Was haltet ihr davon II

Diskutiere Was haltet ihr davon II im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Ich hab gestern ma so drüber nachgedacht wie ich meinen neuen PC (Weil mein Alter PC immer überhitzte) am besten kühlen kann. Meine erste ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Was haltet ihr davon II #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Beitrag Was haltet ihr davon II

    Hi
    Ich hab gestern ma so drüber nachgedacht wie ich meinen neuen PC (Weil mein Alter PC immer überhitzte) am besten kühlen kann.

    Meine erste Idee:
    Man könnte eine Art Rdiator bauen, Wasser bzw. irgendeine Flüssigkeit durchschicken aber genau andersrum. D.h. dass nicht so wie bei ner Wakü das Wasser die Wärme an die Luft abgibt sondern das Wasser die Wärme aufnimmt bzw. die Luft die Kälte aufnimmt und dann an einer anderen Stelle (des von mir geplanten "Wasserkreislauf") wieder ein Radi sitzt der das Wasser abkühlt.

    Die eineinhalbste Idee:
    Ne Mini Klimanlage kaufen und die in das Gehäuse bauen.
    Hat sich aber leider als Fehlschlag bzw. als sehr unpraktisch ergeben, weil soon Teil erstens 15Min. braucht bis es mal anfängt und man zweitens Wasser einfüllen muss.

    Danach die 2te Idee:
    Im Kühlschrank befindet sich doch ein "engmaschiges Gitter" durch das eine kühle Flüssigkeit fließt und damit wird dann der "Innenraum" gekühlt.
    Jetzt könnte man sich einen Mini-Kühlschrank (wie z.B. fürs Auto) kaufen, dieses "Gitter" ausbauen, und davor einen Lüfter setzen, der die Luft durch das Ding ins Gehäuse bläst.

    ...
    Das wär mal die Grundidee
    Das wollt ich auch sagen:
    Von "der Unwissende": Vielleicht ist das ja alles nicht neu und vielleicht spinn ich grad nur en bisschen rum, weil ich nix besseres zu tun habe, aber ich fände die Idee ganz reizvoll. [...] Seht ihr da irgendwelche Probleme, die ich nicht sehe?? Würd mich interessieren, was ihr von der Idee haltet.
    PS:
    Was ich befürchte is, dass sich die Luft nicht ausreichend abkühlt oder die Kalte Luft hinten wieder aus dem Gehäuse rausgeblasen wird.
    => das wäre dann nur ein Mehr an Stromkosten (für meine Eltern )

    Und noch was........
    Ich bin Schüler und hab wenig Geld sonst würde bei mir schon ne Wakü werkeln...

  2. Standard

    Hallo noObi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was haltet ihr davon II #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wie wärs, wennde Dir einfach nen alten Kühlschrank organisierst und den Rechner da reinmoddest?

  4. Was haltet ihr davon II #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Hab ich mir auch schon gedacht nur leider hab ich das knapp 100€ teure Gehäuse scho

  5. Was haltet ihr davon II #4
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Du hast da n riesen Aufwand fürn nicht sinnvollles Ergebnis vor.
    das was du meinst, ich denke mal, dass es ich da um sone Kühltasche handelt, welche man im Auto über 12 Volt anschliessen kann.

    Das Problem dabei ist, dass Sachen die man in diese Tasche tut wesentlich weniger Abwärme produzieren als dies ein PC tut.

    Eine warme Wasserflasche z.b. ist da im Vergleich zum Innenraum eines Pc's ein klacks. Ausserdem ziehen diese Teile fürs Auto ziemlich saft, zumindest die die was taugen. da werkelt nähmlich n Peltier drin, für die Autobatterie schon ne ziemliche Belastung, fürs PC Netzteil kanns der Tod sein.

    Wo ist denn das problem n bissl Geld in gute Kühler und leise Lüfter zu stecken. Einbauen, Lüfter evtl. noch an ne Lüftersteurung und schon kannst du jeden High End PC leise und gut Kühlen !

    MFG

    @Boidsen : Der arme Kompressor, der hat dann ja nie Ruhe, desweiteren ist da das Problem mit dem Kondenswasser und dazu kommt, dass man die Kühlrippen welche hinter dem Kühlscharnk sitzen aktiv kühlen muss, ansosnten verbrennt man sich daran nähmlich Pfoten, da sich die ganze Kiste so extrem aufheizt und sicherlich ohne Kühlung nicht gut wäre. Dann ist da noch, dass der Kühlschrank ständig kühlt, sich die Kühlrippen aufheizen und nach einer Zeit kommt das teil na Heizung gleich ---> 365 Tage Sommer im Zimmer JUHU ... wenn die Kiste solange überhaupt mitmacht ..., die dabei entstehenden Stromkosten sind wahrscheinlich auch net ganz ohne

  6. Was haltet ihr davon II #5
    Volles Mitglied Avatar von Teeny

    Standard

    `MAl angenommen man würde das machen, würden ALLE teile eines PC's auch HDD und Laufwerke das gut mitmachen??

  7. Was haltet ihr davon II #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Hab ich ja befürchtet...
    Das war nur ma sone Idee...
    Wo ist denn das problem n bissl Geld in gute Kühler und leise Lüfter zu stecken. Einbauen, Lüfter evtl. noch an ne Lüftersteurung und schon kannst du jeden High End PC leise und gut Kühlen !
    Wie gesagt: Ich bin Schüler und hab nunmal kein "bissl" Geld
    Ich hoff jetz einfach, dass die 2 120mm Lüfter ausreichen.
    Ansonsten muss ich dann wol mal SPAREN anfangen.


    @ Teeny:
    denk scho wieso ned???

    Achja:
    Ich hab keine Kühltasche gemeint sondern einen richtigen kleinen Kühlschrank der sowohl im Auto (12 Vilt) sowie am Netz (230 Volt) betreiben werden kann (look @ ebay)

  8. Was haltet ihr davon II #7
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Wenn man das Kondenswasser welches dabei entstehen kann mal rauslässt, dann mit Sicherheit.

    Ein standard Kühlschrank in dem ein PC verbaut ist wird allerdings nie die Temperatur erreichen welche er im normalzustand schafft, dafür produzieren heutige PC's einfach zuviel abwärme.

    Mit nem Gefrierschrank siehts dann schonwieder ganz aus, aber bitte wer macht sowas wirklich


    @Noobi : Ach son Teil, würde aber wie die Kühltasche nichts bringen, Liste dochmal deine verbauten Kühler auf, evtl. kannst du da sinnvoll investieren, denn ein guter Kühler muss nicht teuer sein ...

    [EDIT] : Bin auch Schüler, verdiene mir aber was dazu, allein gestern und vorgestern hab ich mir mein Taschengeld für den Urlaub erarbeitet insgesamt 18 Stunden. Wer rumheult er ist Schüler und hat kein Geld, naja ich lass jetz ma lieber gut sein ...

  9. Was haltet ihr davon II #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    @Noobi, wie hoch sind dann deine Temperaturen? CPU, Festplatten, Case, Grafikkarte?
    Was für ein Gehäuse hast du dann? Da kann man doch sicher auch mit Lüftern noch was machen.


Was haltet ihr davon II

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.