Kailon Mk1

Diskutiere Kailon Mk1 im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, nun, ich meine, man MUSS unbedingt vor der "Endmontage" im Rechner mal das Teil EXTERN aufbauen und TESTEN.......dann scheint es wohl zu gehen. Ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 67
 
  1. Kailon Mk1 #41
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    nun, ich meine, man MUSS unbedingt vor der "Endmontage" im Rechner mal das Teil EXTERN aufbauen und TESTEN.......dann scheint es wohl zu gehen.

    Ich will mir mit der KAILON einen Zweitrechner aufbauen und werde zu diesem Zweck mir noch ein ASUS holen....(VIELLEICHT AUCH MAL WIEDER EIN ABIT...?????.....) und auch einen 1700 XP einbauen.....DANN mal schauen.....wobei, ich weiss echt langsam NICHT mehr, WOHIN mit all den Rechnern.....aber kaufen will die ja auch KEINER....;-((.....

    Und wenn man KAILON extern augbaut und vorher schon mal VORSORGLICH alle Anschlüsse wieder ausbaut (SIND NUR DIE AM AUSGLEICHSBEHÄLTER.....GLAUBE ICH.....habs ja "gebraucht gekauft...), nochmals RICHTIG mit entsprechendem Abdichtband auskleidet, DANN wird das wohl gehen......

    Seit nunmehr einer Stunde lüppt das DING hinter mir und macht keinerlei Anstalten mehr, undicht zu sein....;-))).....mal schauen, WIE LANGE NOCH....

    Allerdings auch schon mal EIN POSITIVER PUNKT.....im gegensatz zu meiner Waterchill, sind die PUSH-Anschlüsse HIER WESENTLICH FREUNDLICHER.......bei denen ist NICHT ein Tropfen ausgelaufen.....da hatte ich bei der Waterchill wiederrum PROBLEME....;-().....

    MFG
    Fetter IT

    PS: Es scheint sich nun DOCH zu BEWAHRHEITEN.......TEURER IST BESSER.....

  2. Standard

    Hallo BastiKiller27,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kailon Mk1 #42
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Fetter IT,

    das mit der Molke..... ist im Forum von Kailon ausdrücklich erwähnt.
    Bitte gründlich spülen ca.30 min. mit wasser aus der leitung :2 danach hatte ich immer noch leichte silberne rückstände .... aus dem Radi.....ich habe mir im PKW Zubehörhandel einfach eine Sprittfilter geholt 1,40 € 6,0 - 8,0 mm schlauchweite und den in die rücklaufleitung unmittelbar vor dem AB gebaut.

    Nennenswerter Tempanstieg war nicht zu beobachten ...aber den dreck aus dem Radi bin ich los.
    Den filter hatte ich 2 Tage am laufen. :2
    Ich hoffe das der tipp hilfreich ist und du noch freude an der Kailon haben wirst.
    Bei mir ist das uneigeschränkt der fall :2

    Gruß Lutz

  4. Kailon Mk1 #43
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    JAU, an so einen Filter habe ich auch schon gedacht.......muss morgen mal bei ATU vorbei......MANN, da habe ich schon MODDINGZUBEHÖR gekauft......dabei sieht man meinem Auto DAS garnicht an..;-))....

    Dann werde ich sowieso mal die WaKü laufen lassen, da ich das BOARD wohl ONLINE ordern muss, da es in KR wohl KEINEN Händler mehr gibt, der WEISS, was der USER braucht..;-)).....

    Und FOREN....mein Gott, ich lese NUR HIER...;-))......das ist wie in einer GUTEN EHE.....wieso woanders schauen, wenn man daheim "ALLES" hat....;-()....naja "alles"......bis auf BEISCHLAF.........aber DAS ist ein ANDERES Thema.......ich bastel halt ZU LANG und ZU GERN.......

    MfG
    Fetter IT

  5. Kailon Mk1 #44
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    @f-it: ich versteh erst gar nicht wie man sich so ein teil einbauen kann. wenn ich mir schon eine wakü kauf dann soll die auch die leistung bringen!! bevor ich eine wak um 130€ verbau kauf ich mir einen slk800/900 der is genausogut.

    entlüften... hmm, über AB?

    bezüglich luftbläschen.... ich hab am donnerstag meine wak zerlegt, einen NB und GPU kühler eingefügt zusammengebaut und anschliessend 30min laufen lassen - alles dicht. danach pc eingeschalten und basta. freitag morgen waren abr nirgends mehr luftbläschen zu sehen.

    die anfänglichen luftbläschen hab ich jedesmal durch mehrmaliges aus/einschalten der pumpe wegbekommen.


    bezüglich cpu kühler: wasn das für ein schrott? das is wie ein auto das man einmal gestartet, nie mehr ausschalten kann

    meine wakü hat mich bis dato ca 430-440 euronen gekostet, aber die warens wert. verarbeitung 1a, qualität 1a und alles dicht.

  6. Kailon Mk1 #45
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi andi@DT,

    du machst die Kailon runter ohne sie laufen zu haben find ich nicht in ordnung.

    Ich hatte weder Probs mit der dichtigkeit der anschlüsse noch andere. die leute von Kailon sind neu am Markt und sicher sind auch noch einige verbesserungen drinn ......Rev 2.0!!

    aber mühe geben die sich schon und in meinem sys.
    ( siehe sig ) läuft das Teil prima :2 :2

    gruß Lutz

  7. Kailon Mk1 #46
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Fetter IT,

    was glaubst du wie mein auto ???? aussieht....

    stecke alles in meinen Pc und habe feude dabei..... muß immer schön funkeln und leuchten :2 :2 ....
    zocken ......ja mach ich auch :2

    Gruß Lutz

  8. Kailon Mk1 #47
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    @andi:


    @f-it: ich versteh erst gar nicht wie man sich so ein teil einbauen kann. wenn ich mir schon eine wakü kauf dann soll die auch die leistung bringen!! bevor ich eine wak um 130€ verbau kauf ich mir einen slk800/900 der is genausogut.
    Über die "Leistung" habe ich doch noch GARNIX geschrieben......DIE kann ich ERST "beurteilen", wenn das Ding läuft.....

    UND, toll, das Du Deine WaKü ohne Undichtigkeiten erweitert hast.....DAS sollte bei der KALON auch OHNE Probs funzen.....

    ENTLÜFTEN DURCH MEHRMALIGES EIN- UND WIEDER AUSSCHALTEN.....COOL.....und die Luft weiss dann, das sie NICHT mehr im RADI oder CPU-Kühler hocken soll.....?????

    Nun, da die Kailon einen SEHR GROßZÜGIGEN Ausgleichsbehälter hat, der unter anderem die Aufgabe der ENTLÜFTUNG übernimmt...(SOWEIT ICH DAS BIS DATO VERSTANDEN HABE.....aber ICH kann mich IRREN....;-()....), ist es NICHT mehr nötig, hier noch weiter HAND anzulegen.......den RADI ein paar mal schütteln und drehen, und dann hat auch er alle Luft verloren......ABER:

    Durch die Bauart des AB bei Kailon und der Tatsache, das dieser in MEINEM Tower UNTEN steht, folgendes:

    Wenn ich das Sys ausschalte, fliesst das Wasser ZURÜCK in den AB......UND WAS glaubt man ??? RICHTIG, die LUFT sammelt sich wieder oben im RADI.....TOMISCH......aber beim ersten wieder einschalten sieht man, wie die Luft sich RUCKZUCK wieder aus dem RADI verabschiedet.....und dann bleibt IHR KEIN ANDERER WEG, als sich im AB zu sammeln....da die Pumpe ja KOMPLETT in WASSER GETAUCHT ist.......und das tut die LUFT solange, wie die Pumpe lüppt.....lüppt sie NICHT mehr, tritt wieder dieses komische Gesetzt in KRAFT:

    WASSER IST SCHWERER ALS LUFT UND SINKT. HIERDUCH WIRD DIE LUFT NACH OBEN GEDRÜCKT...IN DEN RADI......

    MfG
    Fetter IT

  9. Kailon Mk1 #48
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mann sollte sich erstmal im Forum von Kailon ein wenig vorher erkundigen (naja im gegensatz zu Fetter IT habe ich ja leider noch Zeit dazu bevor ich die MKI bekomme *g*).

    Dort steht bzgl. Verunreinigung, wie schon hier bereits erwähnt, daß die Wakü erstmal richtig durchgespült werden muss.

    Zu den Undichtigkeiten ....

    a) Hast du das Teil gebraucht gekauft, ... ich weiss ja nicht ob es ein Montagsmodell war und der Vorbesitzer dies zum Anlass nahm, sie zu verkaufen, you never know.

    b) Sind die letzten MKI's aus der vorigen Serie unmontiert ausgeliefert worden um dem Zeitdruck der Kunden entgegenzukommen. Dies wird nun nicht mehr getan, sondern jedes Set vormontiert und auf Dichtigkeit geprüft, und wenn die Auslieferung dann eben 2-3 Tage länger dauert, egal.
    So stehts auch im Kailon-Forum, da genau diese Probleme auftraten.

    Daher erst alles vorher lesen (auch mal in deren Forum) und .... dann montieren! Ich kenne das, wenn ich's auch nicht abwarten kann ;-)
    Dort steht einiges, wie z.B. Vermeidung von Hitzestau, Undichtigkeiten, etc. etc. etc.

    Wenn du all diese Dinge berücksichtigt hast, dann ..... poste deine Temperaturen, alles andere wäre mal eben schnell gepostet und würde falsche Eindrücke bei anderen bringen ;-)

    Ich weiss ja nicht, wie du dran gehst, da die Waterchill ja hier bei Teccentral eigentlich gut abgeschnitten hat und du nun mit deinen Erfahrungen ziemlich für Überraschung gesorgt hast.

    Ich will niemanden was unterstellen, aber ich denke in der Ruhe und in der Informationseinholung liegt die Lösung.

    Wünsche dir trotzdem, daß alles schnell bei dir funktioniert.
    (Übrigens, schildere deine Probleme auch mal im Kailon Forum, dort kann dir sicherlich besser geholfen werden, da dort die MKI-Praktiker ja eigentlich zuhause sind ... da wird dir sicherlich geholfen, mir stehen die immer bei allen Fragen zu Seite)

    @ Andi
    Das eine "richtig" laufende MKI besser kühlt und leiser ist als ein SLK800 mit Lüfter, ist in mehreren Tests bewiesen worden. Und bei 50 Euro Aufreis im Gegensatz zu einem SLK800 .... naja, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Und wenn ich mir was für 119 Euro kaufe, wo ich zudem noch eher die Möglichkeit habe, mit den CPU Anforderungen der weiteren Zeit mitzuhalten (z.B. durch dualRadi aufrüstung etc.) dann denke ich ... ists keine Frage.
    Und wenn ich für eine WaKü 400-500 Euro ausgebe (wo ich aber mal annheme, daß da auch deine Try&Error Ausgaben mit drin enthalten sind), dann ists selbstverständlich, daß man da nix mehr selber abdichten muss. Im Gegenteil, da erwarte ich, daß eine Lady aus der WaKü-Firma mit ellenlangen Beinen die bei mir persönlich einbaut und ich der dabei zusehen darf ;-))))

    ;-) Markus


Kailon Mk1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

setilasl

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.