Habe Kühlung Saniert...

Diskutiere Habe Kühlung Saniert... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi alle beisammen! In bezug auf CPU Temperatur: Ich hatte mir ursprünglich ein Asetek Water Chill Set mit Dualradi und 3 Kühlern Fürn CPU NB ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Habe Kühlung Saniert... #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard Habe Kühlung Saniert...

    Hi alle beisammen!

    In bezug auf CPU Temperatur:

    Ich hatte mir ursprünglich ein Asetek Water Chill Set mit Dualradi und 3 Kühlern Fürn CPU NB und Graka angetrieben von einer Hydor Pumpe in mein Gehäuse eingebaut.

    Temperaturen Waren ca. immer:
    Sys: Athlon 2500+ @ 2,2 Ghz -> Sync 1 Gig ram standard Vcore, AGP AsusX850 XT.

    CPU: 34 - 43 Grad.

    Ok heut isses heiss aber:

    Vor einiger Zeit hatten die Komponenten das Lecken angefangen, die Pushin Anschlüsse haben die Schläuche nicht so einwandfrei aufgenommen, wie zu der Zeit zu der sie absolut neuwertig waren und ich dachte mir "baust sie frisch".

    Also bin ich los und hab geschaut. Hab mich mal wieder meiner knete entledigt und folgendes gekauft in hinsicht auf *was ich schon immer mal wollte:

    1. Hydor Raus dafür HPPS Plus - 12 Volt Pumpe Rein.
    2. CPU Kühler raus dafür innovatek X-Flow blau rein
    3. NB Kühler raus davür den Graph-O-Matic Rev. 3.0 gerade VGA/Chipsatz in passender blauer Farbe rein.
    4. Der Radi hat Verschraubbare Anschlüsse bekommen.
    5. Passenden blauen Tank-O-Matic plugon zur Eheim 12 V.

    Auf der Graka sitzt der Cool-Matic X850 (ATI X850/800) - VGA Spezialkühler.

    Dazu *war nicht billig alles*

    So also los alles reingeschraubt schön nix passiert und alles dicht und wirkt solider denn je --> *optisch und gefühlsmässig*

    der Kühlkreislauf liegt wie folgt an: Pumpe pumpt Direkt in radi ausm Radi gehts zur CPU von der CPU zur NB von der NB zur Graka von der Graka in den AB plugon. (Pumpstation).

    Die temperatur im rechner liegt jetz allerdings mit unter manchmal bei 50 grad und nie unter 40 die letzten Tage und jetz hat meine Freundin ihren 64 bit 3200+ neben mein gestellt, der mit Luftkühlung gleich mal *kühler*!!! <-- ja richtig! KÜHLER! als mein Wassergekühlter hier rennt .

    Temperatursensor ist vom -> "Abit NF7-S bei mir" und bei "ihr ASUS A8N"

    Warum mein ich, war das Originalset von Asetek besser in sachen Kühlung aber schlechter in Sachen "Qualitätskontanz" als das *traumkühlset* wo ich mir jetz hingestellt hab.

    Hatte vorhin mal CPU Kühler runter und hab die Menge der Silberpaste mal ein wenig verringert. --> bissl kühler is geworden aber immernoch is die Temperaturnadel im Everest über 40.

    Hat das was mit der Förderhöhe der Pumpe zu tun? --> hat das einfluss?

    Gruss FD!SK

    PS.: Sorry dear mod! ich habe 2x das gleiche bild unter anderem Namen hochgeladen und wollts hier zeigen. Eins davon würde reichen * "SoSchautsAus" und "disksPC"

  2. Standard

    Hallo FDISK,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Habe Kühlung Saniert... #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    40 grad sind bei den aktuellen temperaturen doch in ordnung.den inno kühler hätte ich nicht genommen,hatte diesen auch schon.die nexxos kühler sind besser und billiger.wenn du eh schon am schrauben warst hätte ich auch die steckanschlüsse gegen verschraubungsanachlüsse gewechselt.pnc anschlüsse sind nicht das gelbe vom ei,schraubanschlüsse sind besser.

  4. Habe Kühlung Saniert... #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi :)

    Danke für die Antwort erst mal.

    das scheint nich ganz aus meinem geschreibsel rausgegangen zu sein.

    Ich hab alles auf verschraubungen jetzt.

    Du hast doch auch eine Wasserkühlung? Wieviel Grad gehen bei dir so an einem heutigen sonnigen Tag raus?

    Und kannst du mir zum vergleichen deine Syswerte posten?

    bei mir:

    Thermalthrottling -> Aus
    Spreadspectrum´s -> Disabled
    2500+ @ 2,2 @ 1,65 V
    ASUS X850 XT AGP
    1 GB Corsair Dualchannel
    2x Seagate SATA 80 GB Raid 0
    NF7-S rev.2

    Kühler und Kühlkreislaufanordnung usw. siehe oben.

    Danke aber an neuer Hardware habe ich vorerst kein Interesse :)

    Ich finde nur die Temperaturen bei meinem System nicht in Ordnung, weil sie vorher Optimaler niedrieger als Optimal niedrig waren im Vergleich zu "Referenzwerten" bei AMD Athlon XP.

    ca. 34 Grad VS ca. 40 Grad aufwärts ---> Verschlechterung durch einbau hochwertigerer Komponenten?

    Ich würde mich über Vergleichswerte freuen. Da du ja erfahrung mit diversen CPU Kühlern zu haben scheinst kannst du mir bestimmt konstante Kühlwerte bei konstanten Hardwarebedingungen nennen, wo nur der CPU Kühler getauscht wurde?

    Danke

  5. Habe Kühlung Saniert... #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich habe auch ne wakü,wenn auch im moment der wakü rechner nicht in betrieb ist.meine temps lagen bei ca bis 10 grad über raumtemp,bezogen auf die cpu.wie genau die board sensoren sind,darüber lässt sich streiten.meine hardware ist:

    das alte nf7
    geforce 4200 ti (muss mal gewechselt werden)
    1,3 gb ram
    2600er mobile

    gekühlt wird,der reihe nach:spannungswandler vom board,cpu,nb,graka ram,gpu,sb,dann gehts in einen maxpert mono radi dann zu den 2 120gb hdds,dann in einen nexxos tripple radi und dann ins nt,nach dem nt in den mora und dann wieder richtung spannungswandler.dazwischen noch pumpe und agb.

    zuerst hatte den inno kühler auch,der wechsel zum nexxos hat ein par grad gebracht,wieviel genau kann ich jetzt nimmer genau sagen.mir ist es egal obs ein paar grad mehr oder weniger sind,hauptsache die kiste ist leise.bei den hdds achte ich allerdings penibel auf die temperaturen.

    du kannst dir ja einen vergleich der kühler bei watercoolplanet.de anschauen.

  6. Habe Kühlung Saniert... #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke chief werds mir mal ansehen. Hat jemand sonst noch einen tipp in Bezug auf CPU Kühler? Evtl Weitere *ansehenswerte* modelle?

    Edit: Den wo ich gefunden hab auf deiner seite ist nen NB kühler und da stehen keine Temps dazu aber vom Optikprinzip wirken Sich der Asetel wo ich hatte und der NB kühler von der Seite ähnlich. *Madig* an den dingern is nur das das plexi sich mal gern verselbständigt, wenn Mann die Anschlüsse tauscht. Musste ich bei NB und graka kühler vom Asetek set feststellen. Im grossen und ganzen versteh ich aber den Temperaturumschwung ned. Hat das so nen einfluss ob ein CPU Kühler "2 Einlässe und 1 Ausgang" hat - > oder nur "ein Ausgang und 1 Auslass"?

    Langsam machts mich schon kirr.

    Andererseits is schon nett wie die NB auf dem Pic von dem MSI ausschaut :p da sollte wenns verspricht wies ausschaut schon ein gescheiter Kühler drauf und nicht so nen liedriger luftquirl :)

    *gruss

    zur Temp:

    mein Aquarium meldet 27,5 Grad *arme fischis ham sommer und CPU is immo (ganzen tag gelaufen IDLE - Last) 46 Grad. NB 28 Grad GPU 33 und GPUUmg. 33 Grad.

    Klingt das frisch oder sollte ich mal Wärmeleitpaste tauschen? Oder hab ich ganz schlechtes Wärmempfinden momentan?

  7. Habe Kühlung Saniert... #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    mach dich doch nicht verrückt,46 grad sind ok.bei watercoolplanet sind auch massig cpu kühler als vergleich.das man den anschluss bei einem plexideckel mit gefühl anziehen sollte,sollte klar sein.

  8. Habe Kühlung Saniert... #7
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    Hier mal meine Werte mit meinem Opteron @ 2500 Mhz und meiner X1900XT @ standart Raumtemp momentan 29°C (ja jetzt schon *grummel)

    die Temps und spannungen sind @ IDLE und steigen @last nur 5-6 °C

    Temperaturen
    Motherboard 41 °C (106 °F)
    CPU 40 °C (104 °F)
    Aux 54 °C (129 °F) wo auch immer diese temp gemessen wird !????
    Grafikprozessor (GPU) 39 °C (102 °F)
    GPU Umgebung 40 °C (104 °F)
    GPU VRM 49 °C (120 °F)

    Spannungswerte
    CPU Core 1.41 V
    +2.5 V 1.14 V
    +3.3 V 3.38 V
    +5 V 4.95 V
    +12 V 12.16 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.95 V
    VBAT Batterie 3.39 V

  9. Habe Kühlung Saniert... #8
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Zitat Zitat von eagle
    Aux 54 °C (129 °F) wo auch immer diese temp gemessen wird !????
    Müsste eigentlich der Sensor vom PWMIC sein, Temp ist aber ok.
    mfg
    Gipse


Habe Kühlung Saniert...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.