Geräuschpegel minimieren

Diskutiere Geräuschpegel minimieren im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, In letzter Zeit nervt es mich immer öfter, wie laut meine „Kiste“ ist. Deshalb hab ich mich entschlossen dagegen mal vorzugehen, aber durch mein ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Geräuschpegel minimieren #1
    Junior Mitglied Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard Geräuschpegel minimieren

    Hi,

    In letzter Zeit nervt es mich immer öfter, wie laut meine „Kiste“ ist. Deshalb hab ich mich entschlossen dagegen mal vorzugehen, aber durch mein mangelndes Wissen in Sachen PC etc. bin ich auf eure Hilfe angewiesen. ;o)

    Derzeit sieht es so in meinem Kasten aus.
    • Ich habe einen 80er Lüfter hinten der raus saugt
    • Einen 80er oben drauf der rein saugt
    • Ein Athlon64 3000+ boxed Lüfter
    • Und zu guter Letzt den Grafikkarten Lüfter


    Nach eigenem empfinden, ist der CPU der lauteste. Daher meine ich sollte da angefangen werden.


    Frage 1: Gibt es einen Passivkühler der ausreichend ist? Also komplett Lüfterlos?
    Frage 2: Könnte man die Grafikkarte auch rein passiv kühlen?



    Info’s:

    • Der PC wird zu 95% nur zum Arbeiten verwendet (Surfen, Schreiben, mal was brennen etc.)
    • Wenn mal gespielt wird dann eher ältere Spiele wie Age of Empires 3 oder UT2004 so in der Größenordnung, normalerweise habe ich für das spielen meine Konsole
    • Temperaturen: (Daten aus Everest)

    o Motherboard: 38°C
    o CPU: 34°C
    o Grafikprozessor: 55°C
    o GPU Umgebung: 41°C
    o Festplatte: 35°C


    Ich hoffe Ihr könnt mir da ein paar gute Tipps geben, was ich in dieser Angelegenheit unternehmen könnte. Danke euch schon einmal im vorraus dafür.

    Grüße
    Andy

  2. Standard

    Hallo moccavelvet,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geräuschpegel minimieren #2
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    ich denke nicht dass die CPU so laut ist, wird wahrscheinlich ehr der Boxed-Kühler sein,
    den kannst du ja gegen ein leisere Modell auswechseln.
    Ich fand den Sonic Tower 2 nicht schlecht, ist ein passiver Kühler den man aber mit einem zusätzlichen 12cm Lüfter "erweitern" kann. (Komplett passiv habe ich den Kühler noch nicht getestet)

    Für Grafikkarten (konnte leider nicht erkennen welche du hast) gibts auch oft passive Kühlkörper.

    Die 80mm Lüfter würde ich (sofern möglich) mit Leisen 12cm Lüftern ersetzen. Noctua NF-S12-800 empfinde ich Persönlich sehr leise.

  4. Geräuschpegel minimieren #3
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Was hast du denn für ein Gehäuse?
    Für eine effektivere Kühlung durch nen anständigen Luftstrom wäre es nötige vorne (rein) und hinten (raus) Lüfter zu installieren. Möglichst große Lüfter (optimal sind 120mm Lüfter)... die transportieren viel Luft und sind dazu ziemlich leise...
    Ansonsten ist es sehr wage passiv zu kühlen, v.a. wenn deine Grafikkarte jetzt schon 55° hat...
    Ich würde dir eher eine aktive Kühlung mit langsamdrehenden Lüftern empfehlen... die wirst du dann kaum bzw. gar nicht wahrnehmen...

    Dieser CPU Kühler z.B. ist sehr gut und leise und du kannst ihn auch für spätere Systeme noch verwenden... (aber eigentlich ziemlich überdimensioniert für deine CPU)
    Etwas günstiger wäre z.B. dieser Kühler
    Um dir für die Grafikkarte einen Kühler empfehlen zu können müsste ich erst wissen welche du hast ;-)

    edit: Ah, okay... die GraKa steht doch da... billig, passiv und gut wäre da z.B. der Accelero S2... allerdings nicht kompatibel mit neueren Grafikkarten...

  5. Geräuschpegel minimieren #4
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Ich fand den Sonic Tower 2 nicht schlecht, ist ein passiver Kühler den man aber mit einem zusätzlichen 12cm Lüfter "erweitern" kann. (Komplett passiv habe ich den Kühler noch nicht getestet)
    Thermaltake SonicTower Rev. 2 (Sockel 775/754/939/AM2/AM2+/AM3) (CL-P0323/R0323) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    der reicht bei der cpu auch locker passiv... auch von mir eine empfehlung dafür

    die x800 sollte mit nem s2 auch gut bedient sein.. vielleicht wär es mal ne überlegung für dich, sie gegen ne passive 3850 zu ersetzen. die kosten gebraucht auch nicht mehr viel (vorallem in relation zu "nur" nem neuen kühler)

  6. Geräuschpegel minimieren #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard

    Hi,
    Ich Danke euch für die schnelle Antworten... Ich werde mir mal was zukommen lassen und ein wenig rum probieren... Wenn ich es nicht versäume kann ich ja mal das resultat schreiben.

  7. Geräuschpegel minimieren #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard

    Sooo... Ich gebe mal Statusbericht ab um den Thread damit auch zu schließen

    Verbaut habe ich:

    - Thermaltake SonicTower Rev. 2 für die CPU und
    - Arctic Cooling Accelero S2 für meine GraKa

    Beide laufen komplett passiv ohne Zusatzlüfter. Der Geräuschpegel is drastisch gesunken und der Rechner daher wirklich kaum noch zu hören. Genauso wie ich es haben wollte.

    Temperaturen siehe unten

    Als Fazit kann gesagt werden, dass im Prinzip alle Temp. gesunken sind, bis auf die des Motherboards, wobei ich denke, dass 42 Grad völlig in Ordnung gehen. Meiner Meinung nach sind die Temperaturen unter Last auch O.K. da ich den Rechner wirklich nur zu 95% zum arbeiten verwende und sehr selten mal was darauf spiele.

    Ich bin mit dem Kauf der 2 Kühler sehr zufrieden und danke euch für die Tipps!!

    Grüße



    Vorher ohne Last

    o Motherboard: 38°C
    o CPU: 34°C
    o Grafikprozessor: 55°C
    o GPU Umgebung: 41°C
    o Festplatte: 35°C


    Nachher ohne Last

    o Motherboard: 42°C
    o CPU: 32°C
    o Grafikprozessor: 40°C
    o GPU Umgebung: 40°C
    o Festplatte: 29°C


    Nachher mit Last

    o Motherboard: 49°C
    o CPU: 42°C
    o Grafikprozessor: 59°C
    o GPU Umgebung: 56°C
    o Festplatte: 30°C


Geräuschpegel minimieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.