Grafikkarten Kühler

Diskutiere Grafikkarten Kühler im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Mein Lüfter von der ATI x1950XTX dreht mir viel zu langsam.Daraus resultiert eine schlechte Kühleistung.Gibt es Software mit der man den Lüfter steuern kann ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Grafikkarten Kühler #1
    Mitglied Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard Grafikkarten Kühler

    Hallo
    Mein Lüfter von der ATI x1950XTX dreht mir viel zu langsam.Daraus resultiert eine schlechte Kühleistung.Gibt es Software mit der man den Lüfter steuern kann oder sollte ich ne kleine bastelstunde einlegen und den Lüfter an einen Lüftersteuerung hengen.(Wenn die karte gefordert wird wie Bechnmarktest dreht der Lüfter hoch und er kühlt gut).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    P.S Einen neuen Kühler wollte ich ungern montieren.

  2. Standard

    Hallo frostie1000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarten Kühler #2
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    scusi's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2750MHz
    Mainboard:
    DFI Expert
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 Gb Corsair
    Festplatte:
    verschieden
    Grafikkarte:
    2 x 7800 GTX
    Soundkarte:
    Soundblaster Live!
    Monitor:
    Videoseven
    Gehäuse:
    Chieftech
    Betriebssystem:
    XP Pro SP 2

    Standard

    Guten Tag,

    ich habe zwar eine Graka von Nvidia, aber deine Graka bzw. Lüfter lässt sich bestimmt mit verschiedenen Tools regeln. Rivatuner oder ATI Tray Tools übernehmen das gerne für Dich...

    Übrigens wier heiß wird Deine Karte denn?? Wie gut ist das Gehäuse belüftet?

  4. Grafikkarten Kühler #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sei doch froh, dass Du den Fön nicht noch im Idle-Modus aushalten musst. Zwar ist die Temperatur etwas hoch bei dieser Karte, aber lange nicht schädlich.
    Es ist eine ATI, die braucht das!

    In Wirklichkeit lötet ATI viele winzig kleine Röhren (Vorläufer vom Transistor) auf den Chip und deswegen ist diese hohe Betriebstemperatur von ATI-Karten erforderlich.

  5. Grafikkarten Kühler #4
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    scusi's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2750MHz
    Mainboard:
    DFI Expert
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 Gb Corsair
    Festplatte:
    verschieden
    Grafikkarte:
    2 x 7800 GTX
    Soundkarte:
    Soundblaster Live!
    Monitor:
    Videoseven
    Gehäuse:
    Chieftech
    Betriebssystem:
    XP Pro SP 2

    Standard

    Werden normalerweise nicht Nvidia Karten wärmer? Meine zwei alten ATI´s waren kühler als die von Nvidia.

  6. Grafikkarten Kühler #5
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Das kann man nicht verallgemeinern. Das kann sich von Generation zu Generation ändern -je nach dem, welcher Hersteller gerade die Technik mit der geringeren Wärmeverlustleistung entwickelt hat.

  7. Grafikkarten Kühler #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard

    Also Desktop 68°C und volllast 78°C mit dem ATi Tray Tools habe ich es schon probiert.Das führt zu keinen erfolg.Mein Gehäuse ist ziehmlich gut belüftet 2x80mm vorn und 120mm hinten + 80mm oben.

    Edit:Die Grafikkarte is mit 125W verbrauch dafür bekannt das zu gut heizt.
    Edit2:Rivatuner bringt genauso wenig wie Ati Tray Tolls

  8. Grafikkarten Kühler #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Hast du bei den ATI Tools auch die Lüfterdrehzahl verändert? Nur mit der Installation ändert sich an den Temps nichts....

  9. Grafikkarten Kühler #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard

    In den ATI Tools sind nicht mal Lüfter angezeigt geschweigeden ne Drehzahl


Grafikkarten Kühler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.