Gehäuselüfter einbauen, wie?

Diskutiere Gehäuselüfter einbauen, wie? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; drehen dann natürlich auch langsamer. dann könnteste auch gleich noch nachsehen obs vielleicht billigere bzw dann gleichwertige und somit leisere lüfter gibt. ich meine nur ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Gehäuselüfter einbauen, wie? #9
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    drehen dann natürlich auch langsamer. dann könnteste auch gleich noch nachsehen obs vielleicht billigere bzw dann gleichwertige und somit leisere lüfter gibt.
    ich meine nur damit das vergleichen oft sehr hilfreich ist.

  2. Standard

    Hallo ulu76,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuselüfter einbauen, wie? #10
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Habe jetzt mal meine Temp. notiert:

    Wenn der PC längere Zeit an ist (Idle):

    CPU: 41°C
    MB: 41°C
    HD: 41°C

    Nach ca. 1 h Betrieb unter Last (Videoumwandeln: CPU-Leistung fast 100%):

    CPU: 61°C
    MB: 43°C
    HD: 47°C

    Ich denke, dass v.a. die HD Temperaturen zu hoch sind, evtl. auch die MB Temp.
    Die CPU (P4 2800 MHz) sollte OK sein.

    Was haltet ihr davon?

  4. Gehäuselüfter einbauen, wie? #11
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    naja. die hdd's kann man eigentlich ganz einfach und sehr effektiv kühlen. nen lüfter vor die platten bauen. sehr viele schwören darauf, ich eigentlich auch. boidsen is dabei der meinung das dabei etwas mehr warme luft ins gehäuse geblasen wird. stimmt schon. aber ich finde bzw denke das wenn noch nen anderer lüfter luft reinbläßt und vorallem genug lüfter rausblasen dann is das voll OK. außerdem darf man die eigenwärme der festplatten nicht unterschätzen. denn die wärme schädigt sowohl lese-als auch schreibköpfe der festplatten und somit die mechanik. und da reich einfach kein luft wegziehen durch irgendwelche lüfter. da sollten schon welche direkt draufblasen.

  5. Gehäuselüfter einbauen, wie? #12
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Hallo!

    Vielen Dank für die vielen Tipps.

    Hab jetzt die Gehäuselüfter wie besprochen eingebaut.

    Die Temperaturen sind jetzt (im Vergleich vorher):

    Wenn der PC längere Zeit an ist, Idle:

    CPU: 34°C (41°C)
    MB: 32°C (41°C)
    HD: 31°C (41°C)

    Nach ca. 1/2 h Betrieb unter Last (Videoumwandeln: CPU-Leistung fast 100%):

    CPU: 53°C (61°C)
    MB: 35°C (43°C)
    HD: 37°C (47°C)

    Ich werde nochmal versuchen den Luftstrom der Lüfter besser auf die HDs zu lenken indem ich an den Seiten der HD Halterung, wo die Luft noch vorbeiströmen kann, Schaumstoff-Klötze zur Abdichtung einbringe.

    Sonst bin ich schon ziemlich zufrieden, v.a. da der Boxed Lüfter jetzt langsamer dreht und der Lautstärkeunterschied deswegen gar nicht so groß ist.

  6. Gehäuselüfter einbauen, wie? #13
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Das mit den Schaumstoffklötzen hat nichts gebracht, eher im Gegenteil.

    Jetzt habe ich mir überlegt einen Lüfter seitlich einzubauen, der direkt auf die Festplatten bläst. Ich müsste dazu ein Loch in die Gehäuseverkleidung schneiden.

    Auf den Bildern seht ihr wie mein System aufgebaut ist.

    Bei der roten 1 befinden sich die beiden Arctic Cooling Fan 3TC (absaugend).

    Bei der roten 2 befindet sich der YS-Tech Lüfter (hineinblasend).

    Auf der anderen Seite an der 3 würde ich den Lüfter für die Festplatten einbauen (Frischluft auf die Platten blasend).

    Was denkt ihr darüber?



  7. Gehäuselüfter einbauen, wie? #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Also ich würde die HDDs gar nich da oben einbauen, sondern unten vorne! Erstens bekommen sie an ihrem jetztigen Platz praktisch keinerlei Luft von unten, da diese kaum durch Kabelgewirr durchkommt und zweitens, wennse Luft bekommen isse schon warm durch die anderen Komponenten! Zusätzlich werden sie noch durchs NT beheizt...
    Der seitliche Lüfter könnte da zwar schon helfen - aber unten vorne erst recht!

  8. Gehäuselüfter einbauen, wie? #15
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Hm unten vorne sind aber externe 3,5" Schächte. D.h. für Floppys und bekanntlich sind die Löcher beim Floppy anders als bei ner Festplatte. Aber ich würdse auch, wenns nur irgendwie geht, unten einbauen..

  9. Gehäuselüfter einbauen, wie? #16
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Die Halterungen unten sind sowohl für Floppy als auch für HDD geeignet.
    Ich werd mal probieren ob dies besser ist.

    Danke

    Ulrich


Gehäuselüfter einbauen, wie?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.