HDD-Cooler im Eigenbau

Diskutiere HDD-Cooler im Eigenbau im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wie'd meinst, dann ist der gefühlte Luftstrom da nur eingebildet, ist ja klar ;). Und das dass Betriebsgeräusch weg geht hab ich gar net behauptet... ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. HDD-Cooler im Eigenbau #9
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Wie'd meinst, dann ist der gefühlte Luftstrom da nur eingebildet, ist ja klar ;).

    Und das dass Betriebsgeräusch weg geht hab ich gar net behauptet...

    MfG
    Iopodx

    PS: Im grunde genommen ist der Kühler nichts anderes als ne kleine Heizung. Kalte Luft wird erwärmt und steigt auf.

  2. Standard

    Hallo Iopodx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HDD-Cooler im Eigenbau #10
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Also ich find die sache super - mit ein bisschen geschick und wenig Aufwand ein doch passabler passiver Kühlkörper für Festplatten! Wie schwer is das ding? Wie lang habt ihr für die montage gebraucht?


    @AMD4Ever: Schön dass du mal wieder deinen Senf dazugibst, hauptsache ein bisschen rumflamen. Is toll, wenn sich jemand mal richtig Arbeit macht und dann hinterher nur ausgelacht wird. Mach erstmal was besseres SELBST, dann können wir weiterreden....

  4. HDD-Cooler im Eigenbau #11
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Danke, The Bang!

    Also wir haben ca. 10Stunden gebraucht. Wiegen tut er mit Platten ca. 7Kilogramm. Ohne ca. 3. Durch das hohe eigengewicht gerät der ganze Klotz schon nicht so ins schwingen was die Vibrationsgeräusche der Platten auf ein minumum reduziert!

    MfG
    Iopodx

  5. HDD-Cooler im Eigenbau #12
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich find das projekt auch ganz nett..
    aber so 4 offen verbaute festplatten sind nicht wirklich leise.. oder ?

  6. HDD-Cooler im Eigenbau #13
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Doch, davor ist ja ne 18mm MDF Platte. Insgesamt ist das alles leiser als wenn ich die seite zu mache und temps ca. 5Grad besser :)

  7. HDD-Cooler im Eigenbau #14
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Also unbedingt gefallen könnte mir der "Kühler" auch nicht, aber jeder hat so seine Mittel seine Festplatten kühl zu halten. Also isses OK.
    Ich hab meiner auch ein bissel Frischluft gegönnt, läuft jetzt so mit 26-28°C Idle und so 30-32°C bei "Last".
    Aber Last ist immernoch ein Unterschied zum Defragmentieren, da knackt meine auch noch die 38°C (früher knapp 50°C).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. HDD-Cooler im Eigenbau #15
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Mit Last meine ich eigentlich das defragmentieren meines Raidverbundes und des Virenscanns auf der anderen 7200er Platte ;).

    Atm habe ich temps von 30Grad auf den Platten.

    Zu deiner Lösung: Ist da irgendein Lüfter davor oder hängt die Platte nur freischwebend in 2 5,25" Schächten?

    MfG
    Iopodx

  9. HDD-Cooler im Eigenbau #16
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    Zu deiner Lösung: Ist da irgendein Lüfter davor oder hängt die Platte nur freischwebend in 2 5,25" Schächten?
    Also die Platte ist mit einem Montagekit für 5.25 Laufwerkschächte befestigt (nur 1 Schacht), es gibt in der Front keinen Lüfter (außer unten, hinter der LED-Anzeige ein 120er) der Luftstrom entsteht hinten durch den 80er Revoltec Color-Changer, dat reicht.


    PS: Als ich den Rechner zusammengebaut hab, waren die 3,5 Zoll Schächte bis auf´s Diskettenlaufwerk verbogen, also hab ich die HDD oben reingesetzt, könnte se jetzt auch runter (später gerade gebogen) setzen aber dann wär der Kühl-Effekt weg.


HDD-Cooler im Eigenbau

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.