Kommendes Temperaturproblem ??

Diskutiere Kommendes Temperaturproblem ?? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi leute ich brauch mal ne zweite Meinung. Kumpel von mir hat sich ein neuen Pc zusammengestellt aber noch net gekauft. Die Komponennten sind gut ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Kommendes Temperaturproblem ?? #1
    Senior Mitglied Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Standard Kommendes Temperaturproblem ??

    Hi leute ich brauch mal ne zweite Meinung. Kumpel von mir hat sich ein neuen Pc zusammengestellt aber noch net gekauft. Die Komponennten sind gut gewählt allerdings macht mir das Gehäuse was er dazu Kaufen will sorgen.

    Das Kernproblem seh ich das er sich nen Phenom II X4 955 Blackedition und ne 4870 Kaufen möchte. Und das mit Boxed Kühler.

    Gehäuse ist das hier: ARLT Computer Produkte GmbH

    Nach kurzem googlen is das wohl ein außen Hui innen Pfui Gehäuse. Ich seh da net wirklich wie ein guter Luftstrom zusammen kommen soll. Ich hab ihm auch eben gesagt das er sich um gottes Willen ein gescheiten CPU Kühler kaufen soll, da der AMD ja net grade für geringe Abwärme berühmt ist.

    Aktuell hat er wie ich ein älteres Xaser 3 Gehäuse von Thermaltake was ich eigentlich grad für so ne Kombo als deutlich besseres Gehäuse halt und man auch Platz für größere Kühler hat, ich denk da an Thermalright oder Noctua.

    Ich wollt gern eure Meinung hörn ob ich etwas übertreibe oder doch auf dauer ein Hitzeproblem zu stande kommen kann.

  2. Standard

    Hallo Hamtaro,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kommendes Temperaturproblem ?? #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Ich sehe da keine Probleme.
    Das Gehäuse bietet mit der Möglichkeit 120mm Lüfter einzubauen schonmal gute Voraussetzungen für eine funktionierende Be- und Entlüftung (vorne würde ich der Festplatten wegen schonmal grundsätzlich einen Lüfter einbasteln, der hintere wäre bei der gewählten Hardware wohl nicht verkehrt).
    Der Boxed-Kühler reicht auf jeden Fall zur Kühlung der CPU der er beiliegt aus. Allein aus garantietechnischen Gründen würde er sonst nicht schrecklich viel Sinn erfüllen :-) Persönlich bevorzuge ich der Lautstärke zu Liebe einen "richtigen Kühler".
    Zu schmal für einen größeren Kühler dürfte das Gehäuse eigentlich nicht sein, wenn Mainboard und ein 120mm Lüfter nebeneinander reinpassen.

  4. Kommendes Temperaturproblem ?? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Es gibt schlimmere Gehäuse, aber natürlich ist es auch nicht optimal.
    [Midi-Tower ATX] Enermax Vostok ECA312 - Mindfactory AG Community Forum
    Ob die Luft vorn wirklich gescheit vom Frontlüfter angezogen wird, wird sich in der Praxis zeigen, wahrscheinlich muß die sich durch den schmalen Spalt unter der Frontblende zwängen.
    Wenn der Trichter an der Seitenwand direkt auf dem CPU-Kühler endet, dann bekommt dieser Frischluft von außen, sollte also reichen für angenehme CPU-Temperaturen.
    Und wenn hinten der 120er Lüfter zusammen mit dem Netzteil ordentlich Luft aus dem Gehäuse zieht, strömt die dann auch durch die untere Seitenwanddurchlöcherung nach und weht an der Graka vorbei.


Kommendes Temperaturproblem ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

temperaturproblem pc luftstrom

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.