Kühlsystem für neuen Rechner

Diskutiere Kühlsystem für neuen Rechner im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ah ich weiss was du falsch gemacht hast! An dem Kühler war ein Wärmeleitpad dran. Das hättest du vorher entfernen müssen. So KANN keine gute ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 21
 
  1. Kühlsystem für neuen Rechner #9
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ah ich weiss was du falsch gemacht hast! An dem Kühler war ein Wärmeleitpad dran. Das hättest du vorher entfernen müssen. So KANN keine gute Kühlleistung entstehen. Also Kühler abmontieren (Dazu muss das Mainboard ausgebaut werden), säubern und dann das Wärmeleitpad am besten noch im heißen Zustand (oder mit einem Fön erwärmen) mit Spiritus und einem Taschentuch entfernen. Die Cpu auch so säubern. Dann eine dünne Schicht Wärmeleitpaste auf die CPU auftragen (so, dass alle Bereiche bedeckt sind, aber dabei möglichst wenig Material verwenden. Je dünner die Schicht, desto besser. Deswegem am Besten eine Rasierklinge oder eine alte Kreditkarte zum Verteilen verwenden. Dann den Kühler wieder ordnungsgemäß installieren und du wirst dich wundern, wie viel besser die Kühlleistung dann ist.

  2. Standard

    Hallo Die Happy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlsystem für neuen Rechner #10
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    ich habe zum verteilen einen dünnen einweghandschuh genommen, da ist der vorteil dass man mit dem finger viel mehr gefühl hat und man kann wenn man ne ecke oder den rand vergessen hat einfach noch bischen nach drausen streichen.
    also eigentlich ist doch die temperatur im idle ungekühlt garnicht schlecht oder?;) ein freund von mir hat so hohe temperaturen trotz kühlung im idle, zwar unter last keine 90°C aber steigt trotzdem

  4. Kühlsystem für neuen Rechner #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    oh mein gott o0 das ist mir fast peinlch.
    Das Problem war eben das keine Wärmeleitpaste dabei war und mir dann gesagt wurde die wäre schon auf dem cpu drauf. Also muss ich mir erst noch welche kaufen wies aussieht^^
    Und das stand nicht in der Anleitung da bin ich mir fast sicher...

  5. Kühlsystem für neuen Rechner #12
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Save_the_Camper Beitrag anzeigen
    also eigentlich ist doch die temperatur im idle ungekühlt garnicht schlecht oder?;) ein freund von mir hat so hohe temperaturen trotz kühlung im idle, zwar unter last keine 90°C aber steigt trotzdem
    JA weil die CPU hier garantiert im Cool&Quiet (oder Speedstep bei Intel) Modus läuft, also mir 1,0V Spannung und demzufolge heruntergetaktet -> drastisch weniger Strombedarf-> geringere Abwärme...OK?!

    Und den Einweghandschuh würde ich nur bei den schwierigen Ecken benutzen. Der ist eigentlich zu ungenau (verteilt den Druck IMHO zu punktuell).

  6. Kühlsystem für neuen Rechner #13
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    jo aber mein freund hat ja auch cool u. quiet ;)
    jedenfalls kann er gott froh sein dass er es rechtzeitig gemerkt hat und der pc crysis ungekühlt mitgemacht hat:D
    so wie das pad aufgetragen ist isoliert es ja sogar noch^^

    also bei mir läuft alles und ich war nicht sooooo genau beim auftragen wenn ich ehrlich sein muss aber die temps sprechen für sich;)

  7. Kühlsystem für neuen Rechner #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Ah ich weiss was du falsch gemacht hast! An dem Kühler war ein Wärmeleitpad dran. Das hättest du vorher entfernen müssen.
    Hä? Wenn es ein WÄRMELEITpad ist, dann sollte es auch Wärme leiten.
    Daß die Dinger ein paar Grad schlechter als gute Paste sind, mag ja sein, aber mir kommt es eher so vor, als ob da noch die Schutzfolie drauf ist, und die muß nun wirklich vorher ab.

  8. Kühlsystem für neuen Rechner #15
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ja aber wenn man das Pad nicht entfernt UND WLP draufpappt, dann ist das auch schon wie ne Isolierschicht...

    Wobei deine Theorie natürlich auch stimmen kann.

  9. Kühlsystem für neuen Rechner #16
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    wo hat er eigentlich gesagt dass er die schutzfolie weg gemacht hat???

    und wärmeleitpaste hatte er doch keine, er hat sich ja gewundert dass keine dabei ist.
    naja solang noch alles funktioniert.

    @die happy: kannst uns ja schreiben wie die tems sind mit der paste drauf


Kühlsystem für neuen Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.