Gehäuselüfter einbauen, wie?

Diskutiere Gehäuselüfter einbauen, wie? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Ich möchte in meinen Big Tower Gehäuselüfter einbauen. Man kann in diesem Tower hinten oben zwei 80mm Lüfter einbauen und vorne unten einen 80mm ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Gehäuselüfter einbauen, wie? #1
    Newbie Avatar von ulu76

    Standard Gehäuselüfter einbauen, wie?

    Hallo!

    Ich möchte in meinen Big Tower Gehäuselüfter einbauen.
    Man kann in diesem Tower hinten oben zwei 80mm Lüfter einbauen und vorne unten einen 80mm Lüfter.

    Jetzt dachte ich daran oben zwei Lüfter (Arctic Cooling Fan 3TC) mit Temperatursteuerung (Leistung 2 x max. 48 m³/h) und nach Außen blasend einzubauen und unten einen Lüfter (Arctic Cooling Fan 3) ohne Temp.-Steuerung (auch 48 m³/h) nach Innen blasend. Die beiden Festplatten, die im Moment ziemlich heiß werden, liegen direkt oben hinten vor den beiden Lüftern.

    Ist das so OK, weil der Lüfter unten nur halb so viel Leistung hat wie die beiden oberen (es sind noch mehrere Lüftungsschlitze im Gehäuse wo zusätzliche Luft eingesaugt werden kann)?

    Außerdem würde es mich interessieren ob es sich lohnt Gummistopfen statt Schrauben zu verwenden damit die Lüfter schwingend gelagert sind.

    Schon jetzt mal Danke!

    Ulrich

  2. Standard

    Hallo ulu76,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuselüfter einbauen, wie? #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ich bin da nicht so der experte, in solchen sachen is zB boiden besser.
    aber ich denke das das kein problem ist. der luftzug im gehäuse is da und mit den 2 lüftern hinten die nach außen blasen geht so zumindest efektiver und auch schneller die warme luft raus
    hab mal gehört das diese gummistecker für die lüfter auf alle fälle eine kaufempfehlung wert sind und auch funktionieren sollen. hab ich persönlich noch nicht getestet aber werd mir auch demnächst welche kaufen.

    farge. wie willst du eingentlich den Arctic Cooling Fan 3 vorne unten einbauen. weil der lüfter is eigentlich so konzipiert, dass man den nur auf einer seite befestigen kann. und zwar so, das es da wo er befestigt is die luft rausbläßt. das bedeutet er würde vorne unten auch rausblasen.

  4. Gehäuselüfter einbauen, wie? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    frage. wie willst du eingentlich den Arctic Cooling Fan 3 vorne unten einbauen. weil der lüfter is eigentlich so konzipiert, dass man den nur auf einer seite befestigen kann. und zwar so, das es da wo er befestigt is die luft rausbläßt. das bedeutet er würde vorne unten auch rausblasen.
    Danke für deine Antwort.
    Ich wusste nicht dass dieser Lüfter nur so montiert werden kann, dass er nach Außen bläst. Werde dann natürlich nen Anderen nehmen.

    P.S. Kann man nicht einfach den Lüfter Umpolen oder funzt das wegen der Lüfterradaufhängung nicht?

  5. Gehäuselüfter einbauen, wie? #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Umpolen geht bei allen mir bekannten Lüftern nich, weil der Motor nur in einen Richtung anläuft - polste ihn um, so bleibter einfach stehn...

    Luftführung: Unten vorne rein und hinten oben raus is genau richtig - zusätzlich gefällt mir bei Deinem Konzept sehr gut, dass Du nicht erst die Luft von vorne über die HDDs bläst, um dann mit der dadurch bereits kräftig erwärmten Luft den Rest "kühlen" zu wollen...! Deine HDDs sollten bei Deinem Plan auch so kühl genug bleiben, Du kannst ja einen der beiden hinteren Sauger anstatt oberhalb des NTs unterhalb von diesem anbringen - wie bei nem Miditower, neben dem Backpanel vom Board, falls das bei Deinem Tower geht... --> ein großer Teil der erwärmten Luft von den Komponenten würde so gleich aus dem Case gesaugt werden und den oberen Bereich mit den HDDs erst gar nicht erreichen!

    Die Aufhängung der Lüfter zu dämpfen is eigentlich nur akustische Geschmackssache... - musste halt testen! Sehr wirkungsvoll geräuschmindernd is auch oft der Verzicht auf (scharfkantige!) Modding-Lüftergitter und v.a. eine temp-abhängige Lüftersteuerung übers NT, wie bei den be quiets.

  6. Gehäuselüfter einbauen, wie? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Du kannst ja einen der beiden hinteren Sauger anstatt oberhalb des NTs unterhalb von diesem anbringen...
    Danke für die Antwort!
    Das mit dem Anbringen unterhalb des NTs geht leider nicht, die Lüftergitter sind nebeneinander.

    Ich werde es dann mal so versuchen und die Lüfter mit normalen Grobgewindeschrauben anbringen.
    Soll ich die Lüfter an 12V anschließen oder nur an 5V oder komm ich an ner Lüftersteuerung nicht vorbei?

    Statt des Arctic Cooling Fan3 würde ich vorne unten nen YS-Tech mit 51 m³ bei 2000 u/min max (23DB) nehmen, ist der OK? Kennt den jemand?

  7. Gehäuselüfter einbauen, wie? #6
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    du meinst sicher den YS-Tech FD 1281253B-2A, oder ???
    warum nimmst du nicht gleich den YS-Tech FD 1281251B-2A mit zwar "nur" 40m³ aber auch nur 17db.
    oder den YS-Tech FD 129225LB-N (2A1) mit 49m³ und 18db. letzterer isn stück teurer.
    auch papst-lüfter sind echt sehr gut.

  8. Gehäuselüfter einbauen, wie? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von ulu76

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    du meinst sicher den YS-Tech FD 1281253B-2A, oder ???
    warum nimmst du nicht gleich den YS-Tech FD 1281251B-2A mit zwar "nur" 40m³ aber auch nur 17db.
    oder den YS-Tech FD 129225LB-N (2A1) mit 49m³ und 18db. letzterer isn stück teurer.
    auch papst-lüfter sind echt sehr gut.
    Hab leider nicht so ne große Auswahl, da ich die Lüfter bei Alternate abhole und sie dort soweit ich weiß nur den angegebenen haben.

    Ich hab mir auch nen Adapter rausgesucht von 5,25" auf 3Pin mit vier Abgängen (2x 12V und 2x 5V) da kann ich die Lüfter dann ja auch an 5V anschließen falls es wirklich zu laut wird.

  9. Gehäuselüfter einbauen, wie? #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Also das Geld für so ´n Adapter kannste Dir echt sparen - wozu gibts denn Lüsterklemmen oder Lötkolben und Schrumpfschlauch und dann haste nämlich auch zusätzlich noch 7V (meist das beste für Lüfter!) zur Verfügung...!


Gehäuselüfter einbauen, wie?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.