komische Gehäusetemp

Diskutiere komische Gehäusetemp im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich habe in meinem System 4 gehäuselüfter(su), von denen ich die beiden noiseblocker mit meiner lüftersteuerung auf aus-7V-12V regeln kann. dass komische ist das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. komische Gehäusetemp #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe in meinem System 4 gehäuselüfter(su), von denen ich die beiden noiseblocker mit meiner lüftersteuerung auf aus-7V-12V regeln kann. dass komische ist das die gehäusetemp erstmal ansteigt bzw überhaput nicht sinkt wenn ich die noiseblocker von 7 auf 12 V hochschalte. kann es sein das ich die lüfter irgendwie falsch positioniert hab bzw den falschen lüfter an der falschen stelle? ich hab sie wie folgt eingebaut:

    vorne unten ystech saugend
    vorne im unteren (bei mir leeren) hdd-käfig noiseblocker saugend
    hinten unten noiseblocker blasend
    hinten oben ystech blasend

    ich denk wo die lüfter sitzten muss ich nicht erkären, das case ist wohl bekannt genug.

    danke für eure hilfe

    PMatt

  2. Standard

    Hallo PMatt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. komische Gehäusetemp #2
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Was heißt das denn in Zahlen ? Wie heiß ist es denn ?

    Ich kapiere diese Lüftererklärungen nie. Also vorne muß die Luft rein und hinten wieder raus. Schau mal ob alle richtig saugen bzw. blasen.

  4. komische Gehäusetemp #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    es wird erstmal 1 bis 2 grad wärmer im case anstatt das es kühler wird.

    die vorderen lüfter blasen ins case rein und die hinteren raus.

    cu

    PMatt

  5. komische Gehäusetemp #4
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ich würde die Luft unten zuführen und oben abführen, das dürfte deinem Problem entgegen wirken. Wenn die Lüfterdrehzahl erhöht wird, verbessert das den Luftdurchsatz, aber die Temperatur ändert sich erst dann, wenn genug Kaltluft im gesamten Gehäuse umgewälzt wurde.
    Das Saugen überlassen wir mal Mutti.

    Beschreib doch mal die Richtung der Luft (also ins Gehäuse oder raus).

    Auf den Lüftern ist meist ein Pfeil für die Drehrichtung und einer für die Luftrichtung. Ansonsten gibt es nicht viel zu kontrollieren.

    Wichtig ist, wieviel m³ Luft (oder Liter oder sonst eine Einheit) die Lüfter in normalen und gedrosseltem Zustand durchfliessen lassen. Wenn die Lüfter bei 12 V nur 33m³/h schaffen wird ein Auf- und Abregeln zwar die Geräuschkulisse ändern, der Luftstrom ändert sich dagegen nur wenig. Ergo, ist eine Temperaturänderung nur langsam zu ermitteln.

    Es müssen [COLOR=red]ALLE Lüfter so geregelt sein, das genauso viel Luft reinkommt wie hinaus transportiert wird, sonst hast du Stau oder die Luft wird durch die Laufwerkschlitze gezogen, das ist nicht gut.

    Gruß[/I]

  6. komische Gehäusetemp #5
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    hfjhaeejn

    nix ist mit TAGS

    shit

    Vielleicht beim nächsten mal.

    :2

  7. komische Gehäusetemp #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    hab ich ja gesagt, die vorderen ziehen(saugen) die luft ins gehäuse und die hinteren blasen sie wieder raus.

    die fürdermenge von den noiseblockern ist chon ziemlich groß, hatte so einen auch vorher auf meinem cpu. sind 65,00 m³/Std. der unterschied zwishen 7 und 12 V ist rein subjektiv wenn man die hand hinhebt schon ziemlich groß. die Fördermenge von den ys-techs weiß ich nicht, aber die kann mn ja eh nicht beinflussen, sind ja thermogereglt.

    cu

    PMatt

  8. komische Gehäusetemp #7
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Die Ideen sind alle logisch und richtig erklärt bisher.

    Bedenke dabei:

    Warme Luft steigt nach oben und Kalte Luft bleibt unten. Wenn die Warme oben schnell abgeführt wird, kann de Kalte angesaugte sich fix im Case verbreiten und ihre Wirkung entfalten.

    Meine Theorie ist daher folgende: es ist wihtiger ein Netzteil mit mind. 2 leisen Lüftern zu haben ODER einen grossen Lüfter im Case-Dach, damit kein Stau entstehen kann.

    Die hinteren rausblasenden Fans kann man so beruhigt auf 5 oder 7 Volt laufen lassen.

    MFG :9

  9. komische Gehäusetemp #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ja ich hab ja ein enermaxnetzteil. des hat doch zweiküfter und die zwei lüfter hinten blasen ja auch raus. desegen ist dei fördeleistung der rausblasenden lüfter ja eigentlich imer größer als die der ansaugenden. deswegen versteh ich ja nicht warum die casetemp nicht sinkt.

    cu

    PMatt


komische Gehäusetemp

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.