiht immer nur so viel, wie auch verbraucht wird - was glaubst du denn, was mit dem Überschuss passieren würde :D

    Aber um deine Frage zu beantworten, USB Lüfter gibt es nicht.

  4. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von CyRu$ Beitrag anzeigen
    Ein NT zeiht immer nur so viel, wie auch verbraucht wird - was glaubst du denn, was mit dem Überschuss passieren würde :D

    Aber um deine Frage zu beantworten, USB Lüfter gibt es nicht.
    So nicht richtig (Was meinst du wohl, was Wirkungsgrad bedeutet?).
    Durch u.a. Spannungswandler wird Strom "verbraucht". Ein NT (Trafo) verbraucht also immer mehr als hinten rauskommt (sorry, für diese merkwürdige Ausdrucksweise).

    edit
    Um mal zum Thema zu kommen.
    Hab nur diesen hier gefunden.
    Aber ich denke, man kann das auch selbst machen (vielleicht meldet sich ja dazu noch jemand).

    edit2
    Schau mal hier.
    Theoretisch bräuchtest du ja nur GND und VCC an den Lüfter anschließen und kannst den da betreiben (der USB Port kann aber nur 5V mit 500mA liefern!)!

  5. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Es gibt 5V-Lüfter, aber die sind meist zu klein (z.B. 40mm).
    Alternative: Kaufe Dir ein Steckernetzteil mit 12V (oder mit Spannungswahl) / 1A und hänge da die Lüfter dran. Die Dinger gibt es auch als Schaltnetzteil (wie beim Handylader, nur etwas größer), dann hat man nicht so einen dicken Klotz an der Steckdosenleiste hängen.

  6. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard

    @Jeck-G :

    Das mit dem Steckernetzteil klingt gar nicht mal so schlecht.
    Leider ist mein technisches Verstaendnis doch etwas begrenzt
    Kannst du mir vllt ein Angebot zeigen, mit dem ich 3 Lüfter anschliessen kann ?

    Danke mal im voraus.
    MfG BURNER

  7. Gehäuse Lüfter mit USB ?? #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Viele 12V-Lüfter kann man auch nur mit 5V betreiben.
    Und bei Netzteilen nimm welche mit der passenden GLEICH-Spannung und ca. doppelt so viel Leistung (Watt), wie die Lüfter zusammen brauchen. Welches genau, ist ziemlich egal.
    Ich würde aber den Anschluß per USB nehmen, dann sind die Teile auch gleich mit der XBOX zusammen ein- und ausgeschalten.


Gehäuse Lüfter mit USB ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

usb pc ventilator
usb ventilator verbrauch
usb lufter

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.