"Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren

Diskutiere "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Der Name des Theams sagt es ja schon.......*smile* Mein 1600er rödelt :ab bei offenem Tower mit 58 Grad bei Internet Gebrauch Hätte ihn noch gerne ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Der Name des Theams sagt es ja schon.......*smile*

    Mein 1600er rödelt :ab bei offenem Tower mit 58 Grad bei Internet Gebrauch

    Hätte ihn noch gerne etwas entspannt , bis er sich über den neuen Kühler freuen kann......


    Jemand eine Idee?




    Gruss

    Vipercall

  2. Standard

    Hallo Vipercall,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    CPUIDLE 6.0b......DAS KÜHLT bis zu 10°.....leider läuft es auf Nforce2-Chipset NICHT.....obwohl der findige Programmierer es VERSPRICHT.....

    MFG
    Fetter IT

  4. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Da kannst ma sehen waset für jute Sachen gibt....


    Danke für den Tip.

    Habe es installiert und die Temp ist auf 50 Grad runter.......

    Schönen Abend


    Vipercall

  5. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo :7

    ist das normal wenn ich CpuIdle starte, daß mein cpu auf 100% auslastung bleibt?? oder mache ich etwas falsch ??

    AMD 1800 XP

    ohne CpuIdle 55 grad
    mit CpuIdle 43 grad

    Grüsse Dead-Man

  6. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    nop, cpu last von 100% is bei aktiviertem cou idle normal... es beschäftigt eben die cou mit nichts tun

  7. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hi,
    daß das Ding 100% CPU-Last zeigt ist normal da Windows den CPUIdle als Programm ansieht was soviel Saft brauch. Ist aber auch irgendwo logisch. Schau mal im Windows Task-Manager nach. Da siehst du daß der Leerlauf Prozess bei null steht und CPUIdle bei 99%.
    Das ist schon so richtig.
    Wenn du noch mehr über sollche Programme erfahren willst, dann schau mal hier nach: http://www.cpu.coolindex.de/

  8. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo :7

    Im Taskmanager steht er aber auch auf 100%, läuft aber alles recht flott und stabil !!

    Gruß und Dank, Dead-Man :bj

  9. "Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Du hast mich falsch vestanden. Im Task-Manager steht der Leerlaufprozess auf 0% und CPUIdle auf 99%. Das ist richtig so weil der Leerlaufprozess praktisch nicht mehr benutzt wird weil ja alles über CPUIdle läuft.
    Solltest du aber vorhaben mal einen Film über VirtualDub oder so aufzunehmen, dann mußt du CPUIdle vorher abschalten weil du in dem Moment die volle Leistung vom System brauchst und CPUIdle ständig versucht das System runterzudrehen. Dadurch gibts dann nämlich grüne Streifen im Bild.
    Wäre auch denkbar daß du bei 3dMark mehr Punkte hast wenn du CPUIdle abschaltest als wenn er bei sowas mitläuft.
    Bei Spielen hatte ich aber noch keine Probleme, daß es ruckelt weil CPUIdle den Prozessor runterdrehen will.


"Idle" Funktion für AthlonXP's aktivieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.