Gehäuselüfter und Netzteil?

Diskutiere Gehäuselüfter und Netzteil? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute^^ Ich wollt mir demnächst einen Gehäuselüfter holen 90mm von Revoltec Dark Blue. Jetz habe ich dazu ein paar Fragen. 1. Kann was ganz ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Gehäuselüfter und Netzteil? #1
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard Gehäuselüfter und Netzteil?

    Hallo Leute^^
    Ich wollt mir demnächst einen Gehäuselüfter holen 90mm von Revoltec Dark Blue.
    Jetz habe ich dazu ein paar Fragen.

    1. Kann was ganz schlimmes Passieren wenn ich den jetz einbaue und mein Pc ein paar watt mehr verbraucht als mein Netzteil leistet?

    2. Wenn es doch so schlimm ist ist es möglich den Watt verbrauch zu senken? ich habe z.B. vorn 3 LED lampen drinne die die eine öffnung für einen Gehäuselüfter versperren. wenn ich die jetz ausbaue bekomme ich ein paar watt mehr luft?

    3. meine CPU hat über dem Lüfter einen Tunnel aus pappe oda so. wennich den jetz abmache bekommt dann meine Cpu durch den GehäuseLüfter eine bessere Kühlung?


    hier ein paar Daten noch:

    Hersteller: Fujitsu Siemens
    Modell: Scaleo P
    Mainboard: ecs amd690vm-fmh
    Chipsatz: ATI 790GX (oder so ähnlich)
    CPU: AMD Phenom X4 9600 ~2,3 GHz
    Grafikkarte: Zotac Geforce 8600 GS
    RAM: 3 X 1 GB
    Festplatte: 450 GB (Hersteller ka o.0)
    Netzteil: Fujitsu Siemens 400W
    Sonstiges: Realtek HD audio Soundkarte
    5 x USB
    DVD/CD Brenner Kombo

  2. Standard

    Hallo Gast,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuselüfter und Netzteil? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Moin "Gast"...

    Let's start:
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    1. Kann was ganz schlimmes Passieren wenn ich den jetz einbaue und mein Pc ein paar watt mehr verbraucht als mein Netzteil leistet?
    Was ganz "Schlimmes" eigentlich nicht...im besten Falle startet der PC einfach nicht mehr und im schlimmsten Fall hast du kontinuirlich Abstürze sobald Leistung von den restlichen Komponenten eigefordert wird, weil es dann eben nicht mehr für alle reicht...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    2. Wenn es doch so schlimm ist ist es möglich den Watt verbrauch zu senken? ich habe z.B. vorn 3 LED lampen drinne die die eine öffnung für einen Gehäuselüfter versperren. wenn ich die jetz ausbaue bekomme ich ein paar watt mehr luft?
    Also diese drei kleinen LEDs dort machen den Kohl mit Sicherheit nicht fett, ob die jetzt dran sind oder nicht spielt keine Rolle

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    3. meine CPU hat über dem Lüfter einen Tunnel aus pappe oda so. wennich den jetz abmache bekommt dann meine Cpu durch den GehäuseLüfter eine bessere Kühlung?
    Führt der Tunnel Richtung Seitenwand oder Richtung Netzteilunterseite?

    ...und BTW: WO willst du den Gehäuselüfter eigentlich hinbauen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    hier ein paar Daten noch:

    Hersteller: Fujitsu Siemens
    Modell: Scaleo P
    Mainboard: ecs amd690vm-fmh
    Chipsatz: ATI 790GX (oder so ähnlich)
    CPU: AMD Phenom X4 9600 ~2,3 GHz
    Grafikkarte: Zotac Geforce 8600 GS
    RAM: 3 X 1 GB
    Festplatte: 450 GB (Hersteller ka o.0)
    Netzteil: Fujitsu Siemens 400W
    Sonstiges: Realtek HD audio Soundkarte
    5 x USB
    DVD/CD Brenner Kombo
    Also wenn ich mal so grob rüberschaue sehe ich da jetzt kaum etwas das wirklich viel Saft aus dem Netzteil zieht...sieht mir eher nach nem besseren Bürorechner aus als nach nem energieverschlingenden Wurmloch ;)
    Und so nen kleiner Gehäuselüfter wird für das Netzteil auch keine großartige Belastung sein, selbst wenn ich dem Siemens-Dingen da mal spontan unterstelle das es nicht die draufstehenden 400W liefern kann...also alles im grünen Bereich

  4. Gehäuselüfter und Netzteil? #3
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard

    zu 1. ich hab gelesen das wenn das NT übalastet ist das da kondensatoren abrauchen können und transformatoren wegknallen. deswegen hab ich mir da sorgen gemacht 8/ BTW: Firma ist FSP

    zu 2. joa dachte ich mir schon aba ich muss sie vermutlich doch abmachen weil sie den einzigsten platz für nen lüfter vorn blockieren.

    zu 3.der Tunnel führt richtung seitenteil aba wenn der tunnel die cpu von der luftzirkulation abschirmt ist es doch besser wenn ich das abmache oda? ich will mir dann ein doppelpack holen wo einer vorne unten die luft reinholt und einer der sie hinten in etwa unterm NT wieder raubläst. (ja hab mich schon wegen dem montieren bissel schlau gemacht^^)
    BTW: habe wegem dem 3/4 pin anschluss verschiedene sachen gelesen weil einmal war ein bild wo die anschlüsse direkt am mainboard waren aber da find ich nichts. und ein ander mal habe ich gelesen dass die anschlüsse direkt am NT sind. Jetz bin ich mir nich sicher wer jetz recht hat 8/

    und zu 4. ja, ich hab ne seite gefunden wo man auf 0,1 watt genau bestimmen kann wieviel watt man verbraucht und was das kostet. manche sachen waren nicht von meinem system da also habe ich das nächst höhere genommen und selbst da verbrauch ich weniger als 300 Watt und ich habe auch jetz herausgefunden das ein Lüfter gerade mal 2,4 Watt frisst... aba neues NT hole ich mir zu weihnachten / vermutlich ein coolnquiet mit 500 W) weil ich mir auch ne Geforce 260 GTX holen will.

  5. Gehäuselüfter und Netzteil? #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Moin "Gast"...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    zu 1. ich hab gelesen das wenn das NT übalastet ist das da kondensatoren abrauchen können und transformatoren wegknallen. deswegen hab ich mir da sorgen gemacht 8/ BTW: Firma ist FSP
    Ja, wenn du sie hochgradig überlastest kann das sicher vorkommen
    Aber wir reden hier von nem kleinen Lüfter und nen paar LEDs ;)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    zu 2. joa dachte ich mir schon aba ich muss sie vermutlich doch abmachen weil sie den einzigsten platz für nen lüfter vorn blockieren.
    OK, das liegt natürlich in deinem eigenen Ermessen...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    zu 3.der Tunnel führt richtung seitenteil aba wenn der tunnel die cpu von der luftzirkulation abschirmt ist es doch besser wenn ich das abmache oda? ich will mir dann ein doppelpack holen wo einer vorne unten die luft reinholt und einer der sie hinten in etwa unterm NT wieder raubläst. (ja hab mich schon wegen dem montieren bissel schlau gemacht^^)
    BTW: habe wegem dem 3/4 pin anschluss verschiedene sachen gelesen weil einmal war ein bild wo die anschlüsse direkt am mainboard waren aber da find ich nichts. und ein ander mal habe ich gelesen dass die anschlüsse direkt am NT sind. Jetz bin ich mir nich sicher wer jetz recht hat 8/
    Richtung Seitenteil also, typischer Anbau für einen Komplettrechner...mag vielleicht für den CPU-Kühler in solchen Gehäusen nicht verkehrt sein, aber wie du schon sagst, für einen durchgehenden Luftstrom mit anderen Gehäuselüfter alles andere als förderlich > raus damit

    Übrigens nen dicken für dein Selbsteinholen von Infos zur Lüfteranbringung :)

    Desweiteren, Thema 3-Pin/4-Pin:
    Wenn man es so sieht haben "beide Recht"...es gibt Lüfter mit einem 3-Pin-Anschluss, welchen man direkt ans Mainboard anschließen kann und es gibt Lüfter mir 4-Pin-Anschluss die dann direkt ans Netzteil kommen...gibt auch Lüfter die beides bieten, da kann man sich dann aussuchen welchen man nimmt...HIER mal ein Bild dazu...links unschwer zu erkennen der 3-Pin, rechts der 4-Pin...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    und zu 4. ja, ich hab ne seite gefunden wo man auf 0,1 watt genau bestimmen kann wieviel watt man verbraucht und was das kostet. manche sachen waren nicht von meinem system da also habe ich das nächst höhere genommen und selbst da verbrauch ich weniger als 300 Watt und ich habe auch jetz herausgefunden das ein Lüfter gerade mal 2,4 Watt frisst...
    Naja, ob das mit dem 0.1 Watt wirklich hinhaut wage ich mal zu bezweifeln, aber als Richtwert ist das sicherlich nicht verkehrt...genauer wird es da schon wenn man nen entsprechendes Messgerät zwischen Rechner und Steckdose hängt, aber in anbetracht der Tatsache das es hier immernoch um ne Handvoll Lüfter geht, wäre diese Maßnahme vielleicht "etwas" übertrieben ;)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    aba neues NT hole ich mir zu weihnachten / vermutlich ein coolnquiet mit 500 W) weil ich mir auch ne Geforce 260 GTX holen will.
    Cool'N Quiet sagt mir jetzt nix, allerdings möchte ich dir als Tipp mit auf den Weg geben das man grade beim Netzteil nicht sparen sollte, das kann auch nach hinten losgehen...
    Bekannte/gute Marken wären Corsair, Cougar, Enermax, Be Quiet, Seasonic, Sharkoon, Tagan...sich eventuell da nochmal umschauen ehe man die Katze im Knallsack kauft ;)

  6. Gehäuselüfter und Netzteil? #5
    Newbie Avatar von Zat0x

    Standard

    Richtung Seitenteil also, typischer Anbau für einen Komplettrechner...mag vielleicht für den CPU-Kühler in solchen Gehäusen nicht verkehrt sein, aber wie du schon sagst, für einen durchgehenden Luftstrom mit anderen Gehäuselüfter alles andere als förderlich > raus damit

    jou blos sind die irwie festgeklemmt oda so? weil ich wollte den abziehen aba irwie bleibt der nach ein paar cm stecken hab schon geguckt aba ka wieso. hab au schn bissel mehr mit kraft versucht aba auch nich und er ich da noch was futsch mache hab ich es gelassen.


    Übrigens nen dicken für dein Selbsteinholen von Infos zur Lüfteranbringung :)

    THX^^ mir liegt das Motto Google is dein Freund am herzen^^


    Naja, ob das mit dem 0.1 Watt wirklich hinhaut wage ich mal zu bezweifeln, aber als Richtwert ist das sicherlich nicht verkehrt...genauer wird es da schon wenn man nen entsprechendes Messgerät zwischen Rechner und Steckdose hängt, aber in anbetracht der Tatsache das es hier immernoch um ne Handvoll Lüfter geht, wäre diese Maßnahme vielleicht "etwas" übertrieben ;)

    Ok dann muss ich mir wegen dem NT keine sorgen mehr machen^^


    Cool'N Quiet sagt mir jetzt nix, allerdings möchte ich dir als Tipp mit auf den Weg geben das man grade beim Netzteil nicht sparen sollte, das kann auch nach hinten losgehen...
    Bekannte/gute Marken wären Corsair, Cougar, Enermax, Be Quiet, Seasonic, Sharkoon, Tagan...sich eventuell da nochmal umschauen ehe man die Katze im Knallsack kauft ;)


    ouh verschrieben Sry cool n quiet is ja son stromspar modus bei AMD Prozessoren wollte eig Be quiet schreibenxD

    jou da hab ich mal n guide zu den Grundlagen gesehen und deswegen hab ich auch angst wegen NT mit den ganzen Transistoren, Kondensatoren und Kühleinheiten is schon kompliziert.
    und au n paar tips wie man am besten ein gutes NT bekommt halt so marken firmen nich mit dem geld sparen und nach solchen 80+ aufklebern gucken^^

    P.S.: Ich hab jetz deine Sachen blau markiert weil ich erst ab 10 posts Zitat machen kann^^

  7. Gehäuselüfter und Netzteil? #6
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    jou blos sind die irwie festgeklemmt oda so? weil ich wollte den abziehen aba irwie bleibt der nach ein paar cm stecken hab schon geguckt aba ka wieso. hab au schn bissel mehr mit kraft versucht aba auch nich und er ich da noch was futsch mache hab ich es gelassen.
    Tja hm, das Problem ist das jeder Komplettrechnerhersteller da wohl seine eigene Befestigungsmethode hat und man pauschal nicht sagen kann, wie man so nen Ding abbekommt...vielleicht nochmal genau gucken ob und wie da was befestigt worden ist, in der Regel kann man diese Bauten schon abnehmen...nur manche sitzen auch etwas sehr stramm/fest drauf, wie ich selber schon feststellen musste...

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    THX^^ mir liegt das Motto Google is dein Freund am herzen^^
    Jawoll, da freut man sich dann aber auch wenn fragende User Eigeninitiative zeigen...gab es in letzter Zeit nicht allzu oft, deshalb auch nochmal nen ;)

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    Ok dann muss ich mir wegen dem NT keine sorgen mehr machen^^
    Ich denke, du musst nicht :)

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    ouh verschrieben Sry cool n quiet is ja son stromspar modus bei AMD Prozessoren wollte eig Be quiet schreibenxD
    Genau DIESER Modus ist das SO wird nen Schuh drauß...
    BE QUIET ( ;) ) gehört ja zu jenen genannten Marken, machst du wohl nix verkehrt mit...ich persönlich schätze ja Corsair als Hersteller sehr, aber warum sollte deine Wahl nicht mindestens genauso gut sein

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    jou da hab ich mal n guide zu den Grundlagen gesehen und deswegen hab ich auch angst wegen NT mit den ganzen Transistoren, Kondensatoren und Kühleinheiten is schon kompliziert.
    und au n paar tips wie man am besten ein gutes NT bekommt halt so marken firmen nich mit dem geld sparen und nach solchen 80+ aufklebern gucken^^
    Hoffe konnte dir deine Sorge so nen bissel nehmen...
    Aber lieber Wissen anlesen und dann nachfragen als...ähm ja, das eben nicht tun

    Zitat Zitat von Zat0x Beitrag anzeigen
    P.S.: Ich hab jetz deine Sachen blau markiert weil ich erst ab 10 posts Zitat machen kann^^
    Ich würde mal sagen: (*SING*) "Blau blau blau blüht der Enzian" (*SING*)
    ...
    Sorry ;) Ernsthaft: Zur Unterscheidung ein prima Einfall

  8. Gehäuselüfter und Netzteil? #7
    Newbie Avatar von Zat0x

    Standard

    Ok, hab mich fürn Netzteil entschieden nämlich für das Corsair HX520W
    sieht gut aus und Vom gesamten her isses sehr gut und reicht locker für ne GTX 260.


Gehäuselüfter und Netzteil?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd 690vm fmh verkabeln

fujitsu-siemens AMD 690VM Scaleo P

scaleo p - amd 690vm-fmh

FSP350-60 HLC

amd690vm-fmh kein bild

scaleo p netzteil

fujitsu siemens scaleo p verkabelung

wie baue ich bei meinen computer(scaleo p)den luefter aus

fujitsu siemens scaleo p netzteil wieviel watt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.