Hilfe! brauche wohl ne WaKü...

Diskutiere Hilfe! brauche wohl ne WaKü... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, Hab mir gerade einen neuen Wunsch-PC zuammengebaut, alle Teile komplett selber ausgesucht, bei versch. Lieferanten besorgt und dann mühsam zusammengebaut. Und siehe: Er ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Hilfe! brauche wohl ne WaKü...

    Hallo zusammen,

    Hab mir gerade einen neuen Wunsch-PC zuammengebaut, alle Teile komplett selber ausgesucht, bei versch. Lieferanten besorgt und dann mühsam zusammengebaut.
    Und siehe: Er funktioniert *brustschwell* ! Abgesehen von der Kühlung allerdings...

    Der Prozessor heizt sich auf sagenhafte 64 °C auf, wenn er ein bisschen zu tun hat, im Leerlauf immerhin noch 52 °C, wobei der Proz-Lüfter schon mit 2800 rpm schuftet und dröhnt, im Proz.-Leerlauf wie gesagt. Das will ich ihm auf dauer nicht zumuten, dem Prozessor meine ich, und auch meinen Ohren nicht (Lüftergeräusche).

    Also muss wohl eine Wasserkühlung her. Das Gehäuse ist nicht eben groß und schon ziemlich vollgestopft mit sieben (!) Laufwerken, daher wohl auch die unzureichende Luftkühlung. Habe mich schon umgesehen nach einer Wasserkühlung, die reinpassen würde.

    Es soll der Prozessor, die Northbridge und, wenn ich schon dabei bin, auch noch der RAM-Speicher wassergekühlt werden. Das verschafft mir hoffentlich angenehme Temperaturen an diesen Teilen, so dass ich vielleicht sogar ans Übertakten denken kann.

    Der Kreislauf soll von der Pumpe zum Kühler und von dort direkt zu CPU, Nortbridge und schliesslich zum RAM laufen. So weit so gut, aber ich hab' Null Erfahrung mit Wasserkühlung und ich frage mich, was ist jetzt besser:

    a) wie beschrieben mit 8mm-Schlauch erst den Proz. dann die Northbridge, dann das RAM kühlen (zur Northbridge käme dann nur das vom Proz. bereits vorgewärmte Wasser)

    oder

    b) den Kreislauf direkt nach dem Kühler verzeigen und mit je 6mm-Schlauch einen Teil zum Prozessor, den anderen zur Northbridge leiten (beide bekommen dann frisch gekühltes Wasser, dafür halt etwas weniger), vor dem RAM dann wieder auf 8mm-Schlauch zusammenführen.

    Kennt sich da jemand aus?
    Macht es überhaupt etwas aus, wenn sich die Northbridge mit vorgewärmtem Wasser begnügen muss?
    Verringert sich die Kühlleistung wesentlich, wenn man statt 8mm Innendurchmesser nur 6mm hat?

    Danke für jede Hilfe,
    kjuu

  2. Standard

    Hallo kjuu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich bin eher für den nachfolgenden weg

    ich halte nichts von verzweigungen
    da der durchlauf meist nicht zu 100% für beide parteien geregelt ist

    (ist meine meinung jeder denkt anders)

    ich hät angst um meinen CPU (die einzelnen Rillen im CPUKühlerBlock [d.h. das wasser im gespreizten schlauch muss durch rillen gepumpt werden was wesentlich mehr kraft brauch, die kraft fehlt aber weils ja wegen des rams leichter fliesst] ergo zu wenig kühlung für die wichtigste und empfindlichste komponente am pc!)

    (wie gesagt ist meine meinung jeder denkt anders ;-))

  4. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Verzweigungen sind nix. Da bin ich derselben Meinung wie raver.
    Zudem solltest du die Schlauchdicke etwas großzügiger wählen, der Durchfluss bei 8/6er Schlauch ist... mäßig.
    Ich würde eher auf 10/8er oder 11/8er setzen...
    Theoretisch ist übrigens die Wassertemperatur nach und vor jedem Kühler im System gleich, +/- 0,5°...

  5. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #4
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Erzähl uns doch erstmal was du dir für ein System genau zusammengeschraubt hast. Da kann man dir bestimmt deutlich besser weiterhelfen. Auch muss es nicht unbedingt eine Wakü sein. Es geht meistens auch einfacher und billiger mit Lukü!

  6. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #5
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Im Prinzip läuft das selbe ja schon hier

  7. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #6
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Hmmm, ich würde eher das Case wechseln als ne Wakü zu kaufen. Wenn du das Case unbedingt behalten willst dann musst du dir da nen anderen CPU Kühler reinkloppen. Nimm einfach das was maximal reinpasst.
    und die Lüfteröffnung mit dem 80er würde ich einfach nur offen lassen und keinen Lüfter reinkloppen. Und hinten reicht auch ein 120er auf ca. 1000rpm.
    Aber wie gesagt, hauptsache cpu kühler austauschen!

  8. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke euch!

    Hab' mich jetzt doch wieder mit einer Luftkühlung angefreundet. Die Temp. ist jetzt nämlich niedriger geworden, nachdem ich den Intel boxed-Kühler endlich richtig draufgesetzt hab . An einer Ecke war die Befestigung ganz locker, hatte die vier Plastikdinger am Anfang wohl nicht gleichmäßig runtergedrückt .

    Im Leerlauf sind's jetzt statt vorher 52° nur noch 46°C an und CPU-Z zeigt im Leerlauf außer diesen 46° noch 32° bzw. 35° für die beiden Kerne des Core 2 Duo E6600. Das ist doch ganz ok, oder?
    Trotzdem spendier ich vorsichtshalber der CPU einen Zerotherm CF900 und der NB einen Thermaltake ExtremeSpirit2 Kühler.
    Vom recht günstigen Zerotherm heißt es bei pc-cooling.de, er habe "kurzerhand Scythe, Thermalright und die anderen Topkühler in ihre Schranken verwiesen". Mal sehen...

    Das ist natürlich viel einfacher und billiger als eine WaKü, und tut's hoffentlich auch.

    kjuu

  9. Hilfe! brauche wohl ne WaKü... #8
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    auch wenn die temps gesunken sind würde ich

    a) ein neues Netzteil kaufen, Markengerät um die 500watt
    b) Nen Chieftech bigtower besorgen, die Festplatten dürften da drin auch kühler laufen


Hilfe! brauche wohl ne WaKü...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.