HDD-Kühler

Diskutiere HDD-Kühler im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen , ich überlege wie ich leise meine HDD's kühlen kann und habe folgendes gefunden : HD-O-Matic MICRO - 3,5' Festplatten Wasserkühler Was haltet ...



 
  1. HDD-Kühler #1
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard HDD-Kühler

    Hallo zusammen ,

    ich überlege wie ich leise meine HDD's kühlen kann und habe folgendes gefunden :

    HD-O-Matic MICRO - 3,5' Festplatten Wasserkühler

    Was haltet ihr von solchen Wasserkühlern . Ich möchte den Lüftern vor den HDD's weglassen - ist sehr laut .

    Kann man damit sinnvoll Festplatten kühlen ?

    MfG

    Runner

  2. Standard

    Hallo Runner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HDD-Kühler #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Was mich bei dem Ding nur wundert, ist dass die Kontaktfläche zur Unterseite gering ist. Wäre der Kühlblock seitlich (es gibt Plattenkühler, der bestand aus 2 Blöcken, dazwischen kam die Platte, das Ganze kam in ein 5-1/4"-Schacht, so wie dieser), so würde das mehr bringen.

    Ich möchte den Lüftern vor den HDD's weglassen - ist sehr laut .
    Delta raus, Papst rein...

  4. HDD-Kühler #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Delta raus, Papst rein...
    HiHi - der ist gut !

    Es sind Strömungsgeräusche die , den Krach erzeugen .... Daher will ich diesen Lüfter weglassen und die Festplatten so kühlen .

    Edit : Für deinen Vorschlag habe ich keinen Platz in meinen Gehäuse ...

    Trotzdem Danke !

  5. HDD-Kühler #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das Problem an diesen "Drunterklebwasserkühlern" ist, dass du danach meistens die Führungsschienen für die Festplatten aus dem Gehäuse rausmachen oder zumindest verbiegen musst, da die wegen des Kühlers nicht mehr unter die Platte greifen können. Keine schöne Aktion, und ziemliche Fummelei.

    Wegen den Strömungsgeräuschen: Was hast du denn für einen Lüfter, dass du die hörst?
    Du könntest auch mal eventuell vorhandene Lüftergitter/Verstrebungen vor dem Lüfter rausmachen, hilft oft auch...


HDD-Kühler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.