Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve?

Diskutiere Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Originally posted by Piet2003 @17. Mar 2003, 00:56 Aber Hallo, täusche ich mich oder muß man sogar beim Kühler aufpassen wie ein Luchs? Den genannten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 65
 
  1. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Piet2003@17. Mar 2003, 00:56
    Aber Hallo, täusche ich mich oder muß man sogar beim Kühler aufpassen wie ein Luchs?

    Den genannten Kühler scheint es ja einmal mit Kupfereinlage und einmal ohne Kupfereinlage zu geben. Anders kann ich mir die Preise bei Ebay nicht erklären, denn der mit Kupfer liegt doch eigentlich etwas über 20Euro...

    Gut das man lesen kann :9 ...

    Gruß
    Piet
    Jo, das stimmt. Der mit Kupfer ist aber der richtige :bj

  2. Standard

    Hallo Piet2003,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja den mit Kupfer wollte ich mir auch bestellen, wollte nur mal bei Ebay gucken was es dort so gibt und bin dabei auf die andere Version gestossen... Na werden sich bestimmt einige Wundern...

    Hier werden sie geholfen :bj

    Würde sagen, da habe ich Lehrgeld gespart :9 ...

  4. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Xell, habe mir den von Dir vorgeschlagenen Kühler mal angesehen, aber der kostet mir ein wenig zu viel. Ja ich weiß, darüber kann man jetzt streiten...

  5. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ehrlich gesagt weiß ich nicht ob man sich beim XP1700+ T-Bred B JIUHB SO viel Gedanken über den Kühler machen muss. Die kleinen Dinger sind so kalt. Ein Freund von mir hat da einen Alpha Pal 8045 drauf. Der ist idle auf 29° Selbst bei Vollast geht der nicht über 36° und läuft z.Zt. mit 10 x 200 ohne VCore Erhöhung rockstable.

    Ganz erstaunlich ist auch die Tatsache, das der sogar überlebt wenn der Lüfter abschaltet.

    BTW.
    Für diejenigen die es noch nicht wissen hierzu gleich noch eine Info. Beim Abit NF7 nForce2 Rev. 1.2 liegt ein Tool bei. Der Hardware Monitor. Wenn der gestartet wird schaltet bei EINIGEN Lüftern automatisch der CPU Lüfter ab. Wer also vorhat auf das Board mal einen größeren Prozzi draufzusetzten, der sollte es vermeiden das Tool zu starten.

    Das Problem ist bei Abit bekannt und z.Zt. versucht man es durch ein Biosupdate zu lösen.

    Betroffen hiervon ist auf jeden Fall der Papst NGL 3412. Eigenlich alle Lüfter wo die Steuerung außen sitzt und nicht im Zentrum des Lüfters.

    Das ist nämlich meinem Freund passiert, daher auch meine Aussage das der kleine auch überlebt wenn der Lüfter abschaltet.

  6. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #13
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    der tbred-b braucht einen kühler mit kupferplatte.
    von dem empfohlenen titan-kühler habe ich bisher NUR negatives gehört in bezug auf die kühlleistung. aber für manche ist halt das design auch entscheidend.
    der artic copper silent pro (nicht TC) reicht völlig aus zum oc des tbred. für 13,- € @ www.funcomputer.de gibt es derzeit keinen besseren preisleistungskühler in diesem bereich.

    für einige user hier im board sind 50°C ja unvorstellbar als betriebstemperatur für eine cpu, lass dich davon mal nicht schrecken !

  7. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Mighty,

    Danke für den Hinweis. Soso, der XP1700+ ist also ein gefühlskalter Banause :9 Das ist gut....

  8. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Onkel Ergo,

    na abschrecken lasse ich mich nicht. Ich sammel alle Meinungen und Tips und bilde mir mein eigenes Bild daraus.

    Na `ne Kupferplatte hat der Kühler ja schon. Und das mit der Kühlleistung werde ich ja sehen und zur Not - Umtausch oder Ebay...

    Und das mit dem Design, mag sein das einige darauf achten, aber ehrlich gesagt ist mir das sowas von Latte was ich da für einen Metallklumpen drauf habe, der soll nur das machen wofür er geschaffen wurde - kühlen.

    Zugegeben, es gibt Kühler deren Design mich schonmal ins Träumen geraten läßt und ich schon ab und zu mal nach einem WindowKit gucke :9

    Und wegen dem Kühler, ich werde ja sehen was der schafft und wenn`s nicht paßt dann order ich den Copper.

    Gruß
    Piet

  9. Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve? #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,
    ich gab zwar nicht wirklich Ahnung, aber da ich mir jetzt auch einen neuen Kühler kaufen will, hab ich mich auch ein bischen umgehört. Ein Kumpel meint, dass der GlobwalWin TAK 58, aber da gibts auch noch den 68-bischen stärker glaube ich, ganz gut und vorallem leise sein soll. Die Montage soll dank einer neuen Konstruktion ziemlich einfach sein, ohne die CPU zu beschädigen. Er kostet aber so um die 30~35€, schau ihn dir einfach mal an, vielleicht wissen hier noch andere etwas über den Kühler, da ich keine Ahnung hab ob er deine CPU wirklich ausreichend kühlt.
    Ich werde mir wohl mal den Arctic-Kühler kaufen und mal testen ob er meine CPU genung kühlt, kann es bei meinem Händler tun. Ich hab einen Athlon T-Bird 1400 und momentan einen Alpha 6035, der die CPU unter Last auf 55° kühlt, aber mir einfach zu laut ist.


Kühler für XP1700+ inkl. OC-Reserve?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.