Immer diese Drecks Wärmeleitpaste

Diskutiere Immer diese Drecks Wärmeleitpaste im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nun ja, seit ich bei meinem Sys (siehe unten) und Dem Arctic Freezer 64 die WLP gewechselt hab, is die Temp von 40° C idle ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #1
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard Immer diese Drecks Wärmeleitpaste

    Nun ja, seit ich bei meinem Sys (siehe unten) und Dem Arctic Freezer 64 die WLP gewechselt hab, is die Temp von 40° C idle auf 50° C angestiegen - wohl ein Griff ins klo, und das isfür meine OC-Versuche nicht gerade förderlich....


    Was wäre denn empfehlenswert, schon jemand dieses nano blue probiert?

  2. Standard

    Hallo THe Bang 2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja, ich mag das Zeug nicht. Das wird wie Wachs und verschmiert alles.

    10 Grad Unterschied wegen anderer Wärmeleitpaste? Das bezweifel ich sehr stark, es sei denn du hast Zahnpasta benutzt. Wenn nicht behaupte ich mal du hast bei der Montage irgendeinen anderen Fehler gemacht bzw. etwas anderes ist schlechter als vorher (Belüftung, Raum-Temperatur, V-Core was auch immer...)...

  4. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Nö, aber das zeug war "günstig" ...

    Geändert hab ich in der Konfig nur die Richtung der "Blasrichtung" des Lüfters, nämlich so, dass der lüfter nach hinten bläst ( 1 papst vorne, 2 papst hinten) was ja eigendlich besser sein sollte - und die wlp hab ich richtig aufgetragen, dünn, DIE schimmert leicht durch...

  5. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Dann dreh die Lüfter mal wieder um, an eine Differenz von 10 Grad wegen der Paste glaube ich nicht.

  6. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Nee, bringt auch nix - temps werden schlechter....

    Ich werd heute noch in die stadt fahren und mir ne neue wlp besorgen - is halt blos die frage, ob silber oder ceramic?

  7. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nimm ruhig die AS5. Und besorge auch konzentriertes Isopropylalkohol (auch Isopropanol genannt), damit bekommt man Wärmeleitpaste und -pads gut weg. Eignet sich auch zum reinigen von CDs oder Tonköpfen (Kassettenrekorder oder auf "Neudeutsch" Tape-Deck)...

  8. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #7
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Arctic Silver 5 ist wohl die Beste Wärmeleitpaste die es gibt, jedenfalls aus meiner Sicht, schade ist nur, dass die ziemlich zäh und nicht ganz so einfach aufzubringen ist, dafür können sich die Temps echt sehen lassen.

    Mit der Ceramic hab ich noch keine Erfahrungen gemacht, allerdings glaube ich nicht, dass wenn sie besser sein sollte als die Silver, dass das so gravierend ist.


    MFG

  9. Immer diese Drecks Wärmeleitpaste #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Cmo:
    Die Ceramique ist nicht ganz so gut wie die Silver. Ich glaube, die Ceramique ist besser für Peltier (weiß es nicht mehr so genau, steht aber auch auf der Seite von ArcticSilver)...

    An der Kühlung (und auch WLP) sollte man jedenfalls nicht sparen wenn man ocet.
    Die 40°C sind mit dem Freezer nicht gerade realistisch (zumindest @Last, aber "Freezen" (vom Name her) ist ja relativ, denn Stahl "friert" ja auch erst bei knappen 1600°C). Die Dioden in den CPUs scheinen auch recht unterschiedlich zu sein, denn mein X2 ist 3°C kühler als der alte 3500+@2500, obwohl der übertaktete 3500+ weniger Strom zog...

    Bei mir sind aber boardbedingt etwas höhere Temperaturen, denn die eine Seite vom Luftauslass zeigt genau da hin, wo die ganzen IDE-, Floppy- und Stromkabel sind (der CPU-Sockel ist ja beim Neo2 verdreht und die Platzierung der Anschlüsse für die dicksten Kabel etwas blöde gemacht). Dafür werden aber RAMs (Kühler ragt über die RAMS) und Spannungsregler vernünftig mitgekühlt, was bei den Towerdingern ja nicht so der Fall sein soll.


Immer diese Drecks Wärmeleitpaste

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.