Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau?

Diskutiere Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hat jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Oder ist das sogar ein Eigenbau? Die Heatpipe sieht so dick aus das sie schon wieder suboptimal sein müßte...?!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #1
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau?

    Hat jemand schonmal diesen Kühler gesehen?
    Oder ist das sogar ein Eigenbau?
    Die Heatpipe sieht so dick aus das sie schon wieder suboptimal sein müßte...?!


  2. Standard

    Hallo Adonay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #2
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    krasses Monster - noch nie gesehen...

    aber irgendwie erscheint der mir auch von der balance her nich soo günstig - ich würd fast zu eigenbau tendieren..

  4. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Ich würd auch sagen, dass das n Selfmade ist.

    Die Konstruktion muss nicht unbedingt schlecht sein ... ist jedenfalls ne komische Konstruktion.

    Flüssigkeit wird erhitzt (gasförmig ?), steigt dann bis zum Knick auf, überwindet diesen dann auch, wird dann wieder Flüssig und läuft dann wieder in die Hauptkammer oder wie soll das funktionieren und vorallem warum ist das restliche
    Rohr so dünn ? Kenne das nur von Kompressoren so ---> gleiche Prinzip ?

    MFG

  5. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wurde vor ca. 2 Jahren mal von einer deutschen Firma (Name fällt mir nicht mehr ein) vorgestellt, gibt es aber ähnlich auch von Asetek (Vapochill Micro).

    Flüssigkeit wird erhitzt (gasförmig ?), steigt dann bis zum Knick auf, überwindet diesen dann auch, wird dann wieder Flüssig und läuft dann wieder in die Hauptkammer oder wie soll das funktionieren und vorallem warum ist das restliche
    Rohr so dünn ? Kenne das nur von Kompressoren so ---> gleiche Prinzip ?
    So ähnlich nur dass halt die Wärme der CPU den Kreislauf antreibt und kein Kompressor...

  6. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #5
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Jupp das ist genau das gleiche Prinzip nur ohne Kompressor dazwischen welcher das Gas noch zusätzlich verdichtet.

    Also Flüssigkeit wird durch die CPU erhitzt, wird dann gasförmig und steigt auf, wobei ein ziemlich hoher Druck entsteht. Durch die Kühllamellen wird die ganze Geschichte dann wieder abgekühlt und schließlich wieder flüssig. Läuft dann flüssig im linken Rohr wieder in Richtung Verdampferkammer.

    Die Flüssigkeit besitzt allerdings noch einen ziemlich hohen Druck --> Da kommt dann das kleine, dünne Rohr mit ins Spiel. Dieses wirkt als Bremse und verringert den Druck wieder, halt genauso wie bei einer Kompressorkühlung.

    Der Vapochill Micro beruht auf dem stinknormalen Heatpipe Prinzip --> die Flüssigkeit steigt hoch, wird abgekühlt und fließt im gleichem Rohr wieder zurück, bei dem Kühler hier gelangt es aber über ein anderes Rohr wieder zurück.

    MFG

  7. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Habe eben doch was rausbekommen:
    Das Teil nennt sich Calmera und ist von der Firma "LG ThermoTechnologies GmbH" aus Sachsen. Im Web findet man keine Herstellerseite mehr, nur zwei Seiten gbt es indirekt.

    http://www.leo-info.de/ sieht vielversprechend aus (man kann kurz was erkannen), aber man wird sofort auf die Seite (siehe unten) der Leonhardt-Gruppe weitergeleitet, lässt sich auch nicht stoppen.

    http://www.leonhardt-group.de/ Ofizielle Seite der Leonhardt-Gruppe, null informativ (nichtmal Produktinformationen), außer "wir sind blablabla".

  8. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #7
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Danke für die Infos!

    Würdet ihr das Teil kaufen für etwa 15-20 Euronen?

    Läßt sich auch schwer abschätzen wie hoch das Dingens ist, so 14cm?

  9. Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau? #8
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Ich würde das Teil so nie im Leben kaufen, zumal die Konstruktion nicht optimal ist. Die Grundidee ist gut, allerdings nicht wirklich gut ausgeführt.

    Also mit ein paar Änderungen könnte man das sicherlich noch optimieren und die Wärmeabfuhr wäre dann bestimmt noch besser als mit den herkömmlichen Heatpipes.

    MFG


Jemand schonmal diesen Kühler gesehen? Eigenbau?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

calmera Marke der Lehonhardtgroup

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.