Gehäuselüfter - wie eingebaut?

Diskutiere Gehäuselüfter - wie eingebaut? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi !! Ich hab mal ne (ziemlich peinliche) Frage (obwohl, dumme fragen gibt es nicht, nur dumme antworten ) : Dienen Gehäuselüfter zum Abtransport von ...



 
  1. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard Gehäuselüfter - wie eingebaut?

    Hi !!

    Ich hab mal ne (ziemlich peinliche) Frage (obwohl, dumme fragen gibt es nicht, nur dumme antworten ) :

    Dienen Gehäuselüfter zum Abtransport von Luft oder transportieren sie Luft ins innere meines Gehäuses??

    MfG BURNER

  2. Standard

    Hallo BURNER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Oben hinten: Luft raus, Unten vorne: Luft rein ;)
    So bekommste nen guten Luftstrom und die Lüfter arbeiten nciht gegen das Netzteil.

  4. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Dienen Gehäuselüfter zum Abtransport von Luft oder transportieren sie Luft ins innere meines Gehäuses??
    Kommt drauf an welchen Weg du die Dinger montierst. Die meisten Lüfter haben neben an der Seite eine Markierung, wo eine Pfeilrichtung anzeigt, in welche Richtung sie blasen. Ist keine Markierung drauf, dann blasen sie immer in die Richtung wo die Anschlußkabel vom Lüftermotor rausgehen bzw. wo die Verstrebung sitzt, wo der Motor dran hängt.

  5. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard

    danke für die schnellen antworten. habe es jetzt so gemacht wie es dread geschrieben hat.

    MfG BURNER

  6. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    ...drauf achten, dass mehr luft raus-, als reingeblasen wird. (so heisst es jedenfalls)

  7. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Und wenn man zuviel Luft reinbläßt? Platzt dann das Gehäuse???

  8. Gehäuselüfter - wie eingebaut? #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    Klar! Wie ein Laubfrosch, den man mit der Luftpumpe bearbeitet.... :-)

    nö... aber dann wird die warme Luft nicht rausgezogen, sondern nur mit kalter Luft vermischt. Ergo: du hast dann lau-warme Luft.
    Wenn mehr rausgezogen als reingeblasen wird, dann ist kaum noch warme Luft da und damit ist deine Luft im Gehäuse auch kühler.

    So wurde es mir zumindest vor Jahren hier im Forum erklärt... ich glaub das war damals Frank oder Doc... und das klingt doch auch logisch!

    Aber musst dann natürlcih aufpassen wegen dem Vakuum. Nicht dass es deine Grafikkarte zerquetscht. Im Extremfall bildet sich ein schwarzes Loch - aber keine Angst, das nur, wenn man vorne Papst-Lüfter und hinten den dicken 12er Delta mit 323m3/h hat ...lol
    (wers nicht glaubt - ich glaubte es am anfang auch nicht- dass man sowas wirklich kaufen kann: http://www.pc-cooling.de/de/Luefter/...+1212+EHE.html)


Gehäuselüfter - wie eingebaut?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.