Kühlkörper entfernen

Diskutiere Kühlkörper entfernen im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich wollte mal fragen, ob es da gewisse "Tricks" gibt, mit denen man die originalen Kühlkörper von Chipsatz umd Grafikkarte entfernen kann. Ich würde ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Kühlkörper entfernen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich wollte mal fragen, ob es da gewisse "Tricks" gibt, mit denen man die originalen Kühlkörper von Chipsatz umd Grafikkarte entfernen kann. Ich würde nämlich gerne mit einer Wasserkühlung CPU, GPU und Chipsatz mitkühlen. Nur sind da ja noch die Kühlkörper bzw. Lüfter der Hersteller drauf. Ich nehme auch mal an, dass die Dinger da irgendwie festgeklebt sind.
    Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich die Dinger am schonendsten loskriege.

    Ach ja, falls das hilfreich ist:
    Board: Asus A7N8X Deluxe
    GraKa: Hercules 3D Prophet 9800 Pro

  2. Standard

    Hallo josch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlkörper entfernen #2
    Senior Mitglied Avatar von Heretic

    Mein System
    Heretic's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo 7200 (2x2,0GHz)
    Mainboard:
    Asus (Calistoga i945 GM)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2048MB Corsair DDRII 667MHz
    Festplatte:
    500 GB Samsung (System SATAII), 160 GB Seagate (Backup SATA), 750 GB Western Digital (Storage SATA)
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce Go 7700 (512MB)
    Soundkarte:
    Intel HD
    Monitor:
    Dell 2005FPW 20'' TFT Widescreen
    Gehäuse:
    ASUS G1
    Betriebssystem:
    Windows Vista SP1
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM

    Standard

    hi josch,

    meistens sind die kühlkörper nur mit zwei pins mit der platine verbunden, dazwischen ist dann nur etwas wärmeleitpaste...

    entferne also erstmal vorsichtig die pins, mit welchen der northbridge/gpu-lüfter befestigt ist, dann versuche vorsichtig die lüfterzu drehen, wenn das möglich ist, dann kannst du vorsichtig weiterdrehen bis diese von der platine ab sind...

    bei deiner graka sollte das sicher funktionieren, beim board denke ich auch...kann mir nicht vorstellen, dass da etwas geklebt sein sollte...

  4. Kühlkörper entfernen #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Der Kühlkörper auf der GPU sollte eigentlich so abgehen da die meisten Wärmeleitpaste dafür verwenden !
    Bei geklebten Varianten gibt es zwei Wege !
    Die einen sagen heiß machen und dann abdrehen ! " ist mir persönlich zu gefährlich "
    Die andern ( mein weg bis jetzt )

    Grafikkarte in ne tüte und ins gefrierfach! Kleber wird spröde
    Nach ner Stunde oder so Karte rausholen und mit einem Schraubenzieher den Kühlkörper runterhebeln !
    Aber bitte ne alte Plastikkarte dort ansetzen wo du mit dem Schraubenzieher ansetzt !!

    Aber ich würdedie Kühlkörper auf den Speicherchips lassen !
    Die kühlung ist normal ausreichend !
    Mit speziellen Kühlern sind das nur wenige Mhz mehr die du da rausholen kannst ( 1-5 Mhz vieleicht)


    Irgendwelche Einwände :))

  5. Kühlkörper entfernen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe da heute gelesen, dass man Zahnseide oder 'nen dünnen Draht zwischen Kühlkörper und Chip entlangziehen soll. Hat das schon jemand ausprobiert? Kann man da irgendwo "hängen" bleiben?

  6. Kühlkörper entfernen #5
    Volles Mitglied Avatar von Bazinaut

    Mein System
    Bazinaut's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB G.Skill PC800 GBNR + 2*1024MB MDT PC800
    Festplatte:
    Samsung SP2504C + Samsung HD200HJ
    Grafikkarte:
    ECS 8800GT passiv
    Soundkarte:
    Creative X-Fi "Extreme Music"
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Thermaltake Kandalf
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    Betriebssystem:
    Vista 64bit
    Laufwerke:
    DVD Brenner NEC 3500

    Standard

    also bei deinem asus board geht das wunderbar (zumindest bei mir :9 ) mit dem abdrehen des kühlkörpers.nat. am besten im erwärmten zustand. evtl. mit nem fön nochmal nachheizen :bj . aber bittte vor dem abdrehen die 2 haltepins lösen !

    mfg

  7. Kühlkörper entfernen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Bazinaut@31. May 2003, 00:45
    mit dem abdrehen des kühlkörpers.nat. am besten im erwärmten zustand. evtl. mit nem fön nochmal nachheizen

    aber bittte vor dem abdrehen die 2 haltepins lösen !
    Klar, die Pins sind schon raus. Nur der Kühlkörper sitzt ein wenig fest, so dass ich nicht wusste, ob der "nur" an der Paste hängt oder sogar geklebt ist.
    Werde ich aber mal probieren.

    Danke.

  8. Kühlkörper entfernen #7
    Volles Mitglied Avatar von Bazinaut

    Mein System
    Bazinaut's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB G.Skill PC800 GBNR + 2*1024MB MDT PC800
    Festplatte:
    Samsung SP2504C + Samsung HD200HJ
    Grafikkarte:
    ECS 8800GT passiv
    Soundkarte:
    Creative X-Fi "Extreme Music"
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Thermaltake Kandalf
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    Betriebssystem:
    Vista 64bit
    Laufwerke:
    DVD Brenner NEC 3500

    Standard

    naja geklebt is der schon.und zwar mit einem wärmeleitpad aber wie gesagt, wenn das alles ordentlich warm ist lässt sich das trotzdem gut abdrehen.

  9. Kühlkörper entfernen #8
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    bei wärmelietpad ganz einfach pins los machen und dann den kühler immer leicht zu drehn versuchen ein bisschen spielen und unten is er dann en rest der kleber mit nagellack entferner weggeben!


Kühlkörper entfernen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.