Heißes Eisen - MB zu warm

Diskutiere Heißes Eisen - MB zu warm im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo an alle, also ich hoffe sehr, jemand hat hier einen heißen (oder wohl besser Coolen) Tip für mich. bei meinem Sys. herschen nur bei ...



 
  1. Heißes Eisen - MB zu warm #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo an alle,

    also ich hoffe sehr, jemand hat hier einen heißen (oder wohl besser Coolen) Tip für mich.
    bei meinem Sys. herschen nur bei geöffneten Gehäuse an-
    nehmbare Bedingungen - sprich 40° MB/48° CPU unter Volllast.Sobald ich die Seite zu mache hab ich 52/55, wobei die
    CPU Temperatur nicht das Prob zu sein scheint, aber nach ein
    paar Minuten hab ich dann immer einen Absturtz.Ich denke wegen der hohen MB-Temperatur.Ich hab jetzt schon 2 Lüfter
    eingebaut (paspt 0,9 W) je 1x rein 1x raus, aber wiegesagt
    statt vorher 54/58, jetzt ca. 52/55.Auch wenn ich nicht so stark an der Overclocking-Schraube drehe gibts schon Probleme bei starker Beanspruchung (z.B. 3dMark2001 Loop)
    Was könnt ihr mir raten ??
    Andere Lüfter bzw. Anordung ? Insgesamt wäre vorne Platz für 1x 120er , hinten 2x 80er ?

    Hier mein Sys.:
    Silentmax ST 11,gedämmt mit 420W Silent-NT (2 Lüfter)
    K7NCR 18D Pro 2
    Barton 2500+ (V= 1,6V,M= 10,5;FSB= 200; 2204 MHz)
    Sap. Atlantis 9800 Pro
    2x 256 Kingston PC 3200 (Passiv)
    Samsung 160+40GB sowie 1 LG 4040B als zusätzliche Heizer

    :cb

    der frager

  2. Standard

    Hallo frager,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heißes Eisen - MB zu warm #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi...

    bei gedämmten Gehäusen ist es immer ein Problem die Wärme aus dem Case zu bekommen. Du hast nicht geschrieben was du für einen CPU Kühler hast, vielleicht wäre ein Tunnel-Kit bei dir sinnvoll, denn so wird die Abwärme der CPU sofort aus dem Gehäuse geführt...

    Hier ein Tunnel Kit

    Dann würde ich vorne noch einen 120'er Papst montieren der frische Luft ins Gehäuse schaufelt, dazu einen 80'er für das Tunnel Kit und einen weiteren 80'er Lüfter zum absaugen der erwärmten Luft... hier würde ich dir einen regelbaren empfehlen um den besten Kompromiss aus Silent-Faktor und Leistung zu finden, zum Beispiel von Y.S. Tech...

    Dann solltest du keine Probleme mehr haben mit den Temperaturen :bj

  4. Heißes Eisen - MB zu warm #3
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Interessant... Das Gehäuse wollte ich auch kaufen. Aber isch hab ja ne Wakü.

    Warum hast du dir nicht das passende Lüfterset mit kompletter Tempsteuerung von Silentmaxx dazugekauft? Es wird ja extra darauf hingewiesen, dass sowas nötig ist...

    Bei der neuen Revision ist auch ein 120er im Boden eingelassen.

    Falls dir die Belüftung mit den vorgesehenen Plätzen nicht ausreicht, kannst du ja dort noch einen einbauen. Dafür gibts auch ein Papst Kit mit Lüftersteuerung und Sensor.

  5. Heißes Eisen - MB zu warm #4
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Die NB wird bei dir echt extrem warm. Aber selbst als meine NB noch nicht per Wakü sondern von Zalman gekühlt wurde, hatte ich nicht so hohe Temps, obwohl die einzigen Lüfter die vom Netzteil bei mir sind, und alles rundrum gedämmt ist. An deiner stelle würde ich mal vorsichtig den NB-Kühler abmontieren und schauen ob zu wenig/zuviel Wärmeleitpaste verwendet wurde. Oder du kaufst dir mal den neuen Zalmann Kühler, da Review ist ja gerade bei TC online.

  6. Heißes Eisen - MB zu warm #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erst mal danke für die tips bis hier.

    zu den gestellten Fragen:

    - ich hab als CPU Lüfter einen PAPST 712F/2L

    - da ich das Set (Gehäuse, Netzteil) günstig als Rückläufer erstanden habe (139 €) hab
    ich erst weiter gar nichts dazupacken können (Lüftersteuerung o.ä.)

    Ich werd es jetzt wohl erst mal mit einem 120er Front, bzw. wenns geht Boden, als Sauger
    versuchen und die beiden anderen rausblasen lassen.Und dann dazu die NB unter die Lupe nehmen
    und es dort mit dem hier vorgestellten Zalman NB47J an dieser Stelle versuchen.

    Ich poste dann mal die Ergebnisse.

    Ach ja, weiss jemand eigentlich wo genau die MB-Temperatur gemessen wird ? Würd mich mal
    interessieren. In der Nähe der NB oder ganz woanders ?

    Bis dann. der frager

    :7

  7. Heißes Eisen - MB zu warm #6
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Barton 2500+ (V= 1,6V,M= 10,5;FSB= 200; 2204 MHz)
    das hast du geschrieben ich will ja nur sagen wenn das V für vcore steht wunderts mich nimma!!!!!
    stells amal auf 1,75 oder 1,8!

  8. Heißes Eisen - MB zu warm #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Raid-Problem@6. Dez. 2003, 14:18
    Barton 2500+ (V= 1,6V,M= 10,5;FSB= 200; 2204 MHz)
    das hast du geschrieben ich will ja nur sagen wenn das V für vcore steht wunderts mich nimma!!!!!
    stells amal auf 1,75 oder 1,8!
    *lol* gehts noch ???

    Dann wird der Rechner ja noch heisser........

  9. Heißes Eisen - MB zu warm #8
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    hmmh ich würde erstmal testen ob die abstürze auch bei offenem case vorkommen - wenn das der fall ist, ist evtl die vcore zu niedrig für 2,2 Ghz...

    ansonsten kann ein wenig bessere geh. lüftung deinem sys nur nützen


Heißes Eisen - MB zu warm

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.