High-End WaKü

Diskutiere High-End WaKü im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Guten abend zusammen ^^ bin neu hier! und auch neu im Thema Wasserkühlung! jedoch hab ich mich jetzt ein bisschen eingelesen und wollt euch mal ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. High-End WaKü #1
    Newbie Standardavatar

    Standard High-End WaKü

    Guten abend zusammen ^^ bin neu hier!

    und auch neu im Thema Wasserkühlung! jedoch hab ich mich jetzt ein bisschen eingelesen und wollt euch mal fragen was ihr für High-End Wasserkühlungen empfehlen könnt? also ich habe mir auf alphacool was zusammengestellt! ja ich weiss wenn ihr das sieht denkt ihr wahrscheindlich ich habe zuviel geld :D aber nein ist nicht so! ich spare (mit meinem kleinen lehrlingslohn) schon 3 auf ein anständiges system! vorgestellt hab ich mir ein x2 4400 mit toledo chip den aber übertakten auf fx niveau! ist der selbe core nur halt höher (x2=2.2ghz fx60=2.8) getaktet! denkt ihr das bringt die wasserkühlung hin? die 7900 gtx soll auch noch übertaktet werden. die wakü sollte nicht über 500 euro kommen!


    http://img102.imageshack.us/img102/9...ooling26se.jpg

    kleinigkeiten wie spannungsregler usw hab ich da nicht dazugenommen. denke aber das ich das schon brauche

  2. Standard

    Hallo Mulambo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. High-End WaKü #2
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Mulambo
    Guten abend zusammen ^^ bin neu hier!

    und auch neu im Thema Wasserkühlung! jedoch hab ich mich jetzt ein bisschen eingelesen und wollt euch mal fragen was ihr für High-End Wasserkühlungen empfehlen könnt? also ich habe mir auf alphacool was zusammengestellt! ja ich weiss wenn ihr das sieht denkt ihr wahrscheindlich ich habe zuviel geld :D aber nein ist nicht so! ich spare (mit meinem kleinen lehrlingslohn) schon 3 auf ein anständiges system! vorgestellt hab ich mir ein x2 4400 mit toledo chip den aber übertakten auf fx niveau! ist der selbe core nur halt höher (x2=2.2ghz fx60=2.8) getaktet! denkt ihr das bringt die wasserkühlung hin? die 7900 gtx soll auch noch übertaktet werden. die wakü sollte nicht über 500 euro kommen!


    http://img102.imageshack.us/img102/9...ooling26se.jpg

    kleinigkeiten wie spannungsregler usw hab ich da nicht dazugenommen. denke aber das ich das schon brauche
    Hi und willkommen :)
    Also erstmal hat der FX60 nen Standardtakt von 2.6 und nicht 2.8.
    Dann würd ich nicht nen 4400+ nehmen, sondern einen 3800+, da spaarst schonmal ne Menge Geld, weil den sollte man ohne Probleme auf 2.6 bringen.
    Die Cache-Verdoppelung bringt nicht viel.
    Und dieser sollte wenn möglich noch Manchester Kerne haben, die Toledos klingen zwar besser, lassen sich aber schlecht übertakten.

    Zudem bin ich der Meinung, wenn du kein "geräuschloses" System brauchst, dann reicht eine Luftkühlung für dein Vorhaben völlig aus. 500 Euro nur für die Kühlung sind ne Menge Geld.

    Soll es doch ne Wasserkühlung sein, dann wäre das was du da zusammengestellt hast vermutlich fast das beste vom besten, kenne mich zwar nicht so aus damit, aber von dem was ich gehört hab, sind das alles Top Komponenten.

    MfG Phatt

    PS. Die lieben Satzzeichen ^^

  4. High-End WaKü #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi phattdj

    ja ich habe auch schon mit luftkühlung überlegt jedoch sollte die grafikkarte auch gut gekühlt werden und wenn ich beim gehäuse auch überall noch lüfter einbauen muss + noch den 120mm cpu lüfter wirds schon ziemlich laut! hab mal so geschaut und 40 db sind noch ok aber der luftkühler der noch leistungsstark ist ist 60db laut :D da meint man langsam echt das ein hubschrauber am starten ist!!

    ja 500 ist schon viel aber sie wirds wahrscheindlich auch lange halten und darum investier ich lieber einmal mehr in qualität und hab dafür längere haltbarkeit + leistung!

    das mit dem 3800 manchester muss ich noch überlegen...

    fällt dir was auf was noch fehlt ausser die spannungsregler für die graka und MB? und kann ich eigentlich den cpu, grafikkarte und northbridge kühler alles an einem stück verbinden? also was muss ich bei der reihenfolge der kühler beachten? ist es egal ob ich den cp kühler + die andern vor dem radiator oder nach dem radiator habe?

  5. High-End WaKü #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Ich würde bei der Pumpe allerdings lieber zu einer Laing DDC greifen, und auch nicht unbedingt so einen riesigen AB..

    Allerdings würde ich dir auch zu einem Watercool-Radiator greifen, da die von Alpha nun nicht so das gelbe vom Ei sind, bzw. eine sehr grosse Qualitätsstreuung haben..

    Ausserdem würde ich z.B. auch bei Aquacomputer den AB (aquatube + Einbaublende) und den CPU-Kühler (Cuplex XT)


    edit:
    Zitat Zitat von Mulambo
    ja ich habe auch schon mit luftkühlung überlegt jedoch sollte die grafikkarte auch gut gekühlt werden und wenn ich beim gehäuse auch überall noch lüfter einbauen muss + noch den 120mm cpu lüfter wirds schon ziemlich laut! hab mal so geschaut und 40 db sind noch ok aber der luftkühler der noch leistungsstark ist ist 60db laut :D da meint man langsam echt das ein hubschrauber am starten ist!!
    Sorry, aber wasn das fürn Mist? ^^
    Ein Luftkühler mit 60db ist jenseits von gut und böse und 40db sind auch unerträglich laut (für nen PC)
    Mit nem Thermalright XP-90 C oder SI-120 und nem 20db-Lüfter kannst dunen mittelmässig übertakteten Prozessor auch gut kühlen..

  6. High-End WaKü #5
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Mulambo
    Hi phattdj

    ja ich habe auch schon mit luftkühlung überlegt jedoch sollte die grafikkarte auch gut gekühlt werden und wenn ich beim gehäuse auch überall noch lüfter einbauen muss + noch den 120mm cpu lüfter wirds schon ziemlich laut! hab mal so geschaut und 40 db sind noch ok aber der luftkühler der noch leistungsstark ist ist 60db laut :D da meint man langsam echt das ein hubschrauber am starten ist!!

    ja 500 ist schon viel aber sie wirds wahrscheindlich auch lange halten und darum investier ich lieber einmal mehr in qualität und hab dafür längere haltbarkeit + leistung!

    das mit dem 3800 manchester muss ich noch überlegen...

    fällt dir was auf was noch fehlt ausser die spannungsregler für die graka und MB? und kann ich eigentlich den cpu, grafikkarte und northbridge kühler alles an einem stück verbinden? also was muss ich bei der reihenfolge der kühler beachten? ist es egal ob ich den cp kühler + die andern vor dem radiator oder nach dem radiator habe?
    60db? Das ist ein halbes Millitärflugzeug beim Start, und das direkt nen halben Meter neben dir *g*
    Du brauchst keine Lüfter mit 350 m³/h Förderleistung oder so die dir die Kondensatoren nur so vom Board blassen.
    Die guten Papst Lüfter mit knapp 50/100 m³/h (80mm/120mm) reichen vollkommen und haben dabei <25db ;)
    Ich hab schon 2 Systeme mit dem X2 3800+ und Geforce 7900 Karten zusammengebaut, beide mit Luftkühlung.
    Die X2 3800 wurde mit einem Arctic Freezer 64 Pro Lüfter trotz 400-600 MHz Übertakt nie heisser als 40°C und die Geforce 7900 GT läuft bei 600 MHz GPU Takt und Stock-Kühler nie über 45°C.
    3 gute Gehäuselüfter reichten aus.

    Ich will dich nicht von einer Wasserkühlung abhalten. Ich hab erst einmal eine gehabt und da nicht sehr gute Erfahrungen mit gemacht.
    Ich dachte mir einfach, ich muss eine haben da ich gerade mit OC anfieng. Die hat mich damals fast 300 Euro gekostet und hat nicht besser gekühlt als eine Luftkühlung. Dazu war sie genau gleich laut wie wenn der PC ganz mit Luft gekühlt wäre, nur vielmals teurer und mühsamer im Aufbau und Unterhalt.

    Deine letzten Fragen kann ich nicht beantworten da ich mich wie gesagt mit WaKüs nicht gut genug auskenne.

    Mein Tipp: Kaufst dir erstmal die Komponenten, installierst sie mit Luftkühlung und schaust dir mal die Temps an. Wenn sie dir zu hoch sind dann hast du schnell ne WaKü oder bessere Lüfter zusammen ;)

    MfG Phatt

    Ps. @Dread: Mist ja, aber gibts wirklich ;)
    http://www.pc-cooling.ch/product_inf...oducts_id=2213

  7. High-End WaKü #6
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    ich würde folgendes tauschen :
    Eheim 1262 RAUS ! hat zwar leistung aber viel zu teuer und zu laut !!
    nimm die Laing DDC Pro oder Ultra. Die laing ist wesentlich besser als die eheim und hat enorm viel leistung ist eigentlich wenn man alles betrachtet die beste wakü pumpe auf dem markt ^^
    Den AGB kannst du auch kleiner wählen muss nich so ein großer sein. ich würde aber darauf achten das in dem AB kein ALU ist ! sonst muss man anti corro nehmen und das kann die kühler verstopfen. es gibt auch einen AGB extra für die Laing.
    oder direkt eine mit AB ^^ Pro AB Ultra AB
    ein radi sollte reichen
    bei dem Radi würd ich entweder die Extreme variante nehmen von nexxxos oder den HTFX3 tripple oder nen

    das anschluss set halte ich für extrem überteuert
    hol dir 3m schlauch PUR 10/8
    10 Schraubanschlüsse gerade G1/4" 10/8
    und dann noch evtl. 2 gewinkelte
    man sollte so wenig winkel benutzen wie möglich die bremsen nur unnötig den durchfluss

    edit: ich hätte evtl. vorher aktualisieren müssen ^^
    den cuplex XT finde ich unnötig überteuert
    für das dingen 65€ zu verlangen is quasi ne frechheit (meiner meinung nach)

  8. High-End WaKü #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    2x Tripple Radiatoren finde ich fraglich, wenn du sie erst recht nicht passiv betreiben willst.

    Ein leistungsstarkes Set für CPU, Grafikkarte und NorthBridge kriegst du schon für weniger als 400€.

    Ich rechne mal grob vor :P

    Laing DDC Pro - 70-80€
    Ausgleichsbehälter Repack oder Aquatube - 30€ - 40€
    Tripple Radiator HTF3 - 60-70€
    CPU Kühler - NexXxos XP - 30-40€
    NB Kühler - Beliebig - 20-40€
    Grafikkartenkühler für GF 7900 (Heatkiller GPU-X) - 55€
    3x 21db (o. ä.) Papst Lüfter - 40€
    Schläuche und Anschlüsse - 20€

    Macht bei mir max. 385€

    Ich persönlich bevorzuge es ja GPU Kühler aus Kupfer mit Universalhalterung zu nehmen und die Rams mit Zalman Ramkühler zu bestücken. Dann kann man das gute Stück immer weiter verwenden.
    Eine Wakü für deine Ansprüche wäre sogar schon für 300€ möglich.

  9. High-End WaKü #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi zusammen und thnx für die schnellen antworten!

    ja diesen "mist" lüfter meinte ich ^^ ist schon extrem laut!!

    das mit den 2 radiatoren ist ein fehler es sollte nur einen sein!! und ja die lüfter sind schon ok also 40db kann ich noch verkraften da wir im geschäft viele server konfigurieren usw und die sind lauter als 40db ^^

    ja also ist laing besser als eheim? also die laing s5 sieht ganz ok aus aber kostet 150 euro!! ist die eheim so laut?

    die cuplex kühler sind sehr teuer... ist der von aquacool nicht gut?


High-End WaKü

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.